Rambo sucht neue familie (Bernhardiner-Mischling )

andy-Stark

15 Jahre Mitglied
war heute im tierheim in straubing ... da ist mir der "kleine" riese aufgefallen mit seinen traurigen augen.

laut aussagen hat er noch kein schönes leben gehabt. leider gibt es noch nicht viele informationen über ihn. jedoch die RETTUNGSAKTION sollte man mal lesen.

diese leute gehören eingesperrt... ( naja ob das nicht zu wenig strafe ist ?)

bilder und informationen über die rettungsaktion unter

so long

andy....

<small>[ 26. August 2002, 19:48: Beitrag editiert von: Marion ]</small>
 
  • 22. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi andy-Stark ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 21 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ich habe oben mal die URL editiert, Andy
smile.gif


Da ich erst ein wenig rumsuchen mußte, bis ich Rambo gefunden habe, kopiere ich es hier mal rein:

rambo_01.JPG


Wurde am 20.04.2002 gerettet, nicht kastriert

Rettungsaktion:

Letzten Samstag haben wir im Tierheim ein Notruf bekommen, dass in einem verlassenem Haus sind noch Tieren befinden: zwei Hunde, Hasen und Vögel. Da ich ein größeres Auto habe, wurde ich gebeten mit zukommen. Am Haus warteten bereits die Nachbarn und wunderten sich über die Autokolonne, die da kam.

Daniela hat gleich zwei Hasen aus einem stinkendem Schrottauto befreit, das im Hof stand und als Hasenstall diente. Hinter dem Haus haben wir, verdeckt durch Unrat und Sperrmüll noch weitere "Hasenställe" entdeckt und uns gingen mittlerweile die Boxen aus. Währenddessen hörten wir aus dem Haus das Bellen der beiden Hunde, von denen einer bösartig sein sollte. Als wir dachten, zumindest mit den Hasen fertig zu sein, entdeckte ich noch unter weiterem Gerumpel ganz junge Hasen und Daniela hat diese auch gleich versorgt.
Inzwischen ist auch die gerufene Polizei angekommen, um bei dem "Einbruch" (wir hatten kein Hausschlüssel) den Staat zu repräsentieren. Mit dem Tierheimleiter (Christoph) haben wir dann ein Stück der geflickten Tür entfernt und in "Frolic" versteckte Beruhigungsmittel hinein zu werfen. Wir konnten auch einen ersten Blick auf den recht großen Hund werfen - ein Boxer, wie uns erzählt wurde, ist er nicht.

Da die elegante Methode, mit einem Schlüssel oder Dietrich, ergebnislos blieb, haben wir das Türschloss mit einem Meißel aufgebrochen.

Ich bin dann mit der Fangstange hinein, um den Hund einzufangen. Er bellte zwar recht laut, doch von Aggressivität war weinig zu spüren - er hatte einfach Angst. Der kleiner Hund ist in der Zwischenzeit an mir vorbei hinausgegangen und von Daniela und Christoph zum Auto gebracht worden. Ich konnte die Fangschlinge problemlos anbringen und den Hund langsam und vorsichtig hinaus führen - und plötzlich ist er zusammengebrochen; die Aufregung wurde ihm zu viel. Dr. Rammensee brachte schnell die Betäubungsspritze an und wir haben das Haus verlassen, damit der Hund sich etwas beruhigen konnte.

Die Hasen wurden vom meinen Auto in das vom Christoph verlegt und ich fuhr ganz nah an die Hoftür, um den Hund aufzunehmen. Inzwischen wurde er vom Herrn Metzger und Christoph in einer Decke zu Auto getragen und wir fuhren gleich ins Tierheim, wo er in seinem neuen Zwinger im Hundehaus untergebracht wurde. Wir haben für ihn dann noch ein Halsband ausgesucht sowie frisches Wasser hingestellt.

Während unserer Abwesenheit hat die Angela einen ganzen Raum freigeräumt und die großen Hasenboxen vorbereitet. Später wurden die beiden Hunde, die 7 ausgewachsenen und 5 jungen Hasen und die beiden Wellensittiche auf Krankheiten untersucht und wie ich es telefonisch erfahren habe, ist der große Hund "ein lieber" und hört auf "B..."
Jetzt fahren wir ins Tierheim zum Gassigehen - später mehr. (chalu)

Nachtrag vom 27.04.2002

Beide Hunde befinden sich in ärztlicher Behandlung und wir hoffen , dass sie bald gesund werden. Drei der grossen Hasen wurden bereits vermittelt.

Erste Erfahrungen:

Das ist er! Rambo!

Gefährlich und bösartig sollte er gewesen sein und
ich muss zugeben, ganz wohl war mir nicht, als ich
mich ihm damals mit der Fangschlinge genähert habe
(ich habe es ihm nur nicht gezeigt).
Ich habe Rambo heute zum ersten Mal nach der Rettungsaktion gesehen und habe ihm paar mal gestreichelt. Allerdings wird er seinen Namen nicht gerecht und hat mich nur am Rande wahr genommen - er ist mit Maria gerade Richtung Donaudamm unterwegs gewesen und das Schnüffeln und bevorstehendes Gassigehen stand klar im Vordergrund.

Ist er nicht ein Schöner? Und ein Seltener?

Ich werde, sobald wir mehr über Rambo und seine Partnerin sagen können, Euch wieder informieren.

Rambo wird nur zusammen mit Dackel-Mischling Susie vermittelt.

 
  • 22. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 27 Personen
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Rambo sucht neue familie (Bernhardiner-Mischling )“ in der Kategorie „Tiervermittlung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Midivi
Antworten
10
Aufrufe
785
onda
Katy-B
Antworten
1
Aufrufe
594
Katy-B
C
Antworten
5
Aufrufe
709
C
watson
Dieser Knuffelbär, ein kerniger Rottweiler-Rüde, 5 Jahre alt, kastriert, ist einfach nur lieb,verträglich mit Kindern, Katzen und jedermann, bleibt allein zu Haus, mag Autofahren, wie man sieht, ist er wirklich unkompliziert. Sein Problem: er ist lt. LHVO ein Hund der Liste 2 und daher gilt er...
Antworten
0
Aufrufe
664
watson
Grazi
Nach anfänglichen Schwierigkeiten läuft jetzt alles super im neuen Zuhause! Rambo kann also aus der Vermittlung raus. :) Grüßlies, Grazi
Antworten
2
Aufrufe
1K
Grazi
Zurück
Oben Unten