Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Geschwollener Lymphknoten

  1. Wawa Nelson hat einen geschwollenen Lymphknoten in der Leiste. Er hatte dort vor zwei Wochen eine Zecke, die ich vollständig entfernen konnte. Ich war gestern Vormittag gleich beim Tierarzt, ich dachte, es wäre ein Abszess, weil es auch etwas gesifft hat aus der Bissstelle. Der Doc hat es abgetastet und meinte, es ist eine Entzündung, aber die Schwellung ist der Lymphknoten. Nun hab ich Antibiotika bekommen, da muss er jeden Tag zwei nehmen, einmal morgens, einmal abends. Hab gestern Vormittag gleich angefangen. Er hat jetzt insgesamt vier Tabletten bekommen, aber der Lymphknoten is noch genauso dick wie gestern vor Behandlungsbeginn. Sollte das nicht schon etwas abgeschwollen sein? Ein bisschen wenigstens? Ich hab schon wieder schlimm Kopfkino wegen Lymphom und solchen Mist :( Aber das wird es bestimmt nicht sein, er frisst ja gut und verhält sich ned anders. Bisschen Angst hab ich aber trotzdem...

    Leider kann ich es nicht so fotografieren, dass man es wirklich gut sieht.
     
    #1 MyEvilTwin
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Kommt drauf an:
    Unsere Hunde haben schon öfter aus verschiedenen Gründen AB bekommen. Bei manchen schlug es schon nach einem Tag an, bei anderen dauerte es und ich dachte zwischendurch, das wirkt überhaupt nicht, aber dann hat es doch gegriffen. Aber es waren natürlich unterschiedliche Erkrankungen und unterschiedliche ABs

    Als ich im Februar eine Lungenentzündung hatte, bekam ich ein AB verschrieben. Ich hatte gehofft, dass ich schon am nächsten Tag zumindest ein bisschen Wirkung spüre, aber die kam erst nach dem 3. Tag.

    Ich würde den TA fragen, ab wann eine Wirkung zu erwarten ist. Das mache ich mittlerweile immer, wenn meine Tiere ein AB bekommen.
     
    #2 Paulemaus
  4. Ergänzend: Mein TA gibt in Fällen, wo ein AB erforderlich ist, immer eine Spritze und ich fange erst am nächsten Tag mit den Tabletten an. Ich vermute, dass das etwas schneller wirkt als Tabletten.
     
    #3 Paulemaus
  5. Er hat gesagt, wenn es bis ??? nicht besser is, soll ich nochmal kommen. Ich bin beim Tierarzt immer nur sehr eingeschränkt aufnahmefähig und deshalb weiß ich nimmer, welchen Tag er genannt hatte :rotwerd:

    Es handelt sich bei dem AB übrigens um Synolux (Amoxicillin) und in der Packungsbeilage steht, man soll den Arzt nochmal aufsuchen, wenn nach drei Tagen keine Besserung eintritt. Jetzt wart ich halt mal noch den morgigen Tag ab. Wahrscheinlich bin ich mal wieder überbesorgt :rolleyes:
     
    #4 MyEvilTwin
  6. Ja, das macht für mich Sinn. Medikamente müssen ja erst mal anfluten.
    Ich hatte das wirklich öfter, dass ich dachte, dass es nicht wirkt. Und plötzlich heilte es dann doch ganz schnell.

    Die Entzündung kommt sicher von der Zecke?
     
    #5 Paulemaus
  7. Ja, warte den morgigen Tag ab und mach dir bitte nicht zu viele Sorgen :love: Gute Besserung für Nelson :hallo:
     
    #6 Fact & Fiction
  8. Bei Synulox kann es wirklich bis zu drei Tagen dauern bis die Wirkung einsetzt, also keine Panik das wird schon noch :)
     
    #7 bxjunkie
  9. Ich gehe momentan davon aus, weil er dort ja ne Zecke hatte. Nachdem ich sie entfernt hatte, hatte er dort eine leichte Schwellung. Hab mir noch nix dabei gedacht, das war sonst schon ab und an so, dass es auch mal kurz ein bisschen angeschwollen is. Dann war ich ne Woche im Urlaub und als ich am Sonntag heimgekommen bin, hatte er nen richtigen Bollern. Das Teil hat ca. Dattelgröße.
    Daher geh ich davon aus, dass es von der Zecke kommt. Er hat zwar in acht Jahren noch nie so heftig reagiert, aber wer weiß, was das Vieh eingeschleppt hat.

    Danke euch, aber das ist leichter gesagt, als getan. Hab natürlich auch Angst, dass es ein Lymphom sein könnte. Hab heut morgen, direkt nach dem Wachwerden gleich mal drauf geguckt, es ist noch kein Stückchen kleiner geworden :( Aber eigentlich muss es ja von der Zecke kommen. Das ist eigentlich viel naheliegender. Aber wenn es um die Hunde geht, fällt es mir sehr schwer rational zu denken, da kommt bei mir immer gleich Panik hoch :(
     
    #8 MyEvilTwin
  10. Ist es bestimmt nicht :) Aber ich verstehe deine Sorge, ich bin ähnlich gestrickt, kann immer nur bei anderen optimistisch sein :)
     
    #9 bxjunkie
  11. Gute Besserung an den Wawa :(

    Ich kenn das, bin auch gerne überbesorgt.. Versuch positiv zu denken :)
    Ohne Injektion dauert es immer etwas länger bevor AB richtig wirkt, durch den Magen-Darm-Trakt geht mehr verloren als wenn es gespritzt wird. Gib ihm noch etwas Zeit :)
     
    #10 Yuma<3
  12. Ja, so geht es mir auch :)

    Blöd, ich steigere mich da echt rein, obwohl ich sonst eher ein nüchterner Typ bin. Und der Wawa - naja, an dem häng ich sehr arg, um es mal vereinfacht auszudrücken.

    Ich muss mich jetzt mal ein bisschen ablenken.
     
    #11 MyEvilTwin
  13. Also von mir persönlich weiß ich, dass es eine ganze Zeitlang dauern kann, bis der Lymphknoten wieder abschwillt.
    Oft ist die Ursache weg (Entzündung), aber der Lymphknoten noch geschwollen.
    Ein Arzt bestätigte mir das mal, dass das eine ganze Weile dauern kann.

    Alles Gute dem Nelson.
     
    #12 Lanzelot
  14. Danke, ich wart auf jeden Fall bis morgen. Auch wenn mir das schwer fällt. Wird bestimmt nur wegen der Zecke sein und bis morgen is das Teil hoffentlich wirklich schon kleiner geworden :)
     
    #13 MyEvilTwin
  15. Okay, das beruhigt mich. Und ich kann mir auch gut vorstellen, dass es so ist. Positiv ist jedenfalls schon mal, dass es nicht mehr sifft und er nicht mehr dauernd hinschleckt. Was ja dafür spricht, dass es nur ne Entzündung is und es doch schon besser geworden is :) Und der Lymphknoten braucht einfach noch etwas Zeit.
     
    #14 MyEvilTwin
  16. Es kann auch mal passieren, dass ein Lymphknoten nach einer durchgemachten Entzündung vergrößert/tastbar bleibt.
    Ich habe seit 20 Jahren ein paar vergrößterte Lymphknoten, die mir von ner fiesen Streptokokkeninfektion übrig geblieben sind. Laut Ärzten kann das mal passieren.
    Die springen auch tatsächlich nicht sofort auf ne Antibiose an.
     
    #15 Nune
  17. Ich bin halt auch deswegen etwas besorgt, weil er so groß is.



    Wie kann ein so kleiner Hund so einen großen Lymphknoten bekommen? :verwirrt: Der is ungefähr so groß wie ein Wachtelei.

    Nachdem es ja zum Siffen aufgehört hat, könnte ich mit dem Tierarztbesuch ja noch warten bis nächste Woche, oder? Weil die Entzündung an sich scheint ja schon besser geworden zu sein.
     
    #16 MyEvilTwin
  18. Wenn du das weisst, dann schreib dir gleich vor Ort unmittelbar die Sachen auf, oder frag den TA, ob du eine Audio Aufzeichnung machen darfst. Ich kenn das von meinem Vater, bei seinen Arztterminen, darum hat er es eigentlich gerne, wenn ihn jemand begleitet (auch wenn er es anders Formuliert….)
     
    #17 pat_blue
  19. Ja, da hast du recht, ich sollte mir echt was zum Schreiben mitnehmen. Mein TA hetzt nicht und nimmt sich immer viel Zeit, aber ich bin einfach so angespannt und nervös, dass ich hinterher oft nimmer weiß, was er gesagt hat :rolleyes:
     
    #18 MyEvilTwin
  20. Das geht ja vielen so, man muss sich dann halt nur etwas zu helfen wissen :hallo: machts einfacher
     
    #19 pat_blue
  21. Drück nicht ständig dran rum. ;)
     
    #20 silvester
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Geschwollener Lymphknoten“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden