Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

TTouch für Hunde?

  1. Ich hab gestern einen Geschenkgutschein für den Fressnapf bekomme und nun überlege ich in welches Buch ich das Geld sinnvoll investieren könnte.
    TTouch interessiert mich schon länger, aber so richtig kenn ich mich da nicht aus.
    Gibt es verschiedene Bücher darüber? Wenn ja, welche? Welches ist am besten? Und von welchem Verlag....????
    Hilfeeeeeeeeee :hallo:
     
    #1 Shira2003
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Was ist denn TT überhaupt nochmal?
    Ne Art der Hundeerziehung?! Grübel*
     
    #2 Thai
  4. [AMAZON]3440077764[/AMAZON]
     
    #3 Elli_Buddy
  5. TTouch ist eine Methode den Hund mit Berührungen z.B. zu beruhigen oder die Bindung zu stärken.
    Hat jemand noch eine Buchidee?
     
    #4 Shira2003
  6. Der Buchtipp von Elli Buddy ist meines Erachtens das Beste - wobei es am sinnvollsten ist nach der Lektüre des Buches ein WE-Semiinar bei einer TT.Practionerin zu besuchen, um zu sehen wie das Gelesene umgesetzt wird! Weiteres unter

    Liebe Grüße
     
    #5 Alex-Puh
  7. @ KsSebastian: danke fürs bearbeiten, habe erst im nachhinein entdeckt, dass es hier ja ganz einfach funzt mit den amazon-klammern ... nicht so umständlich wie ichs gemacht hab :lol:
     
    #6 Elli_Buddy
  8. Das Buch ist ne gute Wahl.
     
    #7 Hannibal
  9. Ok werd es im Fressnapf bestellen lassen obwohl ich ja noch überlege wegen dem neuen Buch aus dem Animal Learn Verlag.
    Bei Amazon standen teilweise nicht so gute Rezesionen zu dem Buch TTouch.
    Von wegen das man es im Alltag nicht richtig anwenden kann und das es im Prinzip "nichts bringt".
    Stimmt das?
     
    #8 Shira2003
  10. Klar kann man etwas wo von man nur liest und es in der Anwendung nicht erlebt hat, selbst nicht so gut umsetzen und wenn man dann daran zweifelt....(meine die Amazonkritiker)
    Nicht jedes Tier reagiert sofort auf TT, daher mein Tipp mit dem Sem-besuch.
    Auf jeden Fall ist das Buch m.M. lesenswert!
     
    #9 Alex-Puh
  11. Das scheint das Kleinformat dazu zu sein: [AMAZON]3440094812[/AMAZON] Klar, ein Seminar, also die Vorführung in der Praxis ist schon besser, das Buch ist aber so aufschlußreich beschrieben, das man es auf Anhieb versteht. Hat sogar teils bei den Katzen gefunzt.
    Schau Dir das Buch doch erst mal an, bevor Du es kaufst.
     
    #10 Hannibal
  12. @Shira Wenns bei Euch in gewissen Situationen Hilft,laß es mich mal bitte wissen :)
     
    #11 Thai
  13. Ich kann das Buch was Elli_Buddy genannt hat nur ebenfalls empfehlen.
    Bei unsrem verstorbenen Hund habe ich damit gut Erfolge im Bezug auf "Hyperaktivität" und eigenes Körperempfinden erzielen können. Es soll ja auch die Bindung stärken, was ich jetzt nicht beurteilen kann weil Staff Bulls ansich ja schon eine extreme Bindung an den Menschen haben.
    Mein zweiter Hund genießt es einfach nur so, wobei ich nicht sagen kann ob nicht eine Besserung des allgemeinen Befinden eingetreten ist.

    Hast Du denn ein bestimmtes Problem welches Du angehen willst oder interessiert es Dich nur im Allgemeinen?

    Gruß Jessica
     
    #12 Lienchen
  14. Mich interessiert es nur im Allgemeinen. Wenn Tequilla´s Hyperaktivität eingeschränkt wird, wäre ich noch zufriedener.
    War heut im Fressnapf. Muss aber Freitag nochmal hin, weil die neuen Angestellten dort nicht wussten wie und wo sie das bestellen können. Am Freitag ist der "Fast-Chef" da ;)
     
    #13 Shira2003
  15. Hi Shira
    Warum bestellst du es nicht da>?www.Amazon.de
     
    #14 Thai
  16. Weil ich doch nen Gutschein hab :)
    Und den will ich nicht einfach für Futter nehmen, weil wir das sowieso kaufen. Will was besonderes ;)
     
    #15 Shira2003
  17. Frohes Neues auch zusammen. Also TTeam touch für Hunde kann ich auch empfehlen. Wir haben ja ständig verschiedene Hunde mit diversen Problemchen und selbst wenn die Nasen "nur" das "streicheln" auf die Art geniessen ist es doch gut. Es hat uns bei vielen Hunden schon geholfen. Es ist gar nicht soooo schwer. Habe Geduld mit dir und dem Hund und versuch es einfach. Habe es ohne Seminar gelernt, halte die Idee aber unbedingt für gut das mal mit nem Praktiker anzuwenden. Viel Spaß damit. Der Gutschein ist gut angelegt. :zufrieden:
     
    #16 wolfdancer
  18. Leider geht es nicht zu bestellen. Wahrscheinlich hatten sie keine Lust :(
    Naja werd ich meinen Gutschein in ein schönes Halsband investieren und das Buch bei Ebay versuchen zu ersteigern.
     
    #17 Shira2003
  19. @Shira

    Ich kann dir so ein TT-Seminar nur wärmstens ans Herz legen wenn du dich dafür interessierst. Ich habe selber im letzten Jahr eines besucht und war ganz begeistert. Seit dem wende ich die Touches nach Bedarf bei meinen Tieren an. Sogar unserem Kater gefällt es prächtig.
    Bei so einem Seminar bekommst du das Material gleich mit in die Hand gedrückt und ich finde das ist völlig ausreichend;)
     
    #18 Birgit JBE
  20. Ich werd erstmal das Buch durchlesen und versuchen ohne Seminar auszukommen. Werde dann mal berichten ob es bei den Hundis funktioniert hat und ob sie es genossen haben :)
     
    #19 Shira2003
  21. Nachdem meine DSH Hündin nach einem Beissvorfall total durch den Wind war, habe ich mit TTouch angefangen (Buch gekauft, Technik "trocken" geübt, praktische Nachhilfe bei meiner THP geholt).
    Bei allen meinen Vierbeinern wirkte TTouch, nur nicht bei der DSH Hündin. Nach max. 30 SEK sprang die Hündin auf und rannte weg. Das hat sich nach ca 1/2 Jahr gegeben. Der "Große" Erfolg ist aber bei dieser Hündin ausgeblieben.

    Gruß,
    Bulli
     
    #20 ForeverBulli
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „TTouch für Hunde?“ in der Kategorie „Schmökerstube“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden