Schrecklicher Unfall eben vor unserer Tür

G

Ghostface

... wurde gelöscht.
Als ich eben mit dem Baby spazieren gehen wollte und den Hof in Richtung Wald verlassen habe passierte es auch schon.
Ich bog in den Wald ein, mein Hund selbstverständlich an der Leine.
Da stand auch schon ein kleiner Langhaardackel vor uns (ohne Leine), die Besitzerin einige Meter dahinter.
Plötzlich schoss der Dackel völlig panisch an mir vorbei und rannte auf die Straße ... wir hörten nur noch laute Hupen und quietschende Reifen. Der Autofahrer konnte wohl nicht mehr rechtzeitig bremsen, als wir auf der Straße waren sahen wir nur noch Blut und einen schockierten Autofahrer. Der Hund lag leblos auf der Straße
frown.gif


Ich bin immer noch total schockiert und fassungslos wie die Hundebesitzerin einen Hund frei laufen lassen kann obwohl sie genau weiß das er immer davonrennt wenn er große Hunde sieht (sagte sie mir dann hinterher noch)!!!!!!!

Sorry wenn es nicht hierher gehört, aber das mußte einfach raus!!!!
frown.gif


LG
Ghostface
mouse.gif
 
  • 28. November 2023
  • #Anzeige
Hi Ghostface ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 27 Personen
Habt Ihr ihn zum TA gebracht oder war er sofort tot?

Schrecklich so etwas, aber ich versteh auch nicht, warum ein solcher Hund dann frei läuft.

gruß nelehi
 
  • 28. November 2023
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 28 Personen
Der Hund war augenscheinlich sofort tot, aber der Autofahrer der den Hund leider überfahren hat hat die Frau samt Dackel sofort zum Tierarzt gefahren um zu gucken ob nicht doch noch eine Hoffnung besteht.
Leider nein, denn das Größenverhältnis Dackel - Geländewagen war eindeutig zu extrem als dass der Dackel das hätte überleben können.

LG
Ghostface
mouse.gif
 
Hallo ghostface,

*malknuuuddele


shit,ich versteh solche Leute auch nicht.Selbst unsere Lady die immer an einer Seite ist,würde ich im Straßenverkehr nicht ohne Leine laufen lassen.

Ist er denn tot oder lag er nur wie leblos auf der Straße?Ich hoffe,wenn ja,dass er keine Schmerzen haben musste,dass es ganz schnell vorbei ging.....

Mönsch,Du tust mir leid,das mitansehen zu müssen,der arme Autofahrer auch,der Hund ........aber die Frau kann mir nicht so richtig leid tun,sorry.

Liebe Grüße

Manu,Andreas,Tapsi,Lady,Liza & Minnie

imgProxy.asp
Minnie,blinder Hund na und?
 
Hi, Ghost.

Das ist ja furchtbar.
Ich musste sowas auch schon mal miterleben, da hatte es den 8monatigen Cockermix einer Bekannten erwischt.
Der Hund wurde in einer Spielstraße (Schrittgeschwindigkeit !!!) überfahren. Der Autofahrer hat sich da nicht dran gehalten.

Aber wie dem auch sei, es ist unverantwortlich, einen Hund in der Nähe von Autoverkehr frei laufen zu lassen. Zudem wenn man weiß, dass er in bestimmten Situationen panisch reagiert bzw. nicht hört.

Tut mir leid um den Kleinen.

Gruß
tessa



k%F6pfe%20klein%20farbig%20kup%20und%20unkup.gif
 
  • 28. November 2023
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 6 Personen
Mensch Ghostface, das tut mir so leid, dass du das mit ansehen musstest
frown.gif
! *auch mal knuddel*

Ich muss gestehen, mein Hund darf auch im Dorf und in der Stadt frei laufen, aber natürlich niemals an der Hauptstraße! Bei mir ist leider ift die Gefahr, dass ich meinem Hund zuviel vertraue
frown.gif
und dann sag ich mir immer, lieber einmal zu oft angeleint als einmal zu wenig.

Bei uns ist auch mal ein größerer Mischling über die Hauptstraße gerannt, weil meine Freundin und ich mit Joey drüben waren. Als er dann wieder zurück ist, kam ein Lastwagen! Unsere Herzen waren schon in der Hose, als der Hund 20cm vor dem LKW noch rüber gehupft ist!!!! Ich kann es nicht begreifen, dass Leute ihre Hunde an solchen Plätzen laufen lassen! Wir wohnen auch an der Hauptstraße; ich schau jedesmal, ob das Tor zu ist, bevor ich den Hund in den Garten lasse.

Auch in Spielstraßen lass ich meinen Hund von der Leine, aber Tessa, deine Geschichte gibt einem ja selbst da zu denken
mad.gif
! Für manche gelten wohl die Verkehrsregeln nicht und spielende Kinder sind denen wurscht und Hunde sowieso
frown.gif
...

Der Autofahrer in Ghosts Fall tut mir auch sehr leid
frown.gif
... Er konnte ja nichts dafür. Wenn mir sowas passieren würde, dann hätte ich keine ruhige Minute mehr!

Viele Grüße an euch und eure Vierbeiner!

york4807.jpg

Claudy & Kampfcocker Joey


 
Hallo Ghostface!

Das ist ja schrecklich!
frown.gif

Der arme Kleine...

...in der Haut von dem Autofahrer möchte ich auch nicht stecken...

...wofür hat man diese verdammte Leine...

einfach schlimm...
frown.gif


.... eine Kerze für einen unbekannten Dackel .....

Moe.
 
Der Hund tut mir ehrlich leid. Hoffentlich musste er nicht unnötig leiden.

*mal-eine-Kerze-anzündet*

kerze.gif


Liebe Grüssle

Squeeky & Queeny

ca-00-12-28-028.gif
 
Ohje, der arme Hund. Hoffentlich hat er das ganze garnicht mitbekommen und musste noch leiden.
frown.gif

Wieder ein armer Hund der wegen seines verantwortungslosen Besitzers sterben musste.

Traurig grüßt
Dani & der "Kleine" Cane Corso
 
Schlimme Sache Ghostface,

ich habe leider schon 2 Hunde so sterben sehen.
frown.gif
frown.gif

Beides völlig überflüssig, nur Gedankenlosigkeit der Halter.
frown.gif
frown.gif



-----------------------

Wolfs

AK Tierschutz Do.25.04.02, 18:00 Uhr Nds. Landtag Hannover, Raum 1207. Thema: das Schächturteil des Bundesverfassungsgerichts
 
Es tut mir leid um den Hund und den Autofahrer
frown.gif
frown.gif


watson
 
Schlimm wenn man es auf dem Gewissen haben muß ein unschuldiges Tier getötet zu haben, obwohl man nichts dafür konnte.

Es hat ein mal ein Autofahrer im Wold vor mir ein Eichhörnchen angefahren und hat nicht angehalten. Ich hab das arme Tier das fürchterlich zuckte und blutete dann zum TA gefahren, der hat es sofort eingeschläfert. Den Anblich werde ich im Leben nie vergessen
frown.gif


Andrea
 
Unsere Hündin wurde am Mi angefahren. Sie stand am Sraßenrand (Absicht???). Sie hat es zum GLÜCK mit einigen Prellungen, Schrammen überlebt.
Dieser Autofahrer hat sich nicht an die Geschwindigkeitsbeschrenkung gehalten und hat nach dem Unfall gleich "Vollgas" gegeben und war WEG! Eine Autonummer haben wir leider nicht.
 
Der Autofahrer in diesem Fall war zum Glück sehr nett und hilfsbereit!
Er hielt selbstverständlich sofort an und er war der erste der bei dem Dackel war um zu kontrollieren ob er noch lebt!!!
Er sagte dann auch sofort das er den Dackel und uns sofort zum TA fährt um zu gucken ob es noch Hoffnungen gibt. Es interessierte ihn auch nicht dass das ganze neue Auto dann blutverschmiert war da er keine Decken hatte in denen er den Hund hätte einwickeln können!
Also, vor diesem Autofahrer ziehe ich meinen Hut, denn das ist leider nicht selbstverständlich!!! Er hat sich auch noch selber Vorwürfe gemacht obwohl er ja gar nichts dafür konnte.

Eben telefonierte ich nochmal mit der Besitzerin des Dackels. Sehr traurig klang sie nicht, sie hat sich wohl schon mit Züchtern in Verbindung gesetzt ...
Mit Stolz erzählte sie das sie einen Züchter kontaktiert hätte der ein älteres (15 Monate) Tier abzugeben hat - da dieser Hund jagt und er nicht ohne Leine laufen kann!
frown.gif


1. ein absolut bescheuerter Grund um den Hund abzugeben
2. ist so der nächste Unfall vorprogrammiert
frown.gif


LG
Ghostface
mouse.gif
 
Unglaublich
die hat wohl überhaupt nicht an ihrem Hund gehange!!
Das könnte ich nicht, noch am selben Tag einen neuen Hund bestellen. Wohl möglich hat sie ihn schon geholt.
Hat dieser Mensch überhaupt ein Herz?
Um den kleinen Hund und um den Autofahrer tut es mir echt leid. Ich hatte auch einmal unschuldigerweise einen Hund angefahren. So etwas vergisst man nie und es geht durch Mark und Bein.

Viele liebe Grüsse
Sabine
*************************
Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht
hin !
*************************
 
Die Frau hat anscheinend kein Herz
frown.gif
. Oh Mann, wenn ich da an eine Bekannte von mir denke; ihre Rotti-Hündin ist mal angefahren worden, weil sie einer Katze nach ist (Autofahrer war auch unschuldig.). Mein Gott, hat die Frau sich Sorgen und Vorwürfe gemacht! Wir haben sie zwei Tage später getroffen, sie war total fertig! Zum Glück hat die Hündin es auch ohne TA gut überstanden, vor TÄen hat sie nämlich Angst...

Und die komische Tussi will sich jetzt im Ernst einen Dackel holen, den man nicht frei laufen lassen kann, weil er jagt!?!? *kopfschüttel* Glaub ich nicht, dass die sich daran halten wird; sie wird ihn trotzdem runterlassen und dann
frown.gif
... Armer Hund!

Viele Grüße an euch und eure Vierbeiner!

york4807.jpg

Claudy & Kampfcocker Joey


 
Also ich kann schon irgendwie verstehen, wenn man sich recht schnell nach dem Tod eines Tieres ein neues anschafft, aber dieses Tempo verschlägt mir die Sprache.

Als ich meine Hündin damals (im Juni) einschläfern lassen mußte, brauchte ich sehr lange bis ich bereit war einen neuen Hund auch nur halbwegs zu akzeptieren. Meine Schwester hat dann im Novenber daruf einen Mix angeschleppt. Ich brauchte lange bis er es schaffte, daß ich ihn mochte. das hat bestimmt noch ein viertel bis halbes Jahr gedauert. Noch heute ist es so, daß ich Tim nur ansschauen brauche und er weiß, was ich will. Er hat sich damals sehr bemüht, mir zu gefallen.

gruß nelehi, die ihren Kopf über so viel Gedankenlosigkeit schüttelt
 
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Tahoma, Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Claudy&Joey:
Die Frau hat anscheinend kein Herz
frown.gif
. Oh Mann, wenn ich da an eine Bekannte von mir denke; ihre Rotti-Hündin ist mal angefahren worden, weil sie einer Katze nach ist (Autofahrer war auch unschuldig.). Mein Gott, hat die Frau sich Sorgen und Vorwürfe gemacht! Wir haben sie zwei Tage später getroffen, sie war total fertig! Zum Glück hat die Hündin es auch ohne TA gut überstanden, vor TÄen hat sie nämlich Angst...
[/quote]

Also sowas finde ich aber auch unverantwortlich, sorry. Aber wenn mein Hund angefahren wird, dann gehe ich mit ihm sofort zum TA, egal ob er Angst vor Tierärzten hat. Der Hund kann unter Schock stehen und gar nicht merken, dass er verletzt ist.
Ich kannte mal einen Hund, der wurde angefahren, er ist noch bis nach Hause gelaufen und dann innerlich verblutet
frown.gif


Zu der Frau mit dem Dackel will ich lieber nichts sagen, nur das mir ihr neuer Hund leid tut.




RUNPUP.gif

liebe Grüße Lana & Sessy

"Gestern standen wir noch am Abgrund heute sind wir einen Schritt weiter."
 
Lana, ich wäre freilich zum TA gegangen, weil mein Hund vor dem keine Angst hat. Aber sie hat sich halt überlegt, der Hund konnte wie gesagt zwei Tage später schon wieder spazierengehen und hatte "nur" Abschürfungen an der Haut. Und da muss man halt abwägen, ob man dem Tier den Stress beim TA antun will oder nicht. Ich mein, ich geh auch nicht wegen einer Schürfwunde zum Doktor. Man muss halt sagen, die Hündin hat unglaubliches Glück gehabt, das nichs gebrochen war oder so.

Ich kenn diese Frau sehr gut; sie liebt ihren Hund über alles und geht ganz bestimmt nicht verantwortungslos mit ihm um!

Viele Grüße an euch und eure Vierbeiner!

york4807.jpg

Claudy & Kampfcocker Joey


 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Schrecklicher Unfall eben vor unserer Tür“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

mona71
Verängstigt, angeschnallt, angeleint... :confused: Auf dem Foto sieht es zwar nicht so aus als ob dort eine Leine vorhanden war aber wer weiss.
Antworten
10
Aufrufe
2K
Pixel
***Yve***
Heute um 17h werden angefertigte Kreuze am Unfallort aufgestellt... vorher lagen dort ja viele Briefe und blumen.. heute kommen noch mal alle Freunde, die beiden Fam.---- ich habe angst davor!!! :-(
Antworten
20
Aufrufe
2K
***Yve***
***Yve***
S
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
10
Aufrufe
732
Schorschi
S
Hanna1967
lol... mein Chef sagte mir mal "Essen ist die Erotik des Alters" - beim Menschen wie beim Tier :)
Antworten
21
Aufrufe
2K
Pyrrha80
Pyrrha80
Pradaa
Freu mich so für sie. Ich hatte mich auch in sie verliebt, aber leider war sie ja nicht verträglich, zumindestens wohlnicht mit Hündinnen. Ganz viel Glück und komm nicht zurück.:love:
Antworten
4
Aufrufe
916
Manitou
Manitou
Zurück
Oben Unten