Die grausamen Hunde-Kämpfe von Kabul

S

Sera und Rest

... wurde gelöscht.
Die grausamen Hunde-Kämpfe von Kabul


Kabul/Afghanistan, 27.1.02

Es ist Sonntag in Kabul, Tag des Hundekampfes. Ein grausames Spektakel, das selbst unter dem Folter- und Mordregime der Taliban verboten war. Nach ihrer Vertreibung lebt es wieder auf. Ein BILD-Reporter war dabei. Schockierend, was er sah:
Ein staubiges Feld im nördlichen Stadtteil Qalayi Najraha, eine Arena 40 x 40 Meter groß. Kreisrund. Darum herum drängen sich 2000 Afghanen. Darin zerfleischen sich die Hunde. Biss für Biss. Vierbeinige Gladiatoren. Die Besitzer wetten bis zu 1000 Dollar auf ihre Kampfmaschinen (ein Chefarzt in Kabul verdient 100 Dollar im Monat). Die Hunde springen sich an, rammen ihre Fangzähne ins Genick des Gegners. Sie reißen sich ganze Fleischstücke aus den muskulösen Körpern. Die Zuschauer sind wie in Trance, jubeln, drängeln und schubsen. Sie wollen Blut sehen.

Soldaten müssen sie mit Hilfe von Stöcken, Ruten und Gewehrkolben zurückdrängen.

Ringrichter Hamid (60) entscheidet über den Sieger. „Wenn einer der Hunde keine Chance mehr hat, breche ich den Kampf ab.“ Meist sind die Tiere dann schon blutüberströmt, müssen aus der Arena getragen werden. Einen Tierarzt gibt es nicht. Verlierer kommen entweder von alleine wieder auf die Beine. Oder sie sterben. Das ist das Gesetz der Arena.

Quelle.

*kotz*

Bis dann Sera


imgProxy.asp


Nie vergessen wirst Du sein.
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Sera und Rest ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
*einfachnurabscheuchlichfind*

Die sollten das Geld lieber bedürftigen geben...
frown.gif
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 28 Personen
Hi Storms !!

Wieso sollten sie das tun???
Bekommen doch von der EU ordentlich Geld.
Tja,kein Geld für die Kinder aber für Hundekämpfe und alle schauen zu
frown.gif
frown.gif


Bis dann Sera


imgProxy.asp


Nie vergessen wirst Du sein.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Die grausamen Hunde-Kämpfe von Kabul“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

P
Es gibt eine zweite Demo gegen die grausamen Affenversuche im Max-Planck-Institut in Tübingen. Datum: Samstag - 25.10.2014 Ort: Stuttgart Zeit: 14:00 - 17:00 Uhr Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
1K
P
Hovi
Ach komm, nur weil man hin und wieder ein paar Hunde verhungern lässt heißt das doch nicht dass man ungeeignet ist um Tiere zu halten. In ein zwei Jahren klappt das sicher super und die Tiere sind 1A versorgt :mad:
Antworten
61
Aufrufe
6K
Dunni
AmStaff-Ganja
Sorry aber ich könnte Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. wenn ich so etwas lesen muss und dann daran denke das es Leute gibt, die unbedingt Nachwuchs von Ihrem so geliebten Hund haben müssen oder Vermehrer unterstützen weil die Tiere ja nun mal da sind und die genauso...
Antworten
20
Aufrufe
2K
Pixel
Irish
what an argy-bargy! but, y'know, england belongs to me :D ich glaube, dat t-na + 2- und 4-beinige family werde ich wirklich eines tages mal heimsuchen. schon der guten tischmusik wegen *droh*. oder wollt ihr euren urlaub mal im schönen owl machen? hm? gibt viele freie felder hier für hunde und...
Antworten
12
Aufrufe
1K
Ninchen
Zurück
Oben Unten