Schulhund Linus ließ sich nicht provozieren

WHeimann

25. April 2001

Schulhund Linus ließ sich nicht provozieren

Sachverständiger: Sehr gut geeignet, ohne Aggressivität

Michael Wilke

Der Verein "Hunde helfen Menschen", der die Schulbesuche organisiert, lässt seine Hunde mehrmals testen. Sie dürfen keine Aggressivität zeigen, nicht ängstlich oder panisch reagieren. Linus gehört zu den ersten 24 Schulhunden, die den Wesenstest in Salzkotten mit verschärften Anforderungen bestanden haben. "Linus zeigte keinerlei Anzeichen von Aggressivität", notierte der Prüfer Jürgen Fuhrmann, ein vereidigter Sachverständiger. Sein Fazit: "Bei Linus handelt es sich um einen ausgesprochen fröhlichen, freundlichen und freien Hund." Der Experte bescheinigte eine "sehr gute Eignung für die Schule."Beatrix Such freut das. Eine Dreiviertelstunde hat der Sachverständige ihren Hund beobachtet: Wie reagiert er auf hupende Autos und plötzliches Kindergeschrei, auf Klappern und Schreckschüsse, plötzlich auftauchende Jogger und andere Hunde? "Unauffällig" steht im Prüfbericht. Linus ließ sich nicht provozieren. Er verzog keine Miene, als ein Mann mit Stock auf ihn zu humpelte und sich vor seiner Nase fallen ließ. Zu den Prüflingen gehörten Rottweiler und Mastiffs, Labrador und Dobermann. Kein Problem für den zweijährigen Mischling. "Es gab nicht eine Rauferei", sagt Beatrix Such. "Es geht also wirklich, wenn man seine Hunde richtig erzieht." Sie empfiehlt allen Hundebesitzern, solche Wesenstests zu nutzen – jeder Halter sollte wissen, wie sein Hund in Stresssituationen reagiert.Linus trägt jetzt eine Plakette am Halsband: "Geprüfter Schulhund Nummer drei". In den Klassen zeigt Beatrix Such den Jungen und Mädchen, wie man sich dem Hund gegenüber richtig verhält: nicht weglaufen, ruhig stehen bleiben und sich beschnuppern lassen, dem Hund nicht in die Augen gucken. In den Grundschul- und Sonderschulklassen ist Linus der Star. "Das zieht unwahrscheinlich", sagt die Osterholz-Scharmbeckerin. "Es ist die Sensation in der Klasse. Und es ist etwas, womit man die Kinder noch erreicht."Dass sie mit Linus von Schule zu Schule geht, hat sich rumgesprochen. "Wir sind fast jeden Tag unterwegs. In diesem Quartal haben wir 88 Lerngruppen besucht." In Bremervörde waren sie schon und in Cuxhaven. Als nächstes geht’s nach Bremerhaven, Cadenberge, Nordholz und Bederkesa, kreuz und quer durch das Cuxland. Am 13. Juni ist die Grundschule Heilshorn dran. Danach will Such mit Linus kürzer treten: nur noch ein Termin pro Tag. Inzwischen ist in Bremerhaven der erste Schulhund ausgebildet worden, in Bremen gibt es drei. Wer mehr über das Projekt Schulhund wissen will, kann Beatrix Such unter der Telefonnummer 04791/985484 anrufen. Die Bundesgeschäftstelle des Vereins ist unter der Rufnummer 05258/21505 erreichbar.




WHeimann
Hundeschule des Tierschutzverein Iserlohn e.V.

Jetzt mit AWARD-Vergabe
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi WHeimann ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 16 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Schau mal bitte in "Allgemeines", nochmal Projekt Schulhunde
smile.gif


watson
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
Schon eingestellt, daher an dieser Stelle geschlossen.

Alexis

asthanos.gif
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Schulhund Linus ließ sich nicht provozieren“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
720
Podifan
Momo-Tanja
Schreibe hier natürlich auch nochmals. Hat das Neelchen ganz ganz toll gemacht!! Da kannst du wirklich stolz sein auf die süsse Maus!!! :love:
Antworten
10
Aufrufe
1K
prisca
T
Ob es in Hundeschulen auch 'KindergartenHund'-Ausbildungen gibt :gruebel:
Antworten
12
Aufrufe
2K
Pommel
Pommel
kirsten dobi 2
Am Freitag hatten Abbi und Ich unseren ersten Schulunterricht, gleich zwei Klassen hintereinander. Ich muß sagen sie hat das Super gemacht. Sie hatte überhaupt keinen Streß und hat alles total cool hingenommen. Ich glaube sie hat Spaß an ihrer neuen Aufgabe. Zwei weitere Termine haben wir...
2
Antworten
35
Aufrufe
2K
kirsten dobi 2
kirsten dobi 2
Zurück
Oben Unten