Illegal gehaltener Staffmix in RLP

Was kommt denn da so ? "Warten Sie nicht länger, erwerben Sie heute noch Ihr Crazy Cat Lady Starter Paket ! Elf Kittys zum Preis von zehn !" ? :sarkasmus:
neeee - über die CCL ist sie ja schon drüber weg :rede:
Musst dich halt mal spät abends zu uns in den Chat gesellen :lol:
 
Hab das selbe Problem auch, nur hab ich kein sauberes Führungszeugnis. Noch nicht getraut im Rathaus zu fragen bisher aber tu ich bald und falls es für mich nicht möglich ist hab ich noch meine Freundin mit einer weißen Weste weil ich möchte schon für den hund auch steuern zahlen und ich denk mal für Haftplichtversicherung und Krankenversicherung wird es dann auch notwendig oder nicht?
 
Hab das selbe Problem auch, nur hab ich kein sauberes Führungszeugnis. Noch nicht getraut im Rathaus zu fragen bisher aber tu ich bald und falls es für mich nicht möglich ist hab ich noch meine Freundin mit einer weißen Weste weil ich möchte schon für den hund auch steuern zahlen und ich denk mal für Haftplichtversicherung und Krankenversicherung wird es dann auch notwendig oder nicht?
Machst du Witze? Du weißt schon wie das Enden kann, oder?
 
Nö, brauchst Du alles nicht. Ehrlich, ich schwöre :)

Lass ihn einfach unangemeldet laufen, da passiert nichts. Nur die Blöden halten sich an die Gesetze.
Haftpflicht, Steuern und Krankenversicherung? Wozu unnütz Geld ausgeben? Die Knete kannst Du besser für andere Dinge nutzen.
Ich finde, Du machst das alles ganz ganz toll :D
 
Nö, brauchst Du alles nicht. Ehrlich, ich schwöre :)

Lass ihn einfach unangemeldet laufen, da passiert nichts. Nur die Blöden halten sich an die Gesetze.
Haftpflicht, Steuern und Krankenversicherung? Wozu unnütz Geld ausgeben? Die Knete kannst Du besser für andere Dinge nutzen.
Ich finde, Du machst das alles ganz ganz toll :D
Die glauben das noch.....
 
Btw, hast Du eigentlich die Genehmigung von Deinem Vermieter bekommen, den Hund zu halten?
Das war doch Dein erster Post hier.
 
Btw, hast Du eigentlich die Genehmigung von Deinem Vermieter bekommen, den Hund zu halten?
Das war doch Dein erster Post hier.

Sehr viele hilfreiche tipps baue mir evt noch eine drogenküche damit das ambiente auch stimmt.

Und Problem hat sich gelöst da ich mit meiner Freundin zsm gezogen bin.

Auch wenn es nicht danach aussieht ist mir der ernst der lage bewusst. Und vorsoglich habe ich alternativen um den Hund nicht abgeben zu müssen ansonsten wäre mir das natürlich auch zu riskant. Ich will keinen Besucher sondern wirklich ein neues Familienmitglied damit aufnehmen aber danke für die tipps ihr klugscheißer
 
Sehr viele hilfreiche tipps baue mir evt noch eine drogenküche damit das ambiente auch stimmt.

Und Problem hat sich gelöst da ich mit meiner Freundin zsm gezogen bin.

Auch wenn es nicht danach aussieht ist mir der ernst der lage bewusst. Und vorsoglich habe ich alternativen um den Hund nicht abgeben zu müssen ansonsten wäre mir das natürlich auch zu riskant. Ich will keinen Besucher sondern wirklich ein neues Familienmitglied damit aufnehmen aber danke für die tipps ihr klugscheißer

Ich möchte das mit dem Klugscheißer zurück nehmen tut mir wirklich leid. Hab nur mehr Informationen erwartet. Und mich angegriffen gefühlt. Sry nochmal
 
Ich möchte das mit dem Klugscheißer zurück nehmen tut mir wirklich leid. Hab nur mehr Informationen erwartet. Und mich angegriffen gefühlt. Sry nochmal
Na gut, was genau erwartest du? Das man dir auf die Schulter klopft? Keine Ahnung was du für Ideen hast, die Gesetze zu umgehen, aber du kannst drauf wetten, das du nicht der erste mit dieser Idee bist. Und wenn du dir die TH Seiten anschaust, siehst du auch das Ergebnis.

Ich spreche nur für mich. Mich macht solch ein verantwortungsloses Verhalten wütend. Schlussendlich fühlen sich alle Rasselistenbefürworter in ihren idiotischen Gesetzen bestärkt, da es ja tatsächlich viele gibt, die sich eben nicht um die Gesetze scheren. Und alle die sich gegen diese Gesetze einsetzen, für ihre Hunde kämpfen mussten oder sogar Hunde starben, kriegen bei jedem Beitrag wie deinem einen Kamm / Arschtritt oder wie man es nennen will.....
 
Hessen?
Welcher TSV hat Dir den Hund denn vermittelt, ohne auf die Auflagen zu achten?
Normalerweise muss alles in trockenen Tüchern sein, bis der Hund bei Dir eingezogen ist.
 
Jetzt mal ernsthaft, was ich wirklich denke:

Du stellst hier eine Frage, aber schon 10 Stunden später vermeldest Du, dass sich das Problem gelöst hat, weil Du mit Deiner Freundin (die mit der weißen Weste) zusammengezogen bist.
Du bist mit 21 eigentlich erwachsen und solltest in dem Alter wissen, dass man in gewissen Punkten nicht tricksen sollte und gewisse Dinge einer gewissen Verantwortung bedürfen.

Du hast Dir den Hund angeschafft, ohne Dich an die Regeln zu halten. Du dürftest den Hund aufgrund Deiner Vorstrafe wahrscheinlich gar nicht halten. In jedem Moment, wo Du mit dem Hund draußen bist, besteht die Gefahr, dass der Hund jemanden auffällt.
Das ist nicht erwachsen, das ist egoistisch und dumm. Denn wenn der Hund einkassiert wird, badet er aus, was Du verbockt hast.

Was passiert, wenn Eure Beziehung in die Brüche geht? Du wirst den Hund nicht übernehmen dürfen. Wird Deine Freundin ihn allein händeln können? Hat sie die Zeit dazu? Und das Geld? Auch wenn er schwer krank wird und teure Behandlungen braucht?

Ich kenne einige 21-jährige, denen ich ohne mit der Wimper zu zucken einen Listenhund anvertrauen würde. Die würden aber auch alle Regeln befolgen, ein sauberes Führungszeugnis vorlegen können, den Sachkundenachweis haben, eine Vermietererlaubnis vorlegen und schon vor dem Einzug des Hundes alles getan haben, damit der Hund legal und ungefährdet bei Ihnen einziehen kann.
Dir würde ich allenfalls ein Stofftier anvertrauen.
 
Hessen?
Welcher TSV hat Dir den Hund denn vermittelt, ohne auf die Auflagen zu achten?

Ich glaube, er hat noch keinen Hund, denn er hat geschrieben
Ich will keinen Besucher sondern wirklich ein neues Familienmitglied damit aufnehmen


Du stellst hier eine Frage, aber schon 10 Stunden später vermeldest Du, dass sich das Problem gelöst hat, weil Du mit Deiner Freundin (die mit der weißen Weste) zusammengezogen bist.

Es sind nicht 10 Stunden, sondern 15 Tage vergangen, seit er wg. der fehlenden Vermietererlaubnis gefragt hat.
 
Jetzt mal ernsthaft, was ich wirklich denke:

Du stellst hier eine Frage, aber schon 10 Stunden später vermeldest Du, dass sich das Problem gelöst hat, weil Du mit Deiner Freundin (die mit der weißen Weste) zusammengezogen bist.
Du bist mit 21 eigentlich erwachsen und solltest in dem Alter wissen, dass man in gewissen Punkten nicht tricksen sollte und gewisse Dinge einer gewissen Verantwortung bedürfen.

Du hast Dir den Hund angeschafft, ohne Dich an die Regeln zu halten. Du dürftest den Hund aufgrund Deiner Vorstrafe wahrscheinlich gar nicht halten. In jedem Moment, wo Du mit dem Hund draußen bist, besteht die Gefahr, dass der Hund jemanden auffällt.
Das ist nicht erwachsen, das ist egoistisch und dumm. Denn wenn der Hund einkassiert wird, badet er aus, was Du verbockt hast.

Was passiert, wenn Eure Beziehung in die Brüche geht? Du wirst den Hund nicht übernehmen dürfen. Wird Deine Freundin ihn allein händeln können? Hat sie die Zeit dazu? Und das Geld? Auch wenn er schwer krank wird und teure Behandlungen braucht?

Ich kenne einige 21-jährige, denen ich ohne mit der Wimper zu zucken einen Listenhund anvertrauen würde. Die würden aber auch alle Regeln befolgen, ein sauberes Führungszeugnis vorlegen können, den Sachkundenachweis haben, eine Vermietererlaubnis vorlegen und schon vor dem Einzug des Hundes alles getan haben, damit der Hund legal und ungefährdet bei Ihnen einziehen kann.
Dir würde ich allenfalls ein Stofftier anvertrauen.

Ich glaub wir haben noch nicht genug miteinander zutun gehabt um solche Aussagen machen zu können was man mir anvertrauen kann und was nicht. Und jetzt bleib doch mal locker man keiner wird wegen mir dir deinen Hund wegnehmen und ich hab selbst auch nicht vor ihn abzugeben.

Dass die Beziehung in die Brüche geht glaub ich kaum. Zwar kann keiner zu 100% was dazu sagen aber sie würde aufjedenfall nichts tun dass dem Hund schaden würde.

Nein, den Hund hab ich wirklich noch nicht aber in ca. 12-14 Wochen ist es soweit.
 
Hauptsache du kümmerst dich vorher um alles nötige und in der neuen Wohnung bekommt ihr die Erlaubnis.
 
Ich glaube, er hat noch keinen Hund, denn er hat geschrieben
Es sind nicht 10 Stunden, sondern 15 Tage vergangen, seit er wg. der fehlenden Vermietererlaubnis gefragt hat.

Okay, dann tut es mir leid.
Da der Thread heisst "Illegal gehaltener Staff in.." und er seinen Post begann mit "Ich habe dasselbe Problem", bin ich davon ausgegangen, dass er den Hund schon hat.

Die 10 Stunden bezogen sich übrigens auf de Zeit zwischen seinem ersten Post in diesem Thread und der Lösung, mit der Freundin zusammengezogen zu sein, ein paar Beiträge weiter.

Ich bin zwar immer noch skeptisch wegen der Gesetzgebung in Hessen, aber ich habe es wirklich so verstanden, dass der Hund schon da ist
Dafür bitte ich um Entschuldigung.
 
Okay, dann tut es mir leid.
Da der Thread heisst "Illegal gehaltener Staff in.." und er seinen Post begann mit "Ich habe dasselbe Problem", bin ich davon ausgegangen, dass er den Hund schon hat.

Die 10 Stunden bezogen sich übrigens auf de Zeit zwischen seinem ersten Post in diesem Thread und der Lösung, mit der Freundin zusammengezogen zu sein, ein paar Beiträge weiter.

Ich bin zwar immer noch skeptisch wegen der Gesetzgebung in Hessen, aber ich habe es wirklich so verstanden, dass der Hund schon da ist
Dafür bitte ich um Entschuldigung.

Schon oke deine/eure wut ist verständlich. Ich hoffe nur das alles geklärt ist bis der kleine hier ist.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Illegal gehaltener Staffmix in RLP“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

R
Hier noch das entsprechende Gesetz: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können..
Antworten
9
Aufrufe
965
Paulemaus
Paulemaus
S
Kann ein Mod dann hier bitte schließen?
Antworten
4
Aufrufe
665
Schorschi
S
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
729
Podifan
Podifan
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
670
Podifan
G
Was für eine Tortur für die Welpen, wenn die am Sonntag schon eingeladen worden sind :(
Antworten
6
Aufrufe
820
Yannik
Zurück
Oben Unten