Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Futterquellen (Rohfütterung/Zusätze/Kausnacks)

  1. Da Emma immer ein bisschen zu viel auf den Hüften hat, schaue ich, dass sie als Kausnack etwas fettarmes bekommt. Da werde ich immer wieder bei eBay fündig: kausnack 24 -Hühnerfüßchen (die muss ja auch jemand essen bei den vielen Fleischessern) oder Hühnerhälschen.
    Außerdem habe ich im Blog dietutnichts.de einen Tipp gefunden: Backmatte für knusprige Pommes wurde hier umfunktioniert - diese ist so geriffelt. Wenn man aus gesunden Zutaten ( Rezepte gibt es zu Hunderten bei Herrn Google z.b.bei Chefkoch oder Thermomix) eine Masse rührt und diese auf die Backmatte streicht und backt, hat man tolle selbstgemachte Leckerlis und weiß noch, was drin ist.
    Wünsche euch einen schönen Abend und wenn es abgekühlt hat, noch einen entspannten Hundespaziergang vielleicht am Bach :shipwrecked::sonne:
     
    #21 Andrea Bo
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Hab heute gesehen dass es Platinum auch als Nassfutter gibt? Gefällt mir eigtl ganz gut, auch wenn ich kein FeFu füttere.
    Fett etwas wenig, Protein etwas hoch, aber sonst... :)
    Gefällt mir gut dass es dass im Tetrapack gibt und nicht nur in den doofen Dosen, außerdem ist die Zusammensetzung überschaubar.

     
    #22 Crabat
  4. Als Platinum-Fan schon probiert.
    Zusammensetzung inhaltlich und optisch okay, aber etwas "merkwürdiger" Geruch, Polly hat's verweigert.
    Und die, auf die ich meinen "Bestand" verteilt habe, mehr oder weniger auch.
    Gut, Polly ist eh kein Fan von NaFu, aber ihre Freundin Jacky frisst normalerweise alle, hier waren die Zähne aber verdammt "lang".
    Für uns also leider nicht.
     
    #23 Candavio
  5. So eine Platinum Nassfutterpackung hab ich auf der Ausstellung geschenkt bekommen. Hab ich jetzt als Belohnung beim trailen dabei gehabt, dafür war es super. Meine Mädels sind ja eher der Typ Müllschlucker, die fanden es oberlecker und grad bei Fjara ist eine richtige Belohnung ja immer gleich fast ne ganze Mahlzeit, da nehme ich gern was nicht zu mülliges.
     
    #24 Dunni
  6. Ich brauch mal n Tip , ich hab Lotta Nachtkerzenöl bestellt, da ich es in den gängigen Barfshops arg teuer fand hab ich es so im Internet gekauft. Nun versteh ich die Dosierung nicht so wirklich , überall steht was von ein paar Tropfen pro 10kg Gewicht. Nun sind das in den Shops aber immer so 50ml Flaschen mit Tröpfchenstöpsel, ich hab aber sone völlig normale Ölflasche 250ml. Hab ich Schrott gekauft? Oder soll man davon dann auch nur paar Tropfen geben? Irgendwie ist mir das Grad suspekt alles :verwirrt:
     
    #25 Lottap
  7. Das Problem ist dass geöffnetes Nachtkerzenöl nur ca 4 Wochen haltbar ist und kleinste Mengen verwendet werden. ;) Dh, das war jetzt zwar billiger, aber Du wirst es wohl nicht komplett nutzen können.
    Man gibt 2-3 Tropfen auf 5 Kg Körpergewicht pro Tag.
     
    #26 Crabat
  8. Du könntest es einfrieren um die Haltbarkeit zu ziehen. Am besten besorgst Du Dir kleine ml- Spritzen in der Apotheke, die kosten nur ein paar Cent. Dann ziehst Du zB für 2 Tage auf und frierst die ganzen Spritzen ein.
     
    #27 Crabat
  9. Alles klar , das mach ich. Danke dir :)
     
    #28 Lottap
  10. Darf man nur so kleine Mengen geben? Was passiert bei höherer Dosierung?
     
    #29 snowflake
  11. Würde mich auch interessieren.
     
    #30 Lottap
  12. Ich weiß es nicht. Die Dosierung die ich hier geschrieben habe, ist schon eine von den höheren. Wie Lottap auch schrieb, viele empfehlen nur 2-3 Tropfen pro 10 Kg Gewicht.
     
    #31 Crabat
  13. Ich habe irgendwo gelesen , man kann zwar mehr geben , sollte das aber wohl mit nem TA ansprechen. Wobei höhere Dosen dann ja wahrscheinlich auch nur ein paar Tropfen mehr sind. Lustigerweise habe ich das Öl wegen dem Haarverlust bestellt , Öl ist da, heut hab ich festgestellt dass der Haarausfall scheinbar Geschichte ist. Daher bleib ich bei der kleinen Menge , für mehr gibt's ja keine Notwendigkeit (mehr).
     
    #32 Lottap
  14. Aus eigener Erfahrung kann ich dir nun sagen dass es massiven Durchfall gibt. Mit ner Spritze war die Dosierung immernoch zu ungenau und es gab zu viel. Hab mir jetzt ne Pipette besorgt und mit den angegebenen 5 Tropfen passt es :dafuer:
     
    #33 Lottap
  15. Bei Tierhotel spart man heute die Mehrwertsteuer :)
     
    #34 Crabat
  16. Toll, ich hab vorgestern bestellt :rolleyes:
     
    #35 MadlenBella
  17. Guter Shop :)

     
    #36 Crabat
  18. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Futterquellen (Rohfütterung/Zusätze/Kausnacks)“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden