Fenja auf dem Weg zum Polarkreis

  • embrujo
30.07.2019
Nachdem es sich in der Nacht durch Blitz und Donner + ergiebigem Regen abgekühlt hat, sind wir am Morgen bei nur 11° zur Tour gestartet. Als Nostalgikerin mit Kartenmaterial ausgestattet, gings los. Rund um Branäsbergen.
Am Anfang war noch alles gut ausgeschildert.



Das änderte sich aber dann und auch die Karten halfen nicht wirklich weiter.
Also der Nase nach, bzw. dem, was aussah wie ein Weg nach.



Aber oben angekommen, wurden wir durch den tollen Ausblick entschädigt.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi embrujo :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • embrujo
Insgesamt waren wir über sechs Stunden unterwegs.
Höhentechnisch nicht gerade anspruchsvoll, aber da ich nach meiner Fußgeschichte etwas gehandicapt bin, hat die Trittsicherheit gelitten. Um nicht zusätzlich die Leine handeln zu müssen, durfte der brave Hund offline laufen und den Weg vorgeben.




Am Ende fanden wir sogar noch unsere Wegmarkierung wieder :D
 
  • embrujo
Und weil die Tour auch für den alten, dicken Hund anstrengend war, durfte sie am Ende nochmal baden gehen.




Die Spur haben wir unterwegs auch noch gefunden :eek:
 
  • embrujo
Und am Abend sind wir dann auf Empfehlung des Vermieters eine Straße gefahren und hatten Glück





Der war sehr cool und entfernte sich erst, als das nächste Auto kam.
 
  • embrujo
31.07.2019 Am Mittwoch ging es an den Brattfallet und den Halgaleden.
Diesmal toll markierter Rundweg. Sehr abwechslungsreich.
Ich hatte etwas schwere Beine von gestern aber der dicke Hund war schon wieder topfit.




 
  • embrujo
01.08.2019
Zur Abwechslung waren wir heute mal fast ausschließlich am See unterwegs.
Fagerassjön.
Natürlich mit Badestelle für den Hund... und das Frauchen brauchte nichtmal die nicht vorhandenen Badeschuhe ;)








 
  • toubab
Es sieht sehr schön aus, aber nichts für leute die nicht weiter als 200- bis 500 meter weit kommen.
 
  • embrujo
02.08.2019 Nun ist schon der letzte Tag angebrochen und es ging wieder in die Berge.









Diesmal allerdings nur auf “Fahrwegen“.

Zum Abschluss wurde der dicke Hund nochmal in den Klarälven geschubst.
 
  • embrujo






Und schwubs sind wir wieder zuhause.
 
  • viecherei
29.07.2019 Nach der Morgenrunde wollten wir dann eigentlich eine Tour aus dem Wanderführer machen, aber da es mir dort landschaftlich nicht so zugesagt hat, sind wir ins Naturreservat Vimyren


wat hatse da für dicke Backen:D
warste ihr zu langsam ?:eg:
 
  • matty
  • embrujo
Ich schließe hier mal einfach an.

Eigentlich wollte ich ja mit Fenja 2021 (nach 10 Jahren) die Tour wiederholen.

Nun machen sich Maya und Patty auf den weg. Wir haben gerade eingecheckt und ich freue mich sehr auf die kommenden 14 Tage.
 
  • Lille
Gute Fahrt, ganz viel Spaß und Grüße an den hohen Norden!
 
  • Lucie
Viel Spaß, erhol dich gut und kommt vor allem alle 3 wieder gesund zurück.
 
  • toubab
In dem luxusmobil kann nichts mehr schief gehen, geniesse es!
 
  • pat_blue
Gute Reise und viel Spass
 
  • heisenberg
Viel, viel Spaß und "gutes" Wetter für Euch.
 
  • Melanie F
Ganz viel Spaß :)
 
  • golden cross
Einenm schönen Urlaub, auf dass er so wird wie Du ihn Dir vorgestellt hast.
 
  • snowflake
Ich hoffe, die Beiden erweisen sich als entspannte Reisende. :)
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Fenja auf dem Weg zum Polarkreis“ in der Kategorie „Foto-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten