PDS gegen Kampfhundesteuer

dog-aid

20 Jahre Mitglied
PDS gegen Kampfhundesteuer


Riesa/Sachsen, 30.10.01

Hundehalter im Riesaer Stadtzentrum müssen ab 2002 tiefer in die Tasche greifen. Zu diesem Beschluss rang sich der Stadtrat am Dienstagabend nach längerer Debatte durch. Die Hundesteuersatzung war zweifellos der umstrittenste Punkt der ellenlangen Tagesordnung. Die Zerrissenheit des Rates widerspiegelte auch das Votum mit 14 Stimmen dafür, acht gegen die Steuererhöhung, bei zehn Enthaltungen. Vor allem aus den Reihen der PDS-Fraktion kam Kritik. Fraktionschef Joachim Fröhlich bezweifelte den gewünschten Effekt, mehr Sauberkeit im Stadtkern zu erzielen. Eher fürchte er Trotzreaktionen und noch mehr Hundehaufen. Nach Auffassung der PDS sollte nicht an der Steuerschraube gedreht und im Gegenzug auch auf geplante erzieherische Kampagnen verzichtet werden, die nur Geld kosten.
Fröhlich konnte sich aber ebenso wenig durchsetzen wie Manfred Kuge (SPD). Er kritisierte die ungerechtfertigte Höhe der neuen Steuer in der Kernzone und forderte einen Abschlag. Auch Kuge erinnerte ohne Erfolg an die soziale Komponente. Mehr Erfolg hatte dafür SPD-Fraktionschef Thomas Hoffmann. Er forderte einen tüchtigen Zuschlag für gefährliche Hunde wie Bullterrier: 587 Mark (300 Euro) für den ersten und das sogar Doppelte für jeden weiteren Hund. Dieser Vorschlag fand eine Mehrheit. Nicht zuletzt, weil sich die Mehrheitsfraktion CDU gespalten zeigte zwischen: Die meisten Beißunfälle würden erwiesenermaßen von ganz normalen Hunden verursacht (Burkhard Kiehm) und dem Appell von Rolf Haberland ans Gewissen: Wenn aber doch etwas Schlimmes passiere? Das Stadtsäckel dürfte ohnehin nur wenig von der drakonischen Steuer profitieren, denn es sind nur sechs dieser Vierbeiner in Riesa gemeldet. Den sozialen Aspekt leugnete auch OB Wolfram Köhler (CDU) nicht. Er sehe aber auch künftig nur eine geringe Belastung für die Masse der Hundehalter. Fakt seien zahlreiche Beschwerden über den Dreck, und damit verursachten die Hunde schließlich Kosten. Dessen ungeachtet sei es erstrebenswert, gar keine Hundesteuer zu erheben, wenn - ja wenn die Leute ihren Pflichten nachkommen würden. Denn, so Rolf Haberland: "Die Sauberkeit ist der Spiegel der Stadt."

Quelle: hundejo.de

bis denne

dog-aid
edbull9.gif

[email protected]
 
  • 14. April 2024
  • #Anzeige
Hi dog-aid ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 19 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
"Die Sauberkeit ist der Spiegel der Stadt."

Eben immer sauber unsere CDU !
( Wenn man mal von so Kleinigkeiten wie Minol-Bestechung, Spendenskandalen und Schwarzgeldkonten absieht
frown.gif
frown.gif
frown.gif
).


-----------------------




Nächste Sitzung des AK Tierschutz am 14.11.01. 18:00 Uhr in Hannover.
Thema: Zusammenarbeit mit Tierschutzvereinen und -Initiativen


cu Wolf
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „PDS gegen Kampfhundesteuer“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Andreas
11.10.2002 PDS2002.de Positionen Fragen der BI Berliner HundefreundInnen/Berliner Schnauze Antworten der PDS 1. Werden Sie im Fall eines Wahlsieges das Gesetz zum Schutz vor gefährlichen Hunden dahingehend revidieren, dass die Gefährlichkeit eines Hundes nicht mehr an seiner Rasse...
Antworten
0
Aufrufe
624
Andreas
K
Hallo Kira, auf dem angegebenen Link erscheint der Beitrag nicht. Könntest du bitte prüfen ob nicht der gemeint ist der bereits hier in diesem Forum steht? danke Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. watson
Antworten
1
Aufrufe
538
watson
Xana
Wen soll man überhaupt noch wählen können heutzutage? Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Übrigens hat mein Papagei einen verdammt scharfen Schnabel, der zählt dann nicht ganz unter Gebiss, oder irgendwann doch... Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu...
Antworten
10
Aufrufe
958
Puppyclip
Puppyclip
K
Offenbar nicht bei allen. Aber wenn schon Protest wählen dann jedenfalls nicht die Faschos ! Hundemäßig kommt man übrigens mit der PDS ganz schnell auf eine Linie, auch wenn der jeweilige Parteivertreter von der Thematik vielleicht keine Ahnung hat: Du musst die Kosten für erhöhte Hundesteuer...
Antworten
2
Aufrufe
553
W
dog-aid
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
2
Aufrufe
409
dog-aid
dog-aid
Zurück
Oben Unten