Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Ich stelle mich und meinen Mischlingsrüden vor!

  1. Hallo!

    Ich habe mich mal hier im Forum angemeldet, da ich jetzt wohl auch zu den Besitzern von einem Kampfschmuser gehöre.

    Ich stelle mich kurz vor, mein Name ist Laura, ich bin 24 Jahre alt und wohne in Luxemburg. Ich lebe zusammen mit 2 Hunden und 2 Katzen.

    Kurze Geschichtsstunde, der Hund, wegen dem ich mich heute hier im Forum anmelde (Bamboo) habe ich aus einem TH in Rumänien in Pflege genommen, mich verliebt und jetzt bleibt er :D eigentlich wollte ich nie einen Listenhund, wegen der ganzen Probleme, die man mit so einem Hund hat, aber wo die Liebe hinfällt!

    Da ich in Luxemburg wohne, wird das ganze hier nicht so streng gesehen, was schon mal ein Pluspunkt ist. Mein erstes großes Problem ist der Urlaub, ich fahre immer mit meinem Hund in den Urlaub (habe noch einen zweiten Hund). Das will ich jetzt auch noch. Deswegen werde ich mich hier mal schlau machen wegen Urlaubszielen!

    Auch wollte ich eure Meinung/Erfahrungsberichte hören, ob ich mir mit meinem Mischling überhaupt Sorgen deswegen machen muss. Ich war schon bei 2 Tierärzten, die meinten, dass Bamboo nicht in die Kategorie eines Listenhundes fällt. Aber immer wenn ich Leute frage welche Rasse sie in ihm sehen, wird der Amstaff genannt :(

    Also was denkt ihr, steckt da wirklich ein Amstaff drin? Glaubt ihr, dass ich im Urlaub Probleme deswegen bekommen könnte? Welche Länder kontrollieren das sehr streng, welche weniger streng? Hatte schon mal jemand einen Amstaff-Mischling, der nicht so doll danach aussah und mit dem es nie Probleme deswegen gab? Oder hatte mal jemand einen anderen Mischling, der ein bisschen nach Listenhund aussah und deswegen Probleme bekam? Wie streng sind die im Urlaub wirklich?

    Vielen Dank für eure Meinung!
     
    #1 Lauyo
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Das gestromte Tier? Die Backen sind etwas dicker, aber einen AmStaff sehe ich nicht.
     
    #2 Fact & Fiction
  4. Ja genau der! Ich finde auch nicht, dass er sehr nach Amstaff aussieht, aber dennoch ist es die Rasse, die ihm am ähnlichsten sieht. Ich weiß nicht wie das abläuft, wenn ein Beamter da meinen würde einen Amstaff zu sehen, gibt es da festgelegte Kriterien auf die ich mich behaupten kann? Reicht es dann, dass ein blöder Beamter einen Amstaff in Bamboo sieht, damit ich ihn entzogen bekomme?
     
    #3 Lauyo
  5. Ich markiere mal @Paulemaus

    Sie kennt sich mit den luxemburger Gegebenheiten aus.
     
    #4 Fact & Fiction
  6. Ich glaube nicht, dass ich in Luxemburg Schwierigkeiten mit ihm bekommen werde, mir geht es eher um andere Länder...
     
    #5 Lauyo
  7. Moien :)

    Zuerst mal: Ich sehe da keinen Listenhund, absolut nicht.
    Luxemburg ist bei Listenhunden tatsächlich locker, aber wenn Du einen Listenhund aufgenommen hättest, hättest Du vorher schon die Einreiseerlaubnis gebraucht.

    Fährst Du gerne nach Frankreich? Wenn ja, würde ich mir einen französischen Tierarzt suchen, der Rassebestimmungen machen darf. Der kann Dir dann ein Zertifikat ausstellen, dass der Hund Kategorie 0 ist. Mit dem Schreiben in der Tasche kannst Du alle eventuellen Probleme umgehen. Wir haben auch ein derartiges Zertifikat für unseren Kalle.

    Wo fährst Du denn gerne hin?
     
    #6 Paulemaus
  8. Moien!

    Oh super, wo hast du das denn für deinen Hund machen lassen? Oder wie finde ich einen solchen Tierarzt? Kannst du ein Foto von Kalle reinstellen, damit ich mir vorstellen kann wie er aussieht? :)

    Ich fahre eigentlich überall gerne hin würde meinen nächsten großen Urlaub gerne in Kroation machen oder in Norwegen. Irland, Schottland, England sind auch Länder die ich gerne besuche. Aber eigentlich jedes Land... Dänemark muss nicht unbedingt sein, weil die da so streng sind.
     
    #7 Lauyo
  9. Okay, nicht erschrecken :)
    Er ist in Luxemburg ein Amstaff-Mix, in Frankreich Kategorie 0

     
    #8 Paulemaus
  10. :eek: in Frankreich Kategorie 0? Und da mache ich mir sorgen wegen Bamboo :lol: du musst mir unbedingt die Adresse von dem TA geben ;) wie sieht es denn bei anderen Ländern aus? Warst du schon mal in anderen Ländern in denen eine Liste besteht?
     
    #9 Lauyo
  11. Ruf mal auf einem französischen Amt an und frage nach Tierärzten, die das machen können. Bei uns war das beim französischen TA so, dass der TA sich erst mal ein bisschen mit Kalle beschäftigt hat (knuddeln, untersuchen). Ich hatte das Gefühl, dass er sich einen Eindruck von Kalles Wesen machen wollte und uns auch ein bisschen im Gespräch einschätzen wollte. Nachdem er gemerkt hat, dass Kalle ein Schaf ist und wir offensichtlich recht vernünftig wirkten, holte er seine Amtsschriften, um was zu finden, damit Kalle entkategorisiert werden kann. Das fand er dann auch. Kalle ist 3 cm zu hoch für einen Amstaff-Mix.
    Du bekommst dann ein Gutachten, das Du zu Hause abheften kannst und ein kleines Papier, auf dem steht, dass der Hund mit folgender Chipnummer kein Kategoriehund ist. Letzteres musst Du in Frankreich immer dabei haben. Wir mussten es aber bisher nicht vorzeigen.
     
    #10 Paulemaus
  12. Ok sehr hilfreich! Vielen Dank schon mal!
    Falls noch jemand mir helfen kann wegen anderer Länder dann lasst hören :D
     
    #11 Lauyo
  13. Der Ta ist praktiziert mittlerweile woanders :(
    Aber Du sprichst doch sicher französisch? Alternativ könntest Du dann auch mal Tierarztpraxen anrufen und fragen, ob sie die Rassebestimmungen machen können. Ich bin sicher, mit Bamboo wirst Du da keine Probleme haben.
    Wir brauchen das halt, weil wir gerne in Frankreich und Spanien Urlaub machen.

    In "Deinen" Ländern waren wir noch nie. Wir sind eher in Italien, Schweden, Österreich, Spanien und den Niederlanden. Schweden hat eine Rasseliste, es ist für Besucher absolut problemlos. Wir sind nicht ein mal auf unseren damaligen reinrassigen Staff angesprochen worden, er lief problemlos frei und trug nie einen Maulkorb. In Österreich kommt es auf das Bundesland an, ob es eine Listenhundverordnung gibt.
    Spanien hat auch eine Rasseliste, da kommt es auf die Provinz an. Allerdings hat sich nie jemand darum gekümmert. Unsere Listenhunde waren frei am Hundestrand und haben auch keinen MK getragen. Das war immer absolut locker.
     
    #12 Paulemaus
  14. Vielen vielen Dank! Mir fällt so eine Last von den Schultern! Ich liebe diesen Hund aber ich hatte so Angst, dass ich nicht mehr in den Urlaub fahren kann!

    Vielleicht, wenn ich ein Schreiben von einem französichen TA habe, das bescheinigt, dass Bamboo kein Amstaff mix ist und wenn ich meinen TA in Luxemburg auch um ein Schreiben diesbezüglich bitte, dann kann ich damit auch einen blöden Beamten in anderen Ländern besänftigen!
     
    #13 Lauyo
  15. Ja, das ist eine gute Idee. Wir haben den Schrieb auch immer dabei, wenn wir in Deutschland sind. Da müsste Kalle eigentlich mit Leine und MK laufen. Bisher hatten wir aber keine Probleme, obwohl wir oft in Deutschland sind.

    Unser französischer TA meinte übrigens bei unserem Rassebestimmungstermin, dass man immer etwas finden könnte, was nach den Vorschriften entkategorisiert. Die Vorschriften sind sehr genau (Größe, Breite, Augen....) und jeder Listenhundemix würde in etwas abweichen.
     
    #14 Paulemaus
  16. Ok super! Dann mache ich das! Wenn jedes Land solche Auflagen hat, dann glaube ich nicht, dass ich mit Bamboo Schwierigkeiten bekommen werde. Er hat sicher nicht die Breite, nicht das Gewicht, nicht das Fell ,usw. eines Amstaffs! Ich dachte das würde nur nach dem Aussehen und dem Gemüt des Beamten entschieden werden. Und da man in Bamboo schon einen Amstaff erkennen könnte, wäre ich dann nie auf der sicheren Seite...
     
    #15 Lauyo
  17. Wenn Du in ein Land mit Hundeliste möchtest, würde ich vorher die Botschaft anschreiben und die beiden Zertifikate beilegen und nachfragen, ob die anerkannt werden.
     
    #16 Paulemaus
  18. btw, Bamboo ist ein toller Kerl. In den hätte ich mich auch verlieben können.
     
    #17 Paulemaus
  19. Ok danke für den Tipp!

    Ja Bamboo ist super! Und sein Charakter ist noch viel schöner als sein Aussehen :herzen: Ein toller Hund! Und der beste Freund meines anderen Hundes! :love:
     
    #18 Lauyo
  20. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ich stelle mich und meinen Mischlingsrüden vor!“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden