Österreich- Neues Tierschutzgesetz

Crabat

10 Jahre Mitglied


Einige neue Punkte:
Verbot von Zughalsbändern, ohne Ausnahme (auch nicht für Diensthunde)
Verbot von Tätowierungen und Färben der Haut, des Fells und Federn
Haltung von Tieren zu Zuchtzwecken bewilligungspflichtig
Verbot von Anbieten von Tieren auf Internetplattformen durch Privatpersonen
Neue Definierung des Zuchtbegriffs
 
  • 23. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Crabat ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Verbot von Anbieten von Tieren auf Internetplattformen durch Privatpersonen
Also ab ins Tierheim mit Ups-Würfen und Tieren, die man aus irgendwelchen Gründen nicht mehr halten kann?
Oder inseriert man sie jetzt wieder in der Zeitung und am Schwarzen Brett im Supermarkt?
 

Einfach zum Weinen: Das neue Tier"schutz"gesetz 2017 in AT -->>PETITION


Schon einmal darüber nachgedacht was passiert, wenn es in Österreich keine Tierschutzvereine oder privaten Pflegestellen mehr gibt? Die Antwort liefern wir frei Haus: Wenn Tierschutzvereine oder private Pflegestellen keine Tiere mehr aufnehmen, dann können diese nur noch in Tierheime gebracht werden. Und hier liegt auch schon der Hund begraben...





neue_smileys_33.gif
 

Österreichische Tierschutzvereine werden handlungsunfähig! -->> Es ist das Grauen schlechthin!


Man stelle sich das vor: Jahrelang engagieren sich Tierschützer in aller Welt für Tiere ohne Lobby, sie helfen Straßentieren und versuchen, ein Zuhause für sie zu finden. Oder aber sie werden - ebenso wie wir - von Privatpersonen um Hilfe gebeten, dürfen dies aber letztentlich nicht mehr! Wo soll das alles noch hin führen? Ganz besonders betrifft dies nun aktuell die Kolleginnen und Kollegen in Österreich!...



neue_smileys_16.gif
 

Husch-Pfusch-Tierschutzgesetz - Tiervermittlung Neu – Ungleichbehandlung par excellence


Hunderte kleine Tierschutzvereine fürchten derzeit um ihre Existenz

Mit der Novelle des Tierschutzgesetzes kam auch eine für die Praxis gravierende Änderung in Bezug auf das Anbieten von Tieren im Internet. Zahlreiche kleine Tierschutzvereine, welche bisher Tiere, etwa aus Tötungsstationen, vermittelten, fürchten nun um ihre Existenz. Geht es nach der Auslegung des Vollzugsbeirates, dann ist eine solche Tätigkeit nur mehr unter extrem strengen Voraussetzungen erlaubt - für den Großteil der Vereine ist diese Hürde zu hoch...



neue_smileys_16.gif
 

Keine Panik! -->> Experten: Für Gesetzesnovelle gilt Übergangsfrist

Österreichs Tierschützer warteten bis Dienstag noch auf eine Erklärung, wer unter welchen Voraussetzungen Hund, Katz' & Co. öffentlich feilbieten, also zum Beispiel im Internet vermitteln darf. Die Wogen gehen hoch, es kursieren viele Falschinformationen. Das Gesundheitsministerium stellt jetzt klar: "Es gibt eine Übergangsfrist bis Juli 2018!"...


neue_smileys_33.gif
 

Österreichisches Tierschutzgesetz 2017 -->> PETITION

Wo sollen in Zukunft alle ungewollten Tiere untergebracht werden? Auswirkungen des neuen Tierschutzgesetzes 2017 auf den Tierschutz: Bisher haben sich österreichweit unzählige private Tierschutzvereine, Pflegestellen und auch Privatpersonen zusätzlich zu Tierheimen um ungewollte Tiere gekümmert, im Regelfall ehrenamtlich, nicht an Öffnungszeiten gebunden, aus Liebe zum Tier. Tierheime und TierärztInnen haben sogar um Hilfe ersucht, weil z. B. in der „Hochsaison” der Kitten durch ungewollte Vermehrung der Zustrom nicht zu bewältigen war. So wurden auch von Tierheimen noch Tiere an Vereine oder Pflegestellen ausgelagert.



neue_smileys_15.gif


liebe mitstreiter!

durch das neue tierschutzgesetz wurde dem großteil der seriösen, eingetragenen vereine die arbeit rund ums tier nahezu unmöglich gemacht. unerfüllbare vorgaben usw. legen die arbeit lahm, vermittlungen stagnieren, tiere sterben. die novelle zum tierschutzgesetz 2017 wurde zum todesstoß...

 

Demo gegen Tier"schutz"-Gesetznovelle -->> BITTE MITMACHEN


Aufruf: DEMO gegen die Tierschutzgesetz-Novelle 2017!
Wann? - am 29. Juli 2017, ab ca. 13 Uhr
Wo? - WIEN, Route; Treffpunkt vor dem Tierschutzministerium, Radetkzystraße 2, 1030 Wien - danach marschieren wir über den Oskar-Kokoschka-Platz bis zum Parlament


Die Tierschutzgesetzes-Novelle 2017 zwingt alle kleinen, privaten Tierschutzvereine ohne eigenes Tierheim im Inland seit dem 1. Juli 2017 zur Handlungs-UNfähigkeit! Unsere ehrenamtliche, jahrelange und schweißtreibende Tierschutzarbeit wird mit einem Schlag einfach zunichte gemacht und das können/möchten wir nicht hinnehmen! Welche Auswirkungen diese Novelle mit sich zieht, ist uns wohl allen bewußt.



neue_smileys_15.gif
 

Tiroler Tierschützer: “Novelle verursacht Chaos“


„Tierschutz-Novelle nein!“, skandierten die Teilnehmer einer Demonstration gestern in Innsbruck. Der ehrenamtliche Tierschutz werde lahmgelegt...



neue_smileys_33.gif
 

Tierschutzgesetz: Regierung beginnt einzulenken


PFOTENHILFE: angekündigte Änderungen nicht ausreichend

Nachdem die Tierschutzorganisation PFOTENHILFE letzten Montag veröffentlicht hatte, dass die Stadt Wien Tierschutzvereine für deren Kernaufgabe Tiervermittlung mit 600,- Euro bestrafen will, war die Aufregung groß. Nach einem Rückzieher der Magistratsleiterin folgten öffentliche Bekundungen aller anderen Bundesländer, die sich am einfachsten so zusammenfassen lassen, dass man wohl bis zur Gesetzesreparatur keine Strafverfügungen verschicken wird...



neue_smileys_15.gif
 

AT - Sie helfen und werden dafür bestraft: Das Tierschutzgesetz schadet dem Tierschutz!


In den letzten Wochen haben mich unzählige Zuschriften von Vereinen und engagierten Einzelpersonen aus ganz Österreich erreicht – mit dem Ersuchen mich nochmal zum novellierten Tierschutzgesetz zu äußern. Denn die letzte Novelle verunmöglicht ihnen ihre Arbeit, kriminalisiert ihren Einsatz für die Tiere und bedroht diese damit fundamental...



neue_smileys_16.gif
 

AT - Neues Gesetz bringt private Tierschützer zu Fall: Katzenfreunde geben auf


Offiziell wollte die Politik den illegalen Hundewelpenhandel eindämmen, jetzt beißen sich Tierschützer daran die Zähne aus. Denn auf Online-Plattformen und in Zeitungen dürfen seit April nur noch Landwirte, Züchter oder Vermittler Tiere anbieten – mit entsprechenden Bewilligungen...



neue_smileys_33.gif
 

Gesetzes-Murks beim Tierschutz: FPÖ beantragt Neuregelung für kleine Tierschutz-Vereine

Tierschutzgesetznovelle 2017: Damit haben die Gesetzgeber schutzbedürftigen Tieren einen wahren "Bärendienst" erwiesen.

Einen neuen Anlauf zur Sanierung des umstrittenen Tierschutzgesetzes hat jetzt FPÖ-Tierschutzsprecher Josef Riemer gesetzt. Die vor wenigen Monaten durch SPÖ und ÖVP beschlossene Tierschutzgesetznovelle 2017 hat bei vielen kleinen Tierschutz-Vereinen und Tierschutz-Initiativen zu massiver Rechtsunsicherheit im Zusammenhang mit der Weitervermittlung von schutzbedürftigen Tieren geführt...



neue_smileys_33.gif
 
Habe das Gesetz bei uns mitbekommen.
Es sind wirklich teilweise Punkte dabei, die den Tierschutz erschweren.
Wir wollen uns einen Hamster zulegen, habe auf die Homepage der österreichischen Hamsterhilfe geschaut und las dort, dass sie wegen des neuen Gesetzes ihre Arbeit niederlegen mussten.
Das sollte man finde ich überdenken und ändern.
 

SPÖ, ÖVP und NEOS begrüßen bessere Regelung für Vermittlung von Tieren im Internet


Nationalrat beschließt Reparatur des Tierschutzgesetzes

Wien (PK) - Mit den Stimmen von SPÖ, ÖVP und NEOS wurde heute im Nationalrat das Tierschutzgesetz repariert. Im Mittelpunkt stand dabei die Lockerung des Verbots der Vermittlung von Tieren im Internet, die in der Praxis zu einigen Problemen geführt hatte. Allerdings ist das öffentliche Feilbieten auch in Zukunft an bestimmte Bedingungen geknüpft, so muss das abzugebende Tier etwa ein Mindestalter haben. Ziel des Verbots ist es, illegalem Tierhandel einen Riegel vorzuschieben (2286/A)...



neue_smileys_33.gif
 

VGT: Änderung des Tierschutzgesetzes kurz vor der Wahl nichts als spätes Wahlzuckerl


Nicht einmal zwei Wochen vor der Nationalratswahl beschließt die Bundesregierung eine Änderung des verpfuschten Tierschutzgesetzes. Verbesserungen sucht man allerdings vergeblich...



neue_smileys_19.gif


AT -Tierschutzgesetz: FPÖ fordert Neuverhandlung gemeinsam mit Tierschutzvereinen

Einen neuen Anlauf in Sachen Tierschutzgesetz fordert die FPÖ. Die Vorsitzende des Gesundheitsausschusses Dagmar Belakowitsch und Tierschutzsprecher Josef Riemer fordern die Einsetzung eines Unterausschusses, um das Tierschutzgesetz einer grundlegenden Novellierung zu unterziehen. Und dies soll auf Augenhöhe und damit unter Einbindung der Tierschutzvereine stattfinden:...



neue_smileys_15.gif
 

"Riesen-Murks" -->> Weiter Chaos um Novelle zum Tierschutzgesetz

Die "Reparatur" zum neuen Tierschutzgesetz mache aus einem "Riesen-Murks" höchstens einen etwas kleineren, schimpfen Betroffene, und in Graz fordert jetzt die KPÖ eine neuerliche Überarbeitung. Denn kleinen Vereinen und Privaten würde damit Hilfe unmöglich gemacht, Erstere stünden vor dem Aus. Ganz so ist es zwar nicht - Fakt ist aber: Es kennt sich kaum wer mehr aus...


neue_smileys_33.gif
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Österreich- Neues Tierschutzgesetz“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

BarSinister
Schaut bitte auch mal hier: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
10
Aufrufe
1K
Lewis7
T
Quelle & mehr: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
481
The Martin
T
Andreas
Antworten
5
Aufrufe
1K
veilchen
veilchen
Irish
Ich leider nicht.:mad: Durch meinen Krankenhausaufenthalt habe ich das Ende leider verpasst.Wenn jemand noch mal so etwas in der Art endeckt, würde ich mich freuen, wenn man mir Beschesagt bzw. es wieder hier rein stellt.
Antworten
12
Aufrufe
507
Mäusschen-warum???
Mäusschen-warum???
Grazi
AmStaff-Mix Bella Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Auslandshund: Österreich, AmStaff-Mix, American Staffordshire Terrier-Mischling, American Pitbull Terrier-Mischling, Pitbull-Mix, größere Kinder eventuell möglich, verträglich Name: Bella Rasse: American...
Antworten
0
Aufrufe
124
Grazi
Zurück
Oben Unten