Notfall! Bayern - 8 Wochen alte Rottihündin

prisca

15 Jahre Mitglied
8 Wochen alte Rottweilerhündin (aus Deutschland)/ in Bayern) wurde von ihren Besitzern geschlagen , misshandelt etc. Sitzt gerade auf einer Pflegestelle mit §11. Doch muss in 3 Tagen woanders unterkommen. Bitte wer hat Platz und vorallem §11, um einen Rotti halten zu dürfen.

Nw_Schweiz@gmx.ch

-Hab ich per FB bekommen. Ich such noch schnell die direkten Ansprechpartner-
 
  • 25. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi prisca ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
8 Wochen alte Rottweilerhündin (aus Deutschland)/ in Bayern) wurde von ihren Besitzern geschlagen , misshandelt etc. Sitzt gerade auf einer Pflegestelle mit §11. Doch muss in 3 Tagen woanders unterkommen. Bitte wer hat Platz und vorallem §11, um einen Rotti halten zu dürfen.

Nw_Schweiz@gmx.ch

-Hab ich per FB bekommen. Ich such noch schnell die direkten Ansprechpartner-

Prisca, in vielen Bundesländern in Deutschland, steht der Rotti gar nicht auf der Liste. Bei uns in RLP z.B. braucht es keinen § 11 oder sonst was. ;)

Müsste man mal raussuchen, in welchen BL er keine Auflagen hat.

Oder geht es beim § 11 um was Anderes? Bei uns brauchen z.B. Pensionen, Tierheime jemand mit einem solchen Paragraphen.
 
zur Zeit ist der Rottweiler in Bayern, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Hamburg auf einer Rasseliste vertreten.


 
Ich dachte in Bayern steht der Rottweiler auch auf der Liste der Bewilligungspflichtigen Rassen?

Bin das noch am Abklären, hab bloss den Notruf bekommen und habe spooontan an die KSG gedacht :D
 
Sorry, unsere Beiträge haben sich überschnitten, du warst schneller.. :D

Danke für's reinstellen!
 
Also habe gerade mit meiner Chefin aus dem Tierschutz gesprochen, man braucht für den Rottweiler nur eine Haltergenehmigung von der jeweiligen Gemeinde und ein Führungszeugnis nicht mehr und nicht weniger, da er weder bis jetzt auf der Katerogie 1 oder 2 steht.
 
nde der Kategorie 2 sind, wenn für sie von der Gemeinde ein Negativzeugnis erstellt wurde, von den Restriktionen des Art. 37 LStVG befreit.

Dieses Negativzeugnis wird erteilt, wenn der Halter durch Vorlage eines Gutachtens nachgewiesen hat, dass sein Tier nicht die Merkmale eines gesteigert aggressiven und gefährlichen Kampfhundes aufweist.

Die formellen Mindestanforderungen eines solchen Gutachtens sind normiert und liegen den Gemeinden vor. Welche Anforderungen die Gemeinde an den Ersteller eines solchen Gutachtens (z. B. Tierarzt – dieser muss eine Zusatzausbildung durch die Landestierärztekammer haben oder öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger) stellt, bleibt dieser überlassen. Bei der Prüfung des Gutachtens kann die Gemeinde das zuständige Veterinäramt einzubeziehen.

Beim Erwerb von Welpen und Junghunden der Kategorie 2 ist von der Gemeinde bis zur Überprüfbarkeit (i. d. R. im Alter von ein bis zwei Jahren) ein "vorläufiges", also zeitlich be-fristetes, "Negativzeugnis" auszustellen.

Achtung: Sie als Halter müssen auch das vorläufige Negativzeugnis beantragen – ohne dieses Halten Sie einen Kampfhund (ein solcher ist auch schon ein Welpe oder Junghund) ohne Erlaubnis der Gemeinde – das ist strafbar! Die steuerliche Anmeldung des Hundes genügt nicht – diese ist hiervon unabhängig.

Mit dem "sachbezogenen Verwaltungsakt" Negativzeugnis ist der Halter des Hundes von der Erlaubnispflicht zum Halten befreit und mit dem Hund darf gezüchtet werden. Sachbezo-gen heißt, der Verwaltungsakt, auf den der Halter bei positivem Gutachten ein Anrecht hat, bezieht sich ausschließlich auf die Eigenschaften des Hundes – die Eignung oder Verhältnisse des Halters spielen hier keine Rolle.

Mit dem Negativzeugnis können allerdings Auflagen verbunden werden – siehe hierzu Art 18 Abs. 2 LStVG.
Quelle Poizei Bayern..


Aber eben.. Die kleine Maus sucht dringend einen Unterschlupf..
 
Also habe gerade mit meiner Chefin aus dem Tierschutz gesprochen, man braucht für den Rottweiler nur eine Haltergenehmigung von der jeweiligen Gemeinde und ein Führungszeugnis nicht mehr und nicht weniger, da er weder bis jetzt auf der Katerogie 1 oder 2 steht.

Das stimmt so nicht, der Rottweiler ist in BY Kat. II also gleich wie zb. der Bullterrier.
Also vorläufiges Negativzeugnis beantragen bis zum WT, dann wird ein Negativzeugnis ausgestellt.
Also beim Führungszeugnis hast du recht, das braucht man nicht.
 
ich würde die Kleine nehmen...Prisca und ich warten nur noch auf einen Anruf.In BW gibt es keine Auflagen für einen Rottweiler
 
Hallo,


wo befindet sich denn die kleine Maus gerade....und wie genau äussern sich denn die Misshandlungen denn schon...oder hat sie glücklicherweise noch keine Defizite davon getragen...

...würde eine PS übergangsweise helfen...
 
ich würde die Kleine nehmen...Prisca und ich warten nur noch auf einen Anruf.In BW gibt es keine Auflagen für einen Rottweiler

Super, ich hab auch schon mit mir gehadert :lol: Aber Welpe passt bei mir nicht rein, das ginge nur im äußersten Notfall, da ich Welpi morgens im Tierheim ins Vereinshaus setzen müsste.
 
Also, falls doch gebraucht wrid, wir können auch ein Plätzchen zur Verfügung stellen.
 
zur Zeit ist der Rottweiler in Bayern, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Hamburg auf einer Rasseliste vertreten.


Hessen fehlt noch bei Neuanschaffungen. Es gibt einen Bestandsschutz für die, die vor Einführung der aktualisierten VO da waren, aber alles was neu kommt, auch Pflegis, zählen zu den Listenhunden.
 
Gut...gut...hätte mich im äussersten Notfall auch anbieten können.....bei mir ist halt nur die Gefahr das ich PS Versager wäre....:love:....und 3 Hundis auf Dauer gehen halt dann doch nicht....:lol:
 
Ich danke euch!! :hallo:

Wir warten jedoch noch immer.. Hab ich schon gesagt dass ich sehr ungeduldig sein kann? :D
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Notfall! Bayern - 8 Wochen alte Rottihündin“ in der Kategorie „Tiervermittlung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Grazi
Athena ist gestern privat und ohne Vorkontrolle weitergegeben worden. Bleibt nur zu hoffen, dass das ein guter Platz ist.... Seufzend, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
340
Grazi
Grazi
Nach mehreren Treffen und einem positiven Vorbesuch wird Scotch in ein paar Tagen zu einer rasse-erfahrenen Familie ziehen. Wir drücken die Daumen, dass er dort nicht in alte Verhaltensmuster zurückfällt bzw. dass man ihn wieder auf Kurs bringt und er bei seinen neuen Menschen tatsächlich sein...
Antworten
1
Aufrufe
201
Grazi
Grazi
Grazi
NOTFALL! AmStaff x Boxer Tayler Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Notfall, Handicap-Hund, Oldie, AmStaff-Mix, American Staffordshire Terrier-Mischling, größere Kinder möglich, verträglich mit Hündinnen Name: Tayler Rasse: American Staffordshire Terrier x Boxer...
Antworten
0
Aufrufe
147
Grazi
Schnabeltasse
Antworten
1
Aufrufe
239
Marion
Grazi
NOTFALL! AmBully Yuna Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Notfall, AmBully, American Bully, kinderlieb, verträglich Name: Yuna Rasse: American Bully (mit Papieren) Geschlecht: Hündin Kastrationsstatus: kastriert Alter des Hundes: 2 ¾ Jahre Geburtsdatum: 16.04.2021...
Antworten
0
Aufrufe
177
Grazi
Zurück
Oben Unten