Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Benny, Hirtenhundmischling, männlich, nicht kastriert, geb. 2000

  1. Leider habe ich bis jetzt nur sehr wenige Info´s.

    Tatsache: Der Rüde auf den Bildern ist heute zu uns gekommen. Er stammt aus einer Beschlagnahmung. Morgen wird er dem Tierarzt vorgestellt, in der Hoffnung, gleich rauszufinden, weshalb er so nackt ist. Es sollte ja auch ausgeschlossen bzw. geklärt werden, ob das ansteckend sein könnte.

    Ich weiß bisher so viel: Er heißt Benny, ist 10 Jahre alt, wohl irgendein Hirtenhundmischling. Menschen gegenüber sehr lieb. Wie es mit anderen Tieren aussieht, weiß ich noch nicht.

    Er muss schnellstens aus dem Zwinger raus. Sobald ich mehr weiß, gebe ich Bescheid. Ich hoffe auch, morgen noch mehr Fotos machen zu können. Bis nicht geklärt ist, ob das womöglich ansteckend sein könnte, lässt man ihn jetzt eben auch noch nicht zu anderen Hunden.

    Wer ne Idee hat, was das sein könnte, gerne her mit Info´s

    Kontakt:
    Tierheim Zweibrücken
    66482 Zweibrücken
    Tel. 0172/6522342
    06332/76460

    oder PN an mich
     

    Anhänge:

    #1 Budges66482
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Da ich morgen mit Paul in die Klinik fahre und ich nicht weiß, wie ich dazu komme Fotos zu machen (spätestens Sa.), habe ich morgen hoffentlich die Info´s vom Arzt.
     

    Anhänge:

    #2 Budges66482
  4. Benny war heute beim Tierarzt, schlauer sind wir leider noch nicht. Milben sind es keine. Blut, Kot und ein Hautgeschabsel wurden heute eingeschickt. Jetzt heißt es auf Ergebnisse warten.

    Gesucht wird eine Stelle als Einzelhund
     

    Anhänge:

    • 029.JPG
      029.JPG
      Dateigröße:
      799,8 KB
      Aufrufe:
      95
    #3 Budges66482
  5. wir haben auch so einen im Tierheim... ich glaube bei ihm war es ein Pilz ist immer noch nicht ganz weg
     
    #4 Stine
  6. Benny, männlich, nicht kastriert, geb. 2000, Hirtenhundmix

    Hallo Ihr da draußen! Schaut mich an! Lässt man einen Hund so verwahrlosen? Ich denke das hat kein Vierbeiner verdient. Wie lange mir schon fast die Hälfte meines Felles fehlt, weiß ich gar nicht mehr. Aber schon eine ganze Weile. Gott sei Dank wurde ich dann endlich beschlagnahmt und bin nun hier im Tierheim Zweibrücken gelandet.

    Da wurde ich dann erst mal in der Quarantänestation untergebracht, weil derzeit noch niemand weiß, ob das auf andere Tiere ansteckend sein kann. Auch die Pfleger lassen jetzt erst mal Vorsicht walten und desinfizieren sich gleich die Hände, wenn sie Kontakt zu mir hatten.

    Kontakt zu mir? Oh ja, bitte doch. Ich schmuse nämlich gerne. Derzeit juckt eben auch alles recht heftig und ich bin froh, wenn mir jemand beim Kratzen hilft. Ein Dauerzustand soll das natürlich nicht bleiben und so müssen wir jetzt mal die Ergebnisse abwarten. Es wurde Blut, Kot und eine Hautprobe von mir eingeschickt. Alle hier hoffen, dass mir schnell geholfen werden kann.

    Wir ihr euch vorstellen könnte, friere ich im Zwinger jetzt ganz stark. Deshalb wird eine Pflegestelle ohne andere Tiere, am Besten hier im Umkreis für mich gesucht. Selbst wenn es nicht ansteckend ist, weiß ich nicht, wie es mit anderen Tieren so klappt. Ich habe die letzten 10 Jahre nämlich alleine gewohnt. Die Kosten für eine Pflegestelle trägt der Verein. Ihr braucht also keine hohen Futter- oder Tierarztkosten fürchten.

    Lasst mich hier bitte nicht frieren!

    Kontakt:


    Tierheim Zweibrücken
    Ernstweilertalstr. 97
    66482 Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)
    Tel.: 06332 / 76460 o. 0172/6522342
    Öffnungszeiten: Mo,Di,Do,Fr: 14 bis 17 Uhr; Sa 13 bis 16 Uhr

    email:
     

    Anhänge:

    #5 Budges66482
  7. Pilz oder eine reaktion auf falsches futter (allergie)
     
    #6 Blueshadow
  8. Für mich sieht es aus, als ob es einfach nur Liegeschwielen sind. Sprich, der Hund kam kaum raus und lag nur ständig auf einem härteren Untergrund. Habe solche Hunde schonmal gesehen. Nachdem diese in bessere Händen waren, wuchs das Fell auch wieder.
     
    #7 Becky1981
  9. Nadine, habt Ihr irgendwelche Infos, aus was für "Umständen" raus der Hund beschlagnahmt wurde?
    Hintergrund meiner Frage ist, dass mich die Kahlheit in dieser Form (ziemlich identische Umrisse der kahlen Stellen) an ein Bild von einem Hund erinnert, der einen Jutesack als Liegematerial hatte (und eben gegen diesen hochgradig allergisch war).
    Und falls ein Pilz als erste Ursache der Alopezia ausgeschlossen werden kann (Sekundär-Infektion der aufgekratzten Hautstellen mit Bakterien und Pilzen ist ja dann wieder eher Neben- oder Folgebaustelle) müsste man ja nach anderen Ursachen (Allergie, Hormonproblem, atopische Dermatitis etc.) suchen, so dass vielleicht der Mitarbeiter des VetAmtes, der Hund abholte, wertvolle Hinweise auf mögliche Allergie-Auslöser geben könnte.

    und so am Rande: wenn der wirklich was Ansteckendes hätte, dann würde Hände desinfizieren nicht reichen als Prophylaxe, da bräuchtet Ihr für die Pfleger fast so dünne Schutzanzüge, wie sie z.B. bei Besichtigungen in Nahrungsmittelbetrieben den Besuchern angezogen werden...
     
    #8 Biggy
  10. Benny hat Grabmilben. :( Sarcoptes Milben, also Räude :( Also doch ansteckend...

    Mist!
     
    #9 Budges66482
  11. versucht es trotzdem positiv zu sehen, das ist eine Ursache, die man recht gut angehen kann und dem Hund bleibt dadurch vielleicht erspart, dass man ihn mühsam auf alles mögliche hin checken muss ....

    und auch positiv: Räude kann man im Gegensatz zu Allergien auch wieder vollständig loswerden
     
    #10 Biggy
  12. Keine einzige Anfrage für Benny :heul:

    Er lebt weiterhin in der Quarantänestation bei uns. Was nicht wirklich schön ist. Er ist dort sehr abseits und da gerade gebaut wird, ist nicht mal ein Freilauf dran, wo er mal raus kann. :(
     
    #11 Budges66482
  13. weißt Du was Neues, wie ansteckend das Buberl noch ist? wobei ich fürchte, es (er) ist unverändert ansteckend, wenn er noch in Quarantäne sitzt

    jepp, ich weiß, keine Kommentare in der TV, aber ich denke, Bennys Chancen würde es vergrößern, wenn er nicht mehr auf Einzelplatz müsste
     
    #12 Biggy
  14. Das ist weiterhin ansteckend :( Wir haben das Gefühl, dass er ein kleines bisschen besser aussieht, aber das wird sicher Monate dauern, bis der Hund wieder gesund ist :(

    Er tut mir so leid. Er heult und heult und heult. :heul: Die Quarantäne ist neben dem Vereinshaus. Wenn man sich darin aufhält, hört man Benny heulen, weil er sich sooo alleine fühlt. Das Heulen tut einem in der Seele leid :(
     
    #13 Budges66482
  15. Ich war heute noch mal mit Benny, der armen Socke beim Tierarzt.

    Es ist leider noch nicht besser :heul: Er sitzt weiterhin abgeschottet in unserer Quarantäne.

    "Normalerweise" könnte man mit Ivomec gegen die Räude vorgehen (das würde gespritzt werden und besser helfen, als Spot ons), allerdings nicht bei einem Hund der Rasse. Hirtenhund u.ä. können davon getötet werden :verwirrt:

    Jedenfalls hat er jetzt ein anderes, besseres Spot on Präparat erhalten und ein Futterzusatz, der die Haare wieder besser wachsen lässt.

    Sollte das nun auch nicht helfen (er kriegt alle 3 Wochen ein Spot on drauf), muss das Blut untersucht werden, es muss getestet werden, ob er doch Ivomec bekommen kann (das ist ein teures Verfahren und nach einer 14000,- Euro Tierarztrechnung derzeit noch aufgeschoben :().
     
    #14 Budges66482
  16. Benny´s Gesundheitszustand wird leider nicht besser :heul:

    Ich müsste zwar mal neue Foto´s machen, aber er sieht nicht wirklich anders aus :( Im Tierheim ist das recht schwer. Wir haben beispielsweise keinerlei Möglichkeit, Benny mal zu baden. Ich weiß traurig, aber wir haben keine Badewanne o.ä. (musste aus Platzgründen vor Jahren weichen :unsicher:).

    Wie ich schon mal angedeutet habe: Normalerweise wird Räude mit Ivomec behandelt. Allerdings haben Rassen wie Benny (Hirtenhund, Collie etc.) oftmals einen MDR1 Defekt. Benny´s Blut müsste untersucht werden, um festzustellen, wie das bei ihm ist. Unser Tierarzt forscht gerade nach, was diese Untersuchung kostet. Ich denke, darum kommt man jetzt nicht. So wird das nach all den Jahren der Verwahrlosung einfach nix. :(

    Ich hab mal etwas gegooglet und rausgefunden, dass da alles in allem mit ca. 100,- zu rechnen ist. Aber da muss ich jetzt mal das Telefonat abwarten.

    Hat er den Defekt nicht, kann er mit Ivomec behandelt werden, was prima wäre. Hat er ihn, muss man mit Alternativen weitermachen.

    Ich bin gespannt, gestern hat das erste Mal jemand nach ihm gefragt :) Nach einem Telefonat mach ich noch keine Luftsprünge, aber es gibt Hoffnung :)

    Edit: Vielleicht weiß ja jemand was so ein MDR1 Test kostet.
     
    #15 Budges66482
  17. Die einzige offiziell zugelassene Stelle, die den Test durchführen darf, ist eine Ausgründung der Uni Gießen, und die nehmen 59 Euro.
    Zzgl Blutentnahme durch den TA und Versand bist du dann vermutlich bei 80-90 Euro.
     
    #16 lektoratte
  18. Super, dank dir. :fuerdich: Nee, da muss was getan werden!
     
    #17 Budges66482
  19. Hi!

    Wenn es drum geht, dass er ein med. Bad bekommen soll, brauchst Du keine Badewanne.
    Du brauchst nur 2-3 Gießkannen mit warmem Wasser und einen Boden mit Abfluss.
    Das habt ihr sicher im Tierheim. :)
    (Finde ich auch zuhause bei nicht medizinischen Bädern besser - es erspart die Sauerei im Bad. ;) )

    Gruß,
    knupsel
     
    #18 knupsel
  20. Oh je der Arme Knopf. Hat er als Spot On Stronghold bekommen? Das soll doch bei Sarcoptes Milben gut wirken.

    Hoffe, es wird bald besser.
     
    #19 Gina2006
  21. Ja, hat er :(

    Dank der Homepage des Tierheimes Worms, hat er feste Interessenten. :love: Wenn die Vorkontrolle gut läuft, es passt, werden sie Benny am Freitag besuchen und evtl. sogar gleich mitnehmen. :)
    Jeder Tag, der Benny früher bei uns draußen ist, desto besser. Er lebt in unserer Quarantäne wirklich mehr als bescheiden. Das ist winzig klein darin. Außerdem kann er dort noch nicht mal in den Freilauf, weil da momentan kein Zaun drumrum ist. Er muss da endlich raus. :heul:

    Ich bin sicher, dass es in einem Zuhause wesentlich schneller gehen wird, mit seiner Genesung.

    Drückt ganz fest die Daumen, das ist momentan die ärmste Socke, die wir haben :(
     
    #20 Budges66482
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Benny, Hirtenhundmischling, männlich, nicht kastriert, geb. 2000“ in der Kategorie „You will never be forgotten...“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden