Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Was darf die kleine Sachkunde kosten?

  1. Habe die Suche benutzt, aber keine nützlichen Info´s gefunden.

    Eine Bekannte hat beim Tierarzt nach dem kleinen Sachkundenachweis für 40/20er Hunde in NRW gefragt.
    Kostenpunkt laut TA 30€ ist das nicht etwas viel????
    Immerhin sie große SK beim Amtsvet kostet nur 25€:verwirrt:
    Bin mal auf eure Antworten gespannt......
     
    #1 Bluna#2
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ja Ja so ist das hier bei uns :rolleyes:

    Mein Test vor zwei Jahren kostete 26 Euro, den den mein Freund dieses Jahr gemacht hat bei gleichen TA 36 Taler.:sauer:

    Der Große beim Vetamt 25 Euro.

    Der Witz: der Tierarzt hatte dieses Jahr keinen Bock und gab meinem Freund die Fragen zum Lernen mit , hat aber keinen Test gemacht. Sie haben doch fleißig gelernt ?,:unsicher:"artiges nicken", super bestanden.:verwirrt:
     
    #2 püppi666
  4. Das mit dem 40/20-Test ist ne Frechheit, ich hab 39€ für den Blödsinn in Köln bezahlt, meine Mam in Hilden lächerliche 15€.
    Hallo, was denn los?

    Der große SKN hat beim Amtsvet 25€ gekostet, ich könnt mich heut noch in den Hintern beißen, dass ich den 40/20er überhaupt gemacht habe...:sauer:
     
    #3 sunburnt
  5. Wie günstig...

    Ich hab mich informiert und für den normalen RLP (nix mit erweiterung nach Ludwigshafener Modell) kostet das Ganze beim VET 59 €....

    @Midivi oder irre mich mich da jetzt völlig...
     
    #4 Honey81
  6. Also ich habe schon öfters was von 250 € gelesen...Oder Mid?
     
    #5 shila07
  7. Ja, in RLP kostet die soviel, aber die ist anders als die in NRW, besteht aus einem praktischen und einem theoretischen Teil.
     
    #6 Midivi
  8. Nö, die ist definitiv teurer.
    Ich hab ja damals schon ne Menge mehr bezahlt für den normalen Sachkundenachweis, da gabs noch keinen erweiterten....
     
    #7 Midivi
  9. Ach also gibt es in NRW nur die kleine Sachkunde ?
    Aber was kann man sich darunter vorstellen ?
    Wie bei uns die Theorie?
     
    #8 shila07
  10. Bei uns in RLP gibt es ja keinen Wesenstest, deshalb gibt es bei uns den praktischen Sachkundenachweis.
    Im Prinzip das Gleiche wie NRW-Sachkunde + Wesenstest, heißt nur anders
     
    #9 Midivi
  11. Achso...Dachte hier ging es auch um RLP.
     
    #10 shila07
  12. in NRW machst du die (theoretische Sachkunde, beim AmtsVet 25 Euro) und der praktische Teil heißt dan Verhaltensprüfung, die musst du nochmal extra zahlen (das Eine ist ja nur für den Halter, das andere für die Halter-Hund-Kombi)
     
    #11 Darla
  13. Ich hab für meinen 20/40er Sachkundenachweis ca. 37€ bezahlt. Das war in Essen, also NRW.
     
    #12 Shyu
  14. Ich dachte es gibt hier 2? Einmal den für die 20/40er und dann noch einen für Listis?
    Weiß nämlich das ich mich noch geärgert habe weil ich erst danach erfahren habe datt ich auch direkt den für Listis hätte machen können. (einmal Geld gespart halt)
     
    #13 Shyu
  15. klar gibt es 2, wenn du zum AmtsVet gehst wirst du a) entweder gefragt welche du machen möchtest oder b) die legen dir direkt die Fragen vom Großen hin. Die SK beim TA ist die für 40/20 Hunde................und da variieren die Preise sehr gerne (hab schon eine TK erlebt die dafür 55 Euro wollten, ist ja ein großer, logistischer Aufwand :unsicher:)
     
    #14 Darla
  16. Ich werde Montag 35,70€ bezahlen. Und ich finde es für 30 Fragen auch zu viel. Das wären ja dann 1,19€ pro Frage! :p
     
    #15 ginger 2001
  17. Wir haben 30,- für den dusseligen Fragebogen (20/40er) gezahlt :rolleyes: und die fragen sind ja sowas von lächerlich ist das eigtl. auch bei denen für dir Listis so einfach ?wenn ja können die sich solangsam mal andere fragen überlegen die auch logischer sind :lol: denn ich hatte die im schlaf ohne fehler gemacht

    :hallo:
     
    #16 RoXaNi
  18. Also die Preise pendeln. Ich glaub Tierärzte haben ne Vorgabe wieviel sie zu nehmen haben. Ich habe schon Preise von 10 Euro bis 40 Euro gehört. Die Fragen für die § 3 Hunde sind ähnlich "dümmlich".

    Darf ich mal fragen wieviel Fragen du vorgelegt bekommen hast?!
     
    #17 Christoph
  19. das sind doch genau die selben fragen... ich hab den "großen" beim vetamt gemacht, meine eltern den "kleinen" beim tierarzt. wir haben jeweils 25€ bezahlt.
     
    #18 Ninchen
  20. Das stimmt nicht. Der SK Test für § 3 Hunde ist anders...zumindest ist es so vorgesehen. Die Umsetzung scheint aber teilweise flexibel zu sein....
     
    #19 Christoph
  21. die sind da seeehhhhr flexibel :lol:
    ich durfte meine tasche mit reinnehmen und wurde dann in dem raum alleingelassen (tür zu).
    ganz davon ab, dass die fragen zt völlig bescheuert sind und an realitätsnähe doch sehr zu wünschen übrig lassen (warum soll ich wissen, welche zwingergröße ein rottweiler braucht, wenn ich a) gar keinen rottweiler haben will und b) nicht beabsichtige, einen hund im zwinger zu halten?).
     
    #20 Ninchen
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Was darf die kleine Sachkunde kosten?“ in der Kategorie „Wesenstest / Sachkundenachweis“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden