Plötzliches Nierenversagen - Addison's Disease

Melli84

Hi
Ich bin hier ja nicht mehr aktiv, aber mein Zorro wäre fast gestorben wegen einer Krankheit, die leider oft nicht diagnostiziert wird.

Ich will deshalb nur einen kurzen Bericht einstellen, weil ich mir denke, dass es vielleicht mal einem anderem Hund helfen könnte. Also wenn ein Hund plötzlich akutes Nierenversagen hat.

Zorro hat Addison's Disease. Eine Woche lang hatte ich das Gefûhl ihm beim Sterben zuzusehen. Er konnte nichts untenbehalten, war schwach, seine Beine knickten weg und er war apathisch. Die Nierenwerte waren schlecht, er hatte akutes Nierenversagen. Meine Tierärztin vermutete Vergiftung oder Hitzschlag. Beides machte keinen Sinn fûr mich.

Nach einem Schwächeanfall fuhren wie ihn in die Tierklinik. Der Arzt dort war vom Himmel geschickt. Er vermutete sofort Addison's Disease. Er meinte die Erkrankung sei gar nicht so selten, werde aber oft nicht diagnostiziert und die Hunde sterben dann. Besonderes häufig betroffen seien Großpudel, bestimmte Terrier, Dt. Doggen, Bearded Collies und auch Border Collies. Es könne aber bei allen Rassen und Mischlingen auftreten. Typischerweise tritt es bei jungen und mittelalten Hunden auf. Kann aber auch erst später kommen.

Echt, Freitag Abend dachte ich, ich muss den Hund einschläfern. Samstag morgen holte ich den aktiven, gesunden Chaoten ab den ich kannte.

Er muss lebenslang Medis bekommen. Hat damit aber ein normale Lebenserwartung und er kann ein ganz normales Leben fûhren.


Hier ein kurzer Film

Das war unser Entlassungsbericht.
 

Anhänge

  • 16. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Melli84 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Danke das du das hier geschrieben hast! Vielleicht hast du damit einem Hund das Leben gerettet..
Ich wünsche Zorro auch alles Gute:clover:
 
@Melli84
Es ist sooo schön von dir zu lesen, auch wenn der Grund nicht so toll ist. Ich danke dir für die spannende Info, kannte ich auch noch nicht. Alles Gute für Zorro!
Vielleicht schaust du ja jetzt öfter mal wieder rein, mich würde es freuen :)
 
Danke, dass Du Dich gemeldet hast. Addison's ist heimtueckisch; gut, dass der Doc es gefunden hat u. alles Gute fuer Zorro, der mit dieser ''management disease'' bestimmt gut leben kann.
 
Au weia.

Gut, dass ihr an den richtigen Tierarzt gekommen seid! - Und lieb von dir, dass du das hier postest.

Alles Gute für Euch und jetzt erstmal vor allem für Zorro!
 
Danke das Du das hier posted. Alles gute für Zorro und Dich
 
Leider ist diese Krankheit gar nicht so selten.
Es ist praktisch das andere Extrem vom Cushing. Wenn Cushingmedikamente überdosiert werden, kommt es auch zu Addionson.

Vor allem natürlich alles Gute für Zorro.
 
In D eher bekannt als Morbus Addison
 
Von mir auch , Mellie !!!

Es ist gut , das im Hinterkopf zu haben , zu oft hört man " ja , dann haben die Nieren versagt ".
Oft wird ja doch nur nach Schema F gearbeitet ,- und niemand hat so eine Möglichkeit auf dem Schirm.

Dir und deinen Lieben ganz viele und herzliche Grüße !!!:love:
 
Oh man, was es alles gibt. Danke für die Info ! Hätte ich das vor nem Jahr gewusst, hätte ich Emmi auch daraufhin untersuchen lassen. Wir mussten sie mit ganz plötzlichem Nierenversagen gehen lassen. Jetzt frage ich mich natürlich, ob sie das auch gehabt haben könnte. Weder der Haustierarzt noch das Tiergesundheitszentrum haben den Cortisol-Wert bestimmt.
 
Ja, also ich würde mir da danach auch keine Gedanken mehr machen. Das wird schon was anderes gewesen sein. Das tut mir total leid mit dem Nierenversagen.

Zorro hatte noch viel Energie und das ist eigentlich sehr untypisch. Es wird leider echt oft übersehen, also es ist gut, wenn man es bei bestimmten Symptomen auch selbst auf dem Schirm hat und evtl den TA drauf anspricht.
 
Ja, also ich würde mir da danach auch keine Gedanken mehr machen. Das wird schon was anderes gewesen sein. Das tut mir total leid mit dem Nierenversagen.
Tut mir leid, aber das verstehe ich jetzt nicht....
 
Genau deshalb dachte ich, dass ich es hier einstellen sollte.

Ich merkte bei Zorro seit etwa 3 Monaten, dass er weniger fraß, manchmal weichen Stuhl hatte und etwas ruhiger war. Es war aber nichts Dramatisches.

Während der Krise verweigerte er sein Futter, setzte keinen Kot mehr ab, erbrach alles, sein Fell war stumpf und struppig und seine Hinterhand war so schwach und wackelig. Er war ruhiger und schlief mehr als sonst, aber er spielte noch gerne und freute sich. Dann kollabierte er ja kurz. Also ihm knickten kurz die Beine weg, aber er stand gleich wieder auf und wedelte mit dem Schwanz. Er zitterte allerdings etwas.

Als ich in der Klinik mit lustigem Hund ankam, wurde ich erst mal seltsam angesehen. Das sollte der schwerkranke Hund sein?

Der Professor hörte sich die Krankengeschichte an und hörte das Herz ab. Zorro war aufgeregt, hatte aber eine Herzfrequenz wie ein Hund im Ruhezustand (sein Körper konnte ja nicht auf Stress reagieren). Sofort tippte er auf Addison. Die Blutwerte stützten die Diagnose dann.

Es war unglaublich. Am Nachmittag hin in die Klinik und am nächsten Morgen um 8 Uhr holte ich einen komplett gesunden Hund ab. Zorro brauchte keine Erholungsphase irgendwie. Er ist wieder komplett der Alte und man merkt ihm gar nichts mehr an.

Ich bin diesem Arzt so unendlich dankbar.

Es ist halt echt so einfach behandelbar wenn man es erkennt. Da der Arzt auch meinte, dass es häufiger vorkommt als es erkannt wird (übrigens auch ein ganz großes Problem beim Portugiesischem Wasserhund) hatte ich das Bedürfnis es mit möglichen vielen Leuten zu teilen, damit man es im Hinterkopf behält.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Plötzliches Nierenversagen - Addison's Disease“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

S
Maulkorb würde ich für alle Fälle empfehlen. Und dann müsstest Du versuchen rauszufinden in welchen Situationen sie diese Atacken startet. Dann kannst Du diese Situation hebeiführen und zielgerichtet handeln.
Antworten
10
Aufrufe
1K
Zora-Nadine
Z
LittleBigMilo
Ja ich weiß. Boxer vllt noch labby definitiv nicht. Mittlerweile sieht er auch so aus Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
358
Aufrufe
22K
LittleBigMilo
LittleBigMilo
S
ungewöhnlicher lärm wurde durch meine hunden immer gemeldet, sei das sie nur leise knurrend hinter die haustüre standen, sie unterscheiden sehr wohl wer dort wohnt, wer besoffen nach hause kommt, und wer abnormalen lärm macht.
Antworten
11
Aufrufe
1K
toubab
Ohneso
Die Dosen habe ich nicht von Vet Conzept selber gekauft. Sie waren hier in den Kleinanzeigen zu verkaufen. Sonst in Känguru ja unbezahlbar... Denke also nicht, dass die Wahre von mir zurück nehmen, die ein Anderer gekauft hat.
Antworten
22
Aufrufe
15K
Ohneso
Ohneso
Mischlingsbande
Als Zwischenlösung funktioniert etwas in der Art bei meinen Hunden auch meist, allerdings ohne schau, sie dürfen halt das Tier ihrer Begierde nicht anschauen. Für das TH ok. Für zu Hause, als Dauerzustand möchte ich aber mehr, nämlich irgendwann völlig entspannt mit meinem Hund durch die...
Antworten
46
Aufrufe
25K
matty
Zurück
Oben Unten