Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Sachkunde in Rheinland Pfalz, Mainz & Umgebung

  1. Hallo Zusammen,
    wir sind neu hier und hätten direkt ein paar Fragen und hoffen das ein paar Leute aus der Umgebung da sind die uns vielleicht weiterhelfen können.

    Wir kommen aus Rheinland Pfalz und müssen jetzt die Sachkundeprüfung machen, da unser Hund laut Phänotypischer Beurteilung (laut Anwalt ein schwammiges Gutachten) als American Staffordshire-Terrier Mischling einzustufen ist.
    Da leider auch der Gentest nicht anerkannt wird, bleibt uns erstmal leider nichts anders übrig als alles zumachen was das Amt verlangt.

    Hat jemand in Mainz oder Umgebung die Sachkunde gemacht und kann uns jemanden empfehlen und ein paar Tips geben?

    Vielen Dank schonmal

    Lg
     
    #1 Zeus150912
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Hier kommt morgen ein Freund meines Mitbewohners vorbei der in der Gegend als Hundetrainer arbeitet. Den kann ich gerne Mal fragen ob er eine Empfehlung hat.
    Ich Versuche dran zu denken und hoffe mein Siebhirn spielt mit..
     
    #2 wilmaa
  4. Ah das wäre super ...danke

    Adressen dafür sind mir zwar bekannt, aber ich würde es gerne bei jemanden machen wo das ganze auch wirklich fair abläuft...bei google sind fast alle positiv und negativ bewertet und ich hab ey schon Bauchschmerzen
     
    #3 Zeus150912
  5. Gibt es sonst die Möglichkeit eines zweiten Gutachtens? Vielleicht sieht ein anderer anerkannter Gutachter ja keinen Staffmix. Oder ist das schon durch und der Sachkundetest nicht mehr abzuwenden?

    Musst du denn nur die Sachkunde machen? Darauf kann man sich ja gut vorbereiten. Oder hast du Prüfungsangst?

    Keinen Wesenstest für den Hund?
     
    #4 IgorAndersen
  6. Bei mir ist das schon fünfzehn Jahre her in RLP , ich habe 2005 den erweiterten Sachkundenachweis gemacht .

    Ich weiß jetzt nicht , ob sich da zwischenzeitlich etwas geändert hat , ich habe das damals - auf eigenen Wunsch -mit Hund gemacht..

    Ging reibungslos .- Das ist so lange her , ich denke eher nicht , dass es schwieriger geworden ist.

    @IgorAndersen ich bin da möglicherweise nicht auf dem neusten Stand ,- aber so wie ich das weiß: ein Wesenstest des Hundes ist kein fundamentaler Bestandteil der Überprüfung in RLP
     
    #5 hundeundich2.0
  7. Natürlich gibt es die Möglichkeit ein Gegengutachten machen zu lassen, aber erstens läuft uns gerade Die Zeit weg...hier ist es so das du eine Haltererlaubnis brauchst das der Hund bleiben darf und die bekommt man hier eigentlich nur wenn berechtigtes Interesse besteht, heisst im Normalfall nur wenn du ihn hier aus dem Tierheim holst. Bei uns ist es so, dass wir ihn als doggemix bekommen haben und nicht davon ausgehen konnten das es ein listenhund sein könnte. Genau so wurde es uns zum Glück schon vom Amt schriftlich bestätigt.
    Zweitens sieht er mitlerweile schon so aus als könnte irgendetwas listenmäßiges drin sein ...
    Auch wenn er für einen staff viel zu schwer und groß ist ( steht sogar auch so im Gutachten)

    Jetzt ich muss natürlich erstmal alle Auflagen erfüllen. Hier in Rheinland-Pfalz gibt es keinen Wesenstest, hier ist es die Sachkundeprüfung, die aus einem theoretischem und einem praktischem Teil besteht.

    Ich war ja extra beim Anwalt, dieser hat mir zum Gentest geraten, unsere Freude über das Ergebniss des Test hielt aber leider nicht lange an, da das Amt den Test in keinster Weise anerkennt.

    Laut Anwalt könnten wir Klage einreichen usw....das Problem ist das es mich direkt nochmal mindestens 2000euro kosten würde, wenn es dabei bleiben würde, hätte ich das auch gemacht, aber das ganze kann 5stellig werden wenn wir verlieren.
    Außerdem können sie ihn mir ohne Haltererlaubnis Ruck Zuck wegholen wenn sie mir böse wollen. Davor hab ich am meisten Angst deshalb gehen wir jetzt erstmal diesen Weg und sehen dann weiter...ohje der Text ist etwas länger geworden..
     
    #6 Zeus150912
  8. Gibt es in RLP so nicht.
     
    #7 BlackCloud
  9. @Zeus150912 Also ich habe ihn gefragt, so direkt aus dem Gedächtnis hatte er keinen Namen parat aber er fragt nochmal bei den anderen Trainern bzw schreibt welche an die in RLP arbeiten.
    Dauert aber 2-3 Tage, ich weiß ja nicht wie eilig es bei euch ist.
    Ansonsten kannst du vielleicht noch bei den umliegenden Tierheimen nachfragen wen die empfehlen würden.
    Wenn ich mehr weiß sage ich Bescheid.
     
    #8 wilmaa
  10. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Sachkunde in Rheinland Pfalz, Mainz & Umgebung“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden