1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Futterquellen (Rohfütterung/Zusätze/Kausnacks)

  1. Da das alte Thema ziemlich viele "Karteileichen" enthielt, habe ich mal durchsortiert was noch zum Ziel führt. Hier darf gerne wieder ergänzt werden. Bitte meldet Beiträge mit Verlinkungen die ins Nirwana führen, damit diese Liste möglichst immer aktuell bleibt.

    Anmerkung:
    Ich selbst füttere nicht roh und die Links sind somit nicht als "persönliche Empfehlung" zu sehen, sondern als Start für eine neue und valide Linksammlung. ;)






















     
    #1 KsCaro
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Unser Chucky liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!
     
     mehr erfahren Anzeige
  3. Gibt's hier neues zu empfehlen? Hab jetzt Futter Fundgrube bestellt. Irgendwelche Schnäppchen Seiten?
     
    #2 mausi
  4. VZH-Nohra hat nur noch Selbstabholung, nachdem Kunden schlecht gezahlt haben, bzw. Fleisch zurückgesendet haben, weil die Qualität angeblich schlecht war. Ich hatte jahrelang dort bestellt und war immer zufrieden.

    Ich hole demnächst vom Schlachthof Göppingen, ist aber auch nur Selbstabholung:
     
    #3 RiSchäBoCo
  5. Wir kaufen hier:

    und sind echt zufrieden
     
    #4 bo-biggi
  6. Für natürliche Kauartikel für den kleinen Geldbeutel kann ich empfehlen. Da gibt es für 25 Euro incl. Versand verschiedene Pakete mit Kausachen.
     
    #5 AlteOma
  7.  
    #6 Lucie
  8. Hallo ihr Lieben mit euren Vierbeinern :dog:,
    nachdem ich Emma seit Jahren barfe, sie aber schon von klein auf an Arthrose leidet, bin ich in einem threat darauf gestoßen, dass rotes Fleisch nicht unbedingt geeignet ist. Dazu gehört auch Rind. Nun probiere ich Lamm und Entenkarkasse aus. Das bekommt man bei Plauen Frostfutter. Von der ersten Lieferung war ich sehr angetan und Emma auch.
    Wünsche euch und euren Hunden einen tollen Sonntag :sonne:
     
    #7 Andrea Bo
  9. Und Lamm ist kein rotes Fleisch?
     
    #8 christine1965
  10. :gruebel: doch.
    Ich würde bei Arthrose zusätzlich viel Geflügelknorpel füttern.
     
    #9 embrujo
  11. Meine Physiotherapeutin, die auch Heilpraktiker für Tiere ist, hat mir mal was ähnliches erzählt.
    Kommt wohl aus dem chinesischen und wird in kaltes und warmes Fleisch Unterschieden. Vielleicht verwechselt?
    Sie hatte mir für unseren Patienten auch konkret Ente empfohlen.
    Mag er nur nicht.
     
    #10 sammy*shy
  12. Lamm gilt als warmes Lebensmittel - in der TCM

    Arthrose gilt in der TCM als "Nieren“-Erkrankung mit Qi-Stau oder Yin-Leere. Ente füllt die Yin Leere das weiß ich noch..
     
    #11 christine1965
  13. Sehr informativ! :zustimm: Bin auf dem Gebiet noch nicht so bewandert.
    Da ich selbst rA habe, verzichte ich ganz auf Fleisch und es tut mir gut. Der Verzicht fällt leicht, da ich nie gerne Fleisch gegessen habe:apple:. Natürlich spielen auch ethische Gründe eine Rolle - aber Hunde sind nunmal Fleischfresser.
    Dass Geflügel helles Fleisch hat, ist ja bekannt. Bei Lamm bin ich mir nicht so sicher, aber das mit kalt und warm und TCM werde ich mal googeln.
    Danke euch für eure Infos und wünsche Ihnen schönen Abend.
    Andrea mit Emmchen :love:
     
    #12 Andrea Bo
  14. Folgende Fleischsorten nähren das Yin:
    Ente, Gans, Kalbshirn und -lunge, Kaninchen, Kaninchenleber, Pferd, Pute, Schwein, Schweineschmalz, Tintenfisch, Venusmuschel
     
    #13 snowflake
  15. Danke für die Erweiterung....
     
    #14 christine1965

  16. Ehemalige "Menschen"-Metzgerei aus Miesbach/Obb., die im Laufe der Jahre komplett auf Tiernahrung umgestellt haben.
    Alles eigene Herstellung.
    Tolle Kausachen, die man nicht überall kriegt und eine gute Auswahl an Frostfleisch.

    Online -Shop noch nicht probiert, da ich nur knappe 30 Minuten zum Ladengeschäft fahre.
    Das wird allerdings immer ganz schön teuer, unter 'nem Hunni komme ich da nie rauß...:tuedelue:
     
    #15 Candavio
  17. Die hab ich letztens entdeckt, leider kein Versand in die CH :( hier bezahl ich für 100g Rinderleber getrocknet schon 15.-
     
    #16 pat_blue
  18. Die versenden in die Schweiz?!?
    Nur ist es wahnsinnig teuer :(
     
    #17 einbiest
  19. Nein, leider eben nicht.
     
    #18 pat_blue

  20. Also ich find die sehr teuer....(mir persönlich zu teuer!)
     
    #19 Pyrrha80
  21. Vet-Concept hat auch Kauartikel, aber ich finde die auch teuer.



     
    #20 snowflake
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Futterquellen (Rohfütterung/Zusätze/Kausnacks)“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen