Abartig - Folterinstrument zur Paarung

  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Meike ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 18 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Haben die sie nicht mehr alle? Wofür braucht man so ein Ding? Geht das nicht auf natürlichem Wege? Muss dazu die Hündin angeschnallt werden? <img border="0" title="" alt="[Wütend]" src="mad.gif" />
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 21 Personen
also das ist ja echt der Hammer :(!

*völlig entsetzt*
Conny
 
@ honesty

Es soll ja Hündinnen geben, die selbst in der Stehzeit Rüden wegbeissen weil sie aus extrem aggressiven Linien kommen.
Dreimal darfst du nun raten, welche Leute sich solch ein Ding kaufen
frown.gif


lg Conny
 
Ich habe von Züchtern erfahren, daß die Hündinnen teilweise recht ruppig mit den Rüden umgehen.
Die Mädels bekommen dann einen MK um, sonst wäre die Paarung nicht möglich.

Auch wurden Hündinnen mit den Pfoten eingegraben - wenn das Größenverhältnis zwischen den Hunden nicht stimmte.

Ich nehme mal an, daß das Gerät für diese Gründe "erfunden" wurde.

watson
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
Original erstellt von mansi:
@ honesty

Es soll ja Hündinnen geben, die selbst in der Stehzeit Rüden wegbeissen weil sie aus extrem aggressiven Linien kommen.
Dreimal darfst du nun raten, welche Leute sich solch ein Ding kaufen
frown.gif


lg Conny
Ja, da würd ich mal sagen mit solch einer Hündin darf man nicht züchten, aber gerade auf Welpen von solch einer Hündin sind die ja scharf! *grmpf*
 
Original erstellt von watson:
.

Auch wurden Hündinnen mit den Pfoten eingegraben - wenn das Größenverhältnis zwischen den Hunden nicht stimmte.

watson
Hi,

meld.gif
du sollst ja auch keinen Yorkshire Rüden mit einer DDD paaren
biggrin.gif
laugh.gif
<img border="0" alt="[rofl]" title="" src="graemlins/rofl_uli.gif" />
.
.
.
.
.
DDD = Deutsche Doge Dame <img border="0" alt="[rofl]" title="" src="graemlins/rofl_uli.gif" />

gruß PJ
 
...es gibt ja auch 'Züchter', die ihre Hündin nach dem decken auf dem Rücken liegend nach Hause transportieren...
frown.gif


Auch die S.exualität betreffend sollte man dem Hund seine Würde lassen!

Alexis
 
viele züchter /alte hasen/ legen der hündin einen maulkorb um und/oder verbinden die tiere nach dem akt mit einer leine beim sog. "hängen". ist doch im prinzip nix anderes
 
Zitat von APBT:
viele züchter /alte hasen/ legen der hündin einen maulkorb um und/oder verbinden die tiere nach dem akt mit einer leine beim sog. "hängen". ist doch im prinzip nix anderes
Heißt das Du findest so was O.K.?????? *mitdemkopfschüttel*

Zitat von Alexis:
Auch die S.exualität betreffend sollte man dem Hund seine Würde lassen!
Jawohl, da kann ich nur zustimmen!
thx2.gif
 
Original erstellt von AmericanPitbullTerrier:
viele züchter /alte hasen/ legen der hündin einen maulkorb um und/oder verbinden die tiere nach dem akt mit einer leine beim sog. "hängen". ist doch im prinzip nix anderes
äh APT,.....ich finde der Vergleich hinkt ein wenig. Ich bin ja kein Züchter, aber meines Wissens werden die Hunde während dem "Hängen" rein deshalb mit der Leine aneinandergehalten, damit nicht einer der beiden ruckartig versucht "wegzulaufen".
wink-new.gif

Damit verhindert man, dass sich einer der beiden verletzt.
Diese "Paarungshilfe" dient ganz anderen Zwecken - nämlich dass sich die Hündin erstmal decken lässt! <img border="0" alt="[down]" title="" src="graemlins/nein.gif" />

Meiner Meinung nach ist das ein großer Unterschied.

lg Conny
 
ich finde das absolut nicht ok!
nur dann müsste auch jeder 2. vdh züchter an den pranger gestellt werden wenn ihr das hier so verurteilt!
 
ich finde das absolut nicht ok!
nur dann müsste auch jeder 2. vdh züchter an den pranger gestellt werden wenn ihr das hier so verurteilt!
 
Original erstellt von mansi:

Ich bin ja kein Züchter, aber meines Wissens werden die Hunde während dem "Hängen" rein deshalb mit der Leine aneinandergehalten, damit nicht einer der beiden ruckartig versucht "wegzulaufen".
wink-new.gif

Damit verhindert man, dass sich einer der beiden verletzt.
Diese "Paarungshilfe" dient ganz anderen Zwecken - nämlich dass sich die Hündin erstmal decken lässt! <img border="0" alt="[down]" title="" src="graemlins/nein.gif" />

Meiner Meinung nach ist das ein großer Unterschied.

lg Conny
das mit dem hängen ist auch nicht so gemeint, eher das umlegen des mk`s beim decken!
 
Nö, jeder zweite sicherlich nicht, das ist übertrieben.

Ich stelle ALLE an den Pranger die ihr Hunde zu etwas zwingen egal ob VDH, ADBA; UCI, UKE oder schieß-mich-tot und das machen die Leute hier auch.

Oder sollte ich das das nächste Mal explizit dazu schreiben?

Dann sollte ich wohl auch schreiben das ich jedliches Quälen von Tieren ob kupieren, Kettenhaltung, usw. usw. verurteile? Das sollte doch wohl klar sein.

Meike
 
Original erstellt von AmericanPitbullTerrier:
nur dann müsste auch jeder 2. vdh züchter an den pranger gestellt werden wenn ihr das hier so verurteilt!
Woher die "Sachkenntnis"?
Gibt es Erhebungen dazu?
Wenn ja: wo kann man diese nachprüfen?
Quelle?

Wenn nein: woher willst Du das wissen?

Sabine
 
Was genau bedeutet "hängen"? Und warum müssen die Hunde dann erst noch aneinander gehalten werden?
 
Hallo Nadine,

nach dem decken 'hängt' der Rüde mit seinem Penis noch eine Weile in der Scheide der Hündin fest. Kann glaube ich bis zu einer Stunde sein (die Kundigeren unter uns mögen mich ggfls. verbessern
smile.gif
). Während dieser Zeit kann der gewaltsame Versuch, die Hunde zu trennen, schwerste Verletzungen hervorrufen. Ebenso kann es mit Verletzungen enden, wenn die Hunde dieses trennen selbst versuchen.

Hängen die Hunde eigentlich immer und grundsätzlich ineinander oder nur gelegentlich?

Gruß
Alexis
 
Schau mal hier:



Ich such grade noch eins mit 2 Boerboels, sieht schon irgendwie komisch aus und man bekommt sogar ein wenig Mitleid mit den Rüden
wink-new.gif


Lieben Gruß
Meike
 
Hi Alexis,

ich denke von natur aus hängen sie immer nach dem Akt zusammen. Bei manchen dauert es aber auch mal nur zwei - drei Minuten. Meine Hündin hat beide Male 15 Minuten gehangen. Da hätte ich so'nen Bock (ohne festschnallen natürlich) gut gebrauchen können
wink-new.gif
da sich mein Mädchen dabei auf den Rücken legen wollte und der Rüde das ganz und gar nicht toll fand. Also hab ich mich neben sie gestellt und um den Bauch festgehalten. 15 Minuten - ich sag euch
biggrin.gif
mein Rücken hat zwei Wochen gebraucht um sich zu erholen. Beim 2. Mal decken, hatte sie auch keine Lust später stehenzubleiben
biggrin.gif
also ..... auf ein neues. Sie fand es übrigens toll, dass ich ihr das Stehen abgenommen habe
biggrin.gif


Aber mal ehrlich und nicht im Scherz, dieses Teil ist ja absolut wiederlich. Außer für Erwachsene für Sado-Maso-Spiele meiner Meinung nach zu nix tauglich.

LG Baaneez
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Abartig - Folterinstrument zur Paarung“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

BewareOfTheDog
stimmt auch wieder. Daran siehst Du, daß die Hunde und die Besitzer ein bischen anders sind.
Antworten
42
Aufrufe
6K
persilia
persilia
wotans mama
Hm, meinste meine Geburtsurkunde is gefälscht? :confused: Tscha, wer weiss, wer weiss... :D
Antworten
20
Aufrufe
2K
Christy
C
W
Man müste das gleiche mit ihm machen. echt schrecklich,die Menschen OHNE herz!!!
Antworten
17
Aufrufe
571
Pit-Bull*1
P
C
Hallo Ela, Es muss nicht noch mehr Welpen produziert werden und Mischlinge auch nicht. Ich liebe meine Hündin bestimmt, aber es wäre unverantwortlich Welpen zu "produzieren" deren Zukunft nicht gesichert ist.
Antworten
24
Aufrufe
1K
M
Zurück
Oben Unten