mit 2 Anlagehunden Gassi gehen?? Verboten?

Satansbraten

Ich besitze eine Pit-Pull Hündin, mein bester Freund hat einen Dogo-Mix, also Kat. 2.

Nun fahre ich am 01.03. eine Woche in Urlaub und Micha wird in der Zeit Cinderella beherbergen. Nun meine Frage: Man darf ja mit 2 Listenhunden nicht alleine gleichzeitig Gassi gehen! Viele von Euch haben ja 2 oder sogar mehr Hunde. Wie macht ihr das?

Beckersmom: Du gehst doch sicher nicht mit Lotte und Becker einzeln raus oder?
 
  • 22. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Satansbraten ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 21 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Es dürfte eigentlich kein Problem sein mit zwei Hunden Gassi zu gehen...

Ich weiss allerdings nicht, wie das bei euch mit dem Sachkundenachweis ist, den dein Bekannter sicherlich hat...

Storms
 
also in rheinland-pfalz darfst du nicht mit 2 kampfhunden gleichzeitig gassi gehen.
aber wir haben ja das "glück", das nur 3 rassen auf der liste sind.
deshalb habe ich mit meinem bulli-mix und mit unserem neuen pitbull keine probleme.
ich denke, das du dich am besten ans innenministerium wenden solltest. und dann sollen die dir per email mitteilen, ob ok oder nicht.
was schriftliches ist immer besser als am telefon.
 
Bei uns ist das so geregelt, dass das OA entscheidet, ob Du physisch in der Lage bist, die zwei Hunde sicher zu führen. Allerdings wird das erst geprüft, wenn Beschwerden o.Ä. auftauchen.
Gruss
bones

online.dll


'A dog is NOT "almost human" and I know of no greater insult to the canine species than to describe it as such.' (John Holmes)
 
Hi Satansbraten,

Liste 2-Hunde (z.B. Dogos und Bullis) gelten ja nach absolviertem WT nicht mehr als gefährliche Hunde und dürfen daher auch gemeinsam ausgeführt werden. Das gilt nach dem VGH-Urteil nun auch für Liste 1-Hunde.

Wenn beide Hunde die Wesensprüfung erfolgreich absolviert haben, gelten sie nicht mehr als gefährlich und dürfen somit auch gemeinsam ausgeführt werden, vorausgesetzt, der Hundeführer hat den Sachkundenachweis für beide Hunde.

Gruß
Wolfgang

rubyassi3.jpg
 
Danke Wolfgang....

Satansbraten: exakt so isses. Ich gehe jeden Tag mit Becker und Lotti und einer weiteren Hündin spazieren.
Becker hat den WT und ist somit "kein" gefährlicher Hund mehr!

Beckersmom
comp.jpg


SUAVITER IN MODO - FORTITER IN RE
 
ich gelube zu wissen, das man jewals einer von KAt. 1 und einen von KAt. 2 an der leine führen darf. Ich habe zwei Pitis gehe mit denen beiden auch alleine gassi, bin schon des öfteren Kontrolliert worden, aber wegen meine zwei Hundis das ich sie alleine führe, haben die Beamten noch keine probs gemacht.


fish.gif
 
Ja, gut, aber meine ist ja Kat.1!

Beckersmom wir hatten das Thema ja schon mal, das es ja nun angeblich keine Kat. 1 mehr gibt. Aber ich bräuchte das halt schwarz auf weiss! Micha hat beim OA angerufen (bei Hr. Leichter) der rückt aber komischerweise nichts schriftlich raus!

Und beim meinem Glück hab ich dann ne Anzeige am Hals bei einer Kontrolle. Hatten wir ja schon vor ein paar Wochen! Zum Glück is bis jetzt noch nichts gekommen.

Will ja nun nicht schon wieder auffallen...
 
Hi Satansbraten,

ich kopier dir hier mal eine Info der Stadt Frankfurt auszugsweise rein:

Quelle:

"Halterinfos zu: Pitbull, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier

Sie sind Halter eines Hundes der Rassen: American Pit Bull Terrier/Pit Bull Terrier, American Stafford(shire) Terrier oder Staffordshire Bullterrier oder Kreuzungen dieser Rasse untereinander bzw. mit anderen Hunderassen.

Aufgrund des Urteils des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes vom 29.08.2001 gelten nunmehr für Sie folgende Bestimmungen:

[...]

Außerdem dürfen die genannten Hunderassen nur von Personen (solange kein Wesenstest abgelegt wurde) mit nachgewiesener Sachkunde ausgeführt werden; der Sachkundenachweis (siehe unten) ist mitzuführen.

Die genannten Kampfhunde sind grundsätzlich nur einzeln zu führen. Das gilt auch dann, wenn der zweite Hund nicht zum Kreis der Kampfhunderassen gehört (Diese Regelung gilt nur bis zum Nachweis eines bestandenen Wesenstests).

[...]

Jetzt alles klar?

Gruß
Wolfgang




rubyassi3.jpg
 
Mönsch Wolfgang...


darf ich Dich als meine "Sekretärin" einstellen?
biggrin.gif


Satansbraten:
Willste das Urteil vom VGH Kassel,damit Du es schriftlich hast?
Übrigens ist Herr Leichter nicht unbedingt der richtige Ansprechpartner. Er bearbeitet lediglich Vorfälle mit Hunden. Zur VO solltest Du Dich an Frau Irnersberger oder Herrn Braun wenden
wink.gif


Beckersmom
comp.jpg


SUAVITER IN MODO - FORTITER IN RE
 
oh ja, das Urteil wäre nicht schlecht!
Dann kann Micha meine schriftl. Erlaubnis zur Haltung des Hundes, sowie das neue Urteil immer in der Tasche mitschleppen und es diesen Döseln vor die Nase halten!
biggrin.gif
da kann ja dann nichts mehr passieren...

Doch, Herr Leichter bearbeitet nämlich den Anmeldevorgang von meinem Kumpel und dessen Hund. Und die Irnersberger kann ich nicht anrufen, weil die kennt mich ja und ich bin ja umgezogen und wohne nicht mehr in Frankfurt
biggrin.gif
 
Hi!

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Tahoma, Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von bones:
Bei uns ist das so geregelt, dass das OA entscheidet, ob Du physisch in der Lage bist, die zwei Hunde sicher zu führen.[/quote]

LOL. Mit Tauziehen?
biggrin.gif


Tharin
 
Was sich so alles getahn wird für die Halter Diskriminierung.
Willkommen im **** (keine Aussprüche dieser Art hier in diesem Forum - watson)
mad.gif


Der Hund wohl erzogen wird selbst dem weißen Man gewogen.
 
Arbeitskollegin von mir hat zwei Pitbull-Hündinnen und zwei mal die Woche tagsüber noch einen AmStaff-Rüden in Obhut. Sie geht grundsätzlich immer mit allen Hunden zusammen raus (alle Negativgutachten), obwohl sie keine ausdrückliche Genehmigung hat. Bisher wurde sie aber auch noch nicht angezeigt, obwohl sie desöfteren schon mal kontrolliert wurde (ohne Maulkorb).

Gruß Christian
 
Eine Bekannte hat sogar 2000 beim Wesenstest Ihrer Hunde darauf bestanden, beide gleichzeitig zu führen, bzw. den Test mit beiden zusammen zu machen.
Kostete sie einige Überredungskünste beim Amtsveterinär. Sie hat sich aber denn doch durchgesetzt. Hatte damit zu tun, das zu dieser Zeit, das führen von 2 Hunden nicht gestattet war. Wie es heute in NRW ist, weis ich nicht. Allerdings darf ja jetzt auch eine andere Person über 18 Jahre, die körperlich in der Lage ist meinen Hund zu führen, diesen ohne Maulkorb führen. Zu Beginn der LHV durfte nur die Person den Hund ohne MK führen, die auch den Wesenstest mit dem Hund absolviert hat

Denise und AmStaff Ganja

<IMG SRC="http://wwp.icq.com/scripts/online.dll?icq=93815310&img=1"">

&lt;A HREF="http://www.colori.de/ganja
" TARGET=_blank&gt;www.colori.de/ganja
&lt;/A&gt; ganja@colori.de
 
Wo wir grad dabei sind. Ich kann hier zwar nicht helfen, hab aber auch eine Frage: Wenn ich einen Bullterrier hätte (
frown.gif
frown.gif
), dürfte ich dann hier in Bayern mit ihm und Joey zusammen gehen? Oder, dürfte ich überhaupt mit einem Bulli gehen; ich bin ja erst 17...?

Viele Grüße an euch und eure Vierbeiner!

york4807.jpg

Claudy & Kampfcocker Joey


 
Hi Claudy,

für einen Bulli brauchst du eigentlich nur ein Negativzeugnis, das du immer mitführen solltest.
Ansonsten weiß ich von keinen Einschränkungen.

gruß xana

xana_ambros.jpg
 
Hallo Claudy,

also in Hessen darfst Du mit einem "Kampfhund" erst ab 18 Jahren gehen. Und auch dann nur mit der erforderlichen Sachkunde.
 
@Satansbraten: Ok, abgesehen davon dass ich nicht in Hessen wohn, das mit den 18 Jahren wär ja auch kein sooo großes Problem, das werd ich ja heuer im September...

Aber Bullis sind doch Liste zwei oder? In Bayern?? Da gibt 's doch bestimmt auch so eine schlaue Internetseite, wo die ganzen Verordnungen für jede gelistete Rasse (bzw. für die Listen allgemein) in den einzelnen Bundesländern aufgeschrieben sind!?!?

Naja, aber ihr wisst ja, das ist ja eh alles nur theoretisch
frown.gif
frown.gif
. Wenn nur mein Vater nicht so dermaßen dagegen wär... Dann würd mir meine Mutter wohl lieber heute als morgen einen Bulli holen lassen. *schnief*

Ach Gott, ich jammer euch schon wieder vor!!!! Tschuldigung! Bin schon ruhig
wink.gif
...

Viele Grüße an euch und eure Vierbeiner!

york4807.jpg

Claudy & Kampfcocker Joey


 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „mit 2 Anlagehunden Gassi gehen?? Verboten?“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Rottilove
Nochmal zu Schriftverkehr gebeamt. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. shevoice
Antworten
7
Aufrufe
1K
shevoice
shevoice
Jonas.
Süßer Zwerg , hattet Ihr das Glück das Welpenmädchen aus dem Tierheim zu übernehmen ?
Antworten
3
Aufrufe
184
dasjanzons
dasjanzons
*maggy*lein*
Hallo ihr Lieben, nach einer recht langen Zeit der Abwesenheit hier in unserem Forum, melde ich mich nun wieder zurück ... Gerne würde ich auf diesem Wege einen "geeigneten Gassi Partner" für vielleicht 1x die Woche in / um 96231 finden ... Gleichaltrige Junghunde sind genauso gerne...
Antworten
0
Aufrufe
136
*maggy*lein*
*maggy*lein*
Paulemaus
Dann muss ja auch noch ein Mann vorbei kommen, der zufällig soviel Bargeld dabei hat und der einem Kind mal einfach so seinen Hund abkauft. Ich weiß nicht, was man von der Sache halten soll.
Antworten
8
Aufrufe
725
matty
Biefelchen
*lach* Die Kombi Regen und Wind ist hier definitiv auch nicht beliebt. Und das, obwohl ich einen kleinen Wirbelwind habe, für den seine Runde das Allergrößte ist. Aber da muss ich ihn auch etwas motivieren. Ich glaube, da sind kurzhaarige Hunde einfach kleine Mimosen. Oder ist Tilly generell...
Antworten
5
Aufrufe
565
kadde77
kadde77
Zurück
Oben Unten