Hallo erstmal....

Matschkee

Ich bin neu hier im Forum. Das hat auch einen guten Grund.
Dieser Grund heißt Ayscha, ist eine American Pitbull Hündin und gerade süße 8 Wochen alt.

Ich wollte hier von euren Erfahrungen profitieren. Z.B. was die Ernährung und Erziehung meiner Kleinen angeht.
Ich hoffe ihr könnt mir auch ein paar Tipps geben, wie ich sie schnell stubenrein bekomme usw.

MfG Matze
 
  • 19. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Matschkee ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hallo Matze,

herzlich willkommen
smile.gif


Tips bekommst Du hier mit Sicherheit viele - aber geh auch mal in die Suchen-Funktion (oben in der Reihe unter Thema/Antwort erstellen) und gib diverse Begriffe wie Stubenrein, Welpe und alles, was Dir in den Sinn kommt, dort ein. Da wirst Du schon viele Beiträge finden.

Wichtig ist, daß Du Aysha nicht mit Zwang und Gewalt erziehst sondern mit liebevoller Konsequenz.

Macht Sie etwas, was sie nicht darf (in die Wohnung pinkeln, etwas anknabbern) und Du siehst es, dann sag Ihr ein strenges Nein oder Aus und nimm es ihr weg. Siehst Du es nicht, darfst Du sie auf keinen Fall später bestrafen, da sie diese Strafe mit der Tat nicht in Verbindung bringen kann. Sie merkt sich höchstens "Wenn Herrchen kommt, gibts Ärger" und könnt so Angst vor Dir bekommen.

Wenn Sie etwas richtig macht, immer ganz dolle loben und zum Kaspar machen - also auch, wenn sie ihr Geschäft draußen verrichtet und egal, was die Nachbarn denken *gg*

Auf jeden Fall solltest Du auch in eine Welpenstunde gehen, so daß sie mit vielen anderen Hunden zusammenkommt und das richtige Verhalten lernt.

Ein sehr schönes Buch, daß auch noch unterhaltsam geschrieben ist, ist "Lassie, Rex & Co" - die Autorin weiß ich jetzt gerade nicht mehr, aber gib das mal bei Google ein, da findest Du es.

Viel Spaß mit Deiner kleinen Aysha!

Viele Grüße
 
  • 19. Juni 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 32 Personen
hallo ein <img border="0" alt="[welcome]" title="" src="graemlins/welcome-ani.gif" /> von mir und viel Spaß hier bei uns und mit deinem Welpi!
 
<img border="0" alt="[welcome]" title="" src="graemlins/welcome-ani.gif" /> und viel Spass hier und natürlich auch viel Spass mit deinem Welpen!!!

Das Buch, was Marion schon ansprach, ist echt zu empfehlen. Hier die Daten:

Lassie, Rex & Co. Der Schlüssel zur erfolgreichen Hundeerziehung
von Dr. Felicia Rehage und Eiko Weigand

ISBN 3-933228-11-5

Bis dann
Birthe und Shila

<small>[ 07. November 2002, 14:12: Beitrag editiert von: Shila ]</small>
 
Danke.

Ich werd gleich mal schauen, ob ich das Buch eventuell sogar bei E-Bay finde.

Und gleich noch eine Frage hinterher. Meine Freundin bringt häufig ihre kleine Yorkshire Hündin mit. Die Beiden toben auch viel zusammen. Ich hab allerdings Angst, das Aysha ihr wehtut wenn sie größer wird. Ist meine Angst unbegründet, oder sollte ich die Kleine nicht in Ayshas Nähe lassen.

MfG
 
  • 19. Juni 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 9 Personen
Hi Matze,

ich denke, wenn beide gut sozialisiert sind, ist das kein Problem. Hier sind auch einige, die einen großen und einen kleinen Hund haben
wink-new.gif
 
Hallo Matzke,

ein ganz herzliches <img border="0" alt="[welcome]" title="" src="graemlins/welcome-ani.gif" /> an dich und deine Aysha!

Übrigens: der beste Freund meiner Bordeaux-Dogge (38 kg) ist ein stattlicher Westie (so um 10 kg). Das Größenverhältnis ist so, dass Bennie bequem unter Caro stehen kann (um z.B. gleichzeitig dieselbe Stelle zu beschnuffeln:D). Sie toben auch oft miteinander, allerdings ist Caro auch immer sehr rücksichtsvoll anderen Hunden gegenüber. Es hängt also hauptsächlich davon ab, wie sich deine Aisha entwickelt, ob sie eher grob werden wird oder auch bemüht, der Kleinen auch aus Versehen nichts zu tun.

Caro-BX
 
wink-new.gif

Und sei vorsichtig mit fremden Hunden. Wenn Deine kleine gebisse würde,kann sich das sehr stark auf die Zukunft auswirken..
In dem Sinne herzlich willkommen
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hallo erstmal....“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

huemmel
Antworten
10
Aufrufe
737
Joki Staffi
Joki Staffi
Mattes78
Herzlich willkommen ❤❤❤schöne Hunde hast Du!Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
15
Aufrufe
975
Biefelchen
Biefelchen
Lisi
Wie ist es denn ausgegangen? @Lisi Und werden dann nur Hunde aus Tierheimen in Thüringen und dann auch nur eventuell zugelassen? Pfuh. Was für ein Wahnsinn :-/
Antworten
16
Aufrufe
1K
Matcha
Felischa
Beim 1astc.... joa :D haste recht ! Nein mal ehrlich, zeig mir mal einen Amstaff damit ich davon ausgehen kann das ausgerechnet dieser seltene Fehlfarbenhund erbträger der rotnasigen Mischlinge ist :) PS ich sehe übrigens irgendwie Züge vom OEB auf den ersten Bild mit frontalem Gesicht...
Antworten
40
Aufrufe
4K
Melanie F
Melanie F
Wednesday
Sollte sich sein Verhalten wirklich nur auf Menschen beziehen und nicht auf andere Hunde, könnte ein Spaziergang mit deiner Hündin ihn vielleicht auf andere Ideen bringen? Dann hättest du zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Ich denke, jede Form von Ablenkung wäre hilfreich, um diese...
Antworten
10
Aufrufe
1K
Fact & Fiction
Fact & Fiction
Zurück
Oben Unten