Hund überfahren.....

  • Chentara
Ich bin traurig und auch furchtbar wütend. :(

Heute Morgen wurde Lucky's Freundin, eine richtig süße Schäfer-Mix-Dame an unserer Hauptverkehrsstraße überfahren. Sie war auf der Stelle tot.

Sachverhalt: Halter lief mit Hündin wie immer unangeleint an der Straße. Sie hörte zwar eigentlich gut, ließ sich aber von einer Frau auf der anderen Straßenseite ablenken. Diese Frau hatte auch ihren Hund dabei und rief nach der Hündin. Diese schwups über die Straße ins fahrende Auto hinein.

Mensch, muß das alles sein. Ich bin soooo wütend, immer muß der Hund diesen Mist ausbaden.... Der Halter der Hündin ist ein Bekannter von mir. Ich habe ihm so oft gepredigt, er solle doch seinen Hund wenigstens an dieser Straße an die Leine nehmen! Seine Antwort war immer, das die Kleine perfekt hören würde. Ich versuchte es dann mit dem Beispiel, was die Kleine wohl machen würde, wenn ich mit Lucky auf der anderen Seite laufen würde... und und und. Aber immer die gleiche Antwort. Keine Einsicht. Und jetzt das. :heul:

Warum bricht manchen HH einen Zacken aus der Krone, wenn sie ihren Hund in gefährlichen Situationen an die Leine nehmen. Sieht wahrscheinlich einfach cool aus, wenn der Hund perfekt ohne Leine bei Fuß läuft? Ich will und kann es nicht verstehen. :sauer: Der Hund bleibt immer noch ein Tier und perfektes Hören zu 100 % gibt es nicht.

Sicher hätte die Frau auf der anderen Seite nicht nach der Hündin rufen sollen, sie ist ja auch selbst HH und nun ganz aufgelöst. Aber ich finde sie trifft keine Schuld. Ich als HH muß doch immer Fehlverhalten der Anderen rechnen.

Natürlich ist der Halter der Hündin fix und fertig, aber diese Einsicht kommt nun zu spät. Ich könnte einfach kot...

Bissel länger geworden, aber ich musste DAS mal loswerden...

Gruß Moni
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Chentara :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Bine 16
Für die Hündin tut es mir unendlich leid. :(

Ihr Halter und auch die Halterin des anderen Hundes sollten mal ein paar Schläge auf den Hinterkopf bekommen, erhöht ja bei manchen das Denkvermögen. Beide haben in meinen Augen Schuld an diesem Unglück, er, weil der Hund nicht angeleint war und sie, weil sie den Hund gerufen hat.

Es wäre etwas Anderes gewesen, wenn die Leine gerissen wäre, aber so... tztztztz :rolleyes:
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • whitevelvet666
Schade um die Hündin. Solche dummen HH wird es leider immer geben :sauer:
 
  • PJ-Arbeit
tja, neben dem Hund tut mir auch der Auto fahrer leid, ist auch kein schönes erlebniss...

gruß PJ
 
  • Bine 16
PJ-Arbeit schrieb:
tja, neben dem Hund tut mir auch der Auto fahrer leid, ist auch kein schönes erlebniss...

gruß PJ

Recht hast Du.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Midivi
Moni, ich weiß ja, wo du wohnst und ich frage mich ernsthaft:
Wie kann dieser Typ den Hund dort ohne Leine laufen lassen? :sauer:
Es tut mir sehr leid für die Hündin..... :(
Zu den BEIDEN Hundehaltern muß ich wohl nix sagen, außer: Herr laß Hirn vom Himmel regnen :sauer:
 
  • Dakota
Gott, was schrecklich....

Wenigstens hat die Hündin nicht leiden müssen. :(

LG
Nicole
 
  • graysy
Och Mensch, wieder so ein armes Häschen, dass wegen der Dummheit der Menschen dran glauben musste:( . Schlimm, kann ich absolut nicht nachvollziehen:nee:. *traurigbin*


Gute Reise kleine Maus zur RRB.:heul:
 
  • cleo318
weiß nicht so recht was ich schreiben soll naja hinter der rbb gibt es ja wohl keine straßen.....tut mir sehr leid für den wuffi.....und der auto fahrer macht sich bestimmt tausend gedanken wenn ich....dann......war zwar selber zum glück noch nie in dieser situation aber ich kann mir vorstellen das es nicht so toll ist....
 
  • Chentara
Midivi schrieb:
Moni, ich weiß ja, wo du wohnst und ich frage mich ernsthaft:
Wie kann dieser Typ den Hund dort ohne Leine laufen lassen? :sauer:

Gell, das ist nicht zu fassen, an so einer dicht befahrenen Straße :nee:
Ich fahre immer extra in den Hof um Lucky aus dem Auto zu lassen. Er bleibt normal zwar sitzen bis ich sage "Hopp", aber das Risiko ist mir zu groß, daß er was sieht auf der anderen Seite und los rennt.

In der Haut des Autofahrers möchte ich auch nicht stecken. So ein schlimmes Erlebnis vergisst man nicht. Ich selbst fahre bei uns nicht gerne in der Dunkelheit, da bei uns ständig Wildwechsel ist. Von den Katzen besser gar nicht zu sprechen. Das ist mein absoluter Albtraum....

Schlimm ist auch, das der HH diese Hündin wirklich geliebt und sie vor dem TH bewahrt hat. Er und seine Frau hatten sich immer für arme Hunde eingesetzt und auch in Pflege gehabt und trotzdem soooooo dämlich.... Hatten vorher noch nie an einer Hauptstraße gewohnt, vielleicht ging es deshalb immer gut.:rolleyes:

Gruß Moni
 
  • Spell_2103
Wäre es nicht so schade um die Hündin und um den Autofahrer (oh ich würd mir Vorwürfe machen ohne Ende!) tät ich ja sagen dem geschiehts recht!

Hoffentlich hat er was daraus gelernt und die Tussi, die gerufen hat, der gehören mal die Leviten gelesen! *kopfschüttel vor soviel Dummheit*
 
  • watson
Gute Reise zur RBB:(

Wie oft lesen wir hier "mein Hund hört doch soooo gut, deshalb brauche ich keine Leine".
Das Schicksal dieser Hündin sollte man diesen Leuten immer wieder ins Gedächtnis rufen:(

watson
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hund überfahren.....“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten