Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

NOTFALL! Dalmatiner Eddy (Rüde, *01.04.2008) im TH Kreis Unna

  1. NOTFALL!

    Eddy



    Dalmatiner, kastrierter Rüde, 7 Jahre alt.
    Standort: seit 31.01.2013 im TH Kreis Unna (Abgabehund)

    Eddy lebt nun seit über 2 Jahren im Tierheim und seine Vorgeschichte ist nicht sonderlich erfreulich:

    Bei seinen Vorbesitzern lebte der Rüde einige Jahre und entwickelte über diese Zeit einen immer stärker werdenden Beschützerinstinkt. Es kam mehrfach zu Beißvorfällen mit Besuchern im Haus und mit Passanten beim Spaziergang, die versuchten, sich der Familie zu nähern.

    So kam es dazu, dass Eddy nach §3 des Landeshundegesetzes NRW als gefährlich eingestuft wurde. Dies beinhaltet die Pflicht, den Hund ausschließlich mit Maulkorb und Leine zu führen und auch eine Wesensüberprüfung kann ihn davon nicht befreien.

    Die ersten Tage im Tierheim verhielt Eddy sich ruhig und eher verhalten, so dass wir schnell mit dem Maulkorbtraining beginnen und mit ihm spazieren gehen konnten.

    Bei den ersten Runden fixierte er alles, was auf uns zukam. Es war klar, dass dieses Verhalten nicht geduldet werden kann. Wir haben daher von diesem Tag an intensiv mit Eddy trainiert und er hat gelernt, dass fremde Menschen, die auf uns zukommen, zu tolerieren sind und dass er ihren Blicken auszuweichen hat. Dasselbe gilt für andere Hunde, Fahrräder und all die schönen Dinge, die einem auf einem Wanderweg durchaus mal entgegen kommen.

    Mittlerweile ist Eddy sehr gut leinenführig und man kann entspannt mit ihm spazieren gehen.

    Gegenüber seinen Bezugspersonen im Tierheim ist Eddy durchweg freundlich, verschmust und lässt dann auch mal den Kasper raushängen. Er hat Charme und liebt es, wenn man ihm den Rücken kratzt: dann lässt er sich fallen und die große Schmuserunde kann beginnen. :D

    Gerne geht Eddy mit uns in einer gemischten Hundegruppe spazieren und auch einem Spielchen im Auslauf mit einer Hundedame ist er nicht abgeneigt.

    Wir würden ihn durchaus auch zu einer selbstbewussten Hundedame vermitteln. Rüden akzeptiert er, aber die Damen zieht er eindeutig vor. ;)

    Ansonsten ist der Dalmi-Rüde eher ein ruhiger Vertreter seiner Rasse. Ein kuscheliges Körbchen und einen entspannten Gassi-Gang und schon ist er zufrieden. Er kann auch einige Stunden allein bleiben.

    Seine neuen Besitzer sollten Eddy vom ersten Tag an unmissverständlich klar machen, dass nicht ER die Entscheidungen trifft. Konsequenz, ein starker Wille, Hundeerfahrung und eine Portion Selbstbewusstsein – wer das alles hat, ist für Eddy genau richtig.

    Für die Anfangszeit wäre es sicherlich hilfreich, sich an eine/n Hundetrainer/-in zu wenden. Besuchersituationen sind z.B. definitiv ein Thema, an dem im neuen Zuhause gearbeitet werden muss.

    Eddy hat sich wirklich gut entwickelt und es mehr als verdient, noch eine Chance bei verantwortungsvollen Besitzern zu bekommen.

    Weitere Fotos sowie die Kontaktdaten findet ihr hier:
     
    #1 Grazi
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Eddy hat es leider nicht in ein Zuhause geschafft. :(

    Nachruf des Tierheims:
     
    #2 Grazi
  4. :heul:
     
    #3 Cito
  5. Das ist wirklich unglaublich traurig:(

    Gute Reise schöner Junge:love:
     
    #4 Joki Staffi
  6. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „NOTFALL! Dalmatiner Eddy (Rüde, *01.04.2008) im TH Kreis Unna“ in der Kategorie „You will never be forgotten...“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden