Neufundländer starb durch einen Hitzschlag im Auto

LillyoftheValley

KSG-Nervensäge™ <img src="http://forum.ksgemeinde.
15 Jahre Mitglied
Neufundländer starb durch einen Hitzschlag im Auto


Siegen/NRW, 29.7.03

Tragisch endete am Wochenende ein Aufenthalt in einem Kleinwagen für einen Neufundländer. Einem Ehepaar war aufgefallen, dass die verschlossenen Scheiben des Autos von innen vollständig beschlagen waren. Beim Hineinsehen beobachteten sie auf der Rückbank einen röchelnden Hund. Hierbei handelte es sich um einen großen Neufundländer. Die Zeugen verständigten daraufhin sofort die Polizei.

Bei deren Eintreffen war auch der Fahrzeugführer eingetroffen und hatte den mittlerweile bewusstlosen Hund bereits aus dem Fahrzeug gezogen. Der Halter hatte den Pkw ungeschützt der prallen Sonne ausgesetzt und die Scheiben verschlossen gehalten. Das Tier starb kurz darauf in einer Spezialklinik an einem Hitzschlag.

 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi LillyoftheValley ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 17 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
Ich kann nicht glauben, wie oft man noch solche Artikel lesen muss. Sind die Leute so dumm oder so gleichgültig? Ich würde die Scheibe einschlagen, wenn ich sowas sehe.....und am liebsten würde ich auch auf die Hundebesitzer einsch.....oder sie besser in der Sauna vergessen und die Tür verriegeln. Sorry, aber da krieg ich echt ne Wut im Bauch:sauer:
 
Bei sowas könnte ich
174.gif
Wie kann man so verantwortungslos sein? Klar, ich lass Hexe auch schonmal im Auto, aber dann ist das Verdeck auf, die Scheiben sind ein Stück runter, es ist Wasser im Auto und die Karre steht, wenn möglich im Schatten und selbst dann bin ich nach Möglichkeit nie länger als 15 Minuten weg, ansonsten kommt die Dicke eben mit!!! Bin fassungslos!!!!
 
Neufundländer

Um den Hund tut es mir wirklich leid, dem Besitzer sollte man auf `s M... haun, aber richtig. Bei der Affenhitze läßt man doch keinen Hund im Auto und dann auch noch Fenster zu. Hut ab vor den Passanten, die zumindest die Polizei gerufen haben, ich persönlich hätte die Scheibe eingeschlagen, aber das hilft dem Hund leider nicht mehr. Der Besitzer sollte lebenslange Tierhalteverbot bekommen.

Bine, Daffy, Ambar und die 3 Samtpfoten
 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 9 Personen
Original geschrieben von Danny1
Ich kann nicht glauben, wie oft man noch solche Artikel lesen muss. Sind die Leute so dumm oder so gleichgültig? Ich würde die Scheibe einschlagen, wenn ich sowas sehe.....und am liebsten würde ich auch auf die Hundebesitzer einsch.....oder sie besser in der Sauna vergessen und die Tür verriegeln. Sorry, aber da krieg ich echt ne Wut im Bauch:sauer:



:eg: da schließ ich mich an , aber wenn man das tut , kriegt ma einen Haufen Ärger am Hals.
"War ja nur 2 Min. weg und so ....." wenn dann unbedingt Zeugen dabei haben , ich meine wegen der Scheibe , verprügeln bringt doch auch nichts , solche tun das immer wieder , aber ich habe schon die Polizei gerufen , weil ein (Menschen)Baby bei Gluthitze im Auto war ! Noch unfassbarer , die Olle geht Kaffee trinken und das Baby im Auto .
"es schlief gerade so schön" war die Antwort !
 
Das Problem ist die Gedankenlosigkeit der Leute. Passiert so was, dann steht es in der örtlichen Zeitung. Wichtiger wäre die Warnung Hunde im Auto zu lassen überregional im Rundfunk zu verbreiten. Das würde die Leute zum Nachdenken bringen.
Ich glaube nicht, dass diese Menschen ihren Hunden absichtlich Leiden zufügen wollen. Es ist einfach auch viel Uninformiertheit der grund dafür.
Ciao Erwin
 
@Erwin, da magst Du vielleicht recht haben, wenn Du sagst es sollte im Radio gesendet werden! Aber das mit der Unwissenheit glaub ich nicht! Jeder normale Mensch (wirklich jeder!!!!) weiß, das es im Auto zum Treibhauseffekt kommt, denn jeder merkt jawohl, dass wenn das Auto in der Sonne stand, es nachherheiß im Auto ist!!! Desweiterem müßte jedem Menschen klar sein, das sich die Luft in kleinen Räumen recht schnell verbraucht!!! Auch weiß jeder Mensch, das Lebewesen bei höheren Temperaturen auch dementsprechend viel Wasser brauchen!!! Desweiteren muss man sich als Mensch doch denken können, dass es einem mit so einem Fell ziemlich schnell warm wird, oder trägt irgendein Mensch hier im Sommer nen Pelzmantel?????

Ich hab für soetwas jedenfalls überhaupt kein Verständnis und mal ganz ehrlich, ich war bisher immer der Meinung so dumm könne kein Mensch sein, doch es scheint wirklich Menschen zu geben die nicht weiter denken als von der Tapete bis zu Wand!!!

*kopfschüttel* vor soviel Schwachsinnigkeit!!!

Herr lass Hirn vom Himmel regnen!!!!!!!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Neufundländer starb durch einen Hitzschlag im Auto“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

matty
Antworten
4
Aufrufe
623
Pittiplatschine
Pittiplatschine
Albert
Ganz genau ;) UND ich habe die Nützlichkeit eines Messers erkannt, in vielerlei Hinsicht.
Antworten
15
Aufrufe
2K
Laura-Wolf
Laura-Wolf
Budges66482
Na das hat ja echt super geklappt ! Glückwunsch ....
Antworten
5
Aufrufe
1K
Bullblue
Bullblue
kerstin+hogan
bedruckte Baumwolltasche + Aufnäher bzw zum aufbügeln + massiver Schlüsselanhänger für 15,-€ inkl Porto
Antworten
0
Aufrufe
539
kerstin+hogan
kerstin+hogan
Boozy
Jessie konnte letztes Wochenende in ein neues Zuhause einziehen! Liebe Grüße, Boozy
Antworten
2
Aufrufe
2K
Boozy
Zurück
Oben Unten