Laminat gefährlich für Hundis?

Ole

15 Jahre Mitglied
Halli-Hallo,

wie Ihr ja vielleicht mitbekommen habt, ziehen wir demnächst um, und das Haus wird mit Laminat ausgestattet. Im Moment haben wir außer im Flur überall Teppich (Küche und WC sind gefliest).
Jetzt meine Frage:
Ist es für die Hunde gefährlich, auf Laminat zu laufen???
Es ist ja doch sehr rutschig und die beiden bewegen sich nicht gerade vorsichtig und graziös, wenn sie durch die Gegend düsen.
Da ich Laminat hygienischer/schöner finde als Teppichboden würde ich mich über Tips bzw. Erfahrungsberichte sehr freuen.
In jedem Raum wird natürlich ein Läufer oder ne Teppichbrücke liegen (damit es nicht ganz so kalt an den Füßen ist).
 
  • 22. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Ole ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 25 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
  • 22. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
@veilchen

Laminatböden

Der Laminat: von einem Holzfußboden kaum zu unterscheiden.

Laminat ist die robuste und preiswerte Alternative zu Holzfußböden. Als Dekore sind nicht nur Holzimitate, sondern zum Beispiel auch Marmorimitate erhältlich.

Die hauchdünne, bedruckte Dekorschicht wird mit einer hochabriebfesten Melaminharzschicht versiegelt, die den Boden äußerst robust macht. Als Unterbau werden meist hochverdichtete Trägerplatten verwendet, darunter befindet sich eine feuchtigkeitsabweisende Rückseite.

Wegen der geringen Aufbauhöhe ab 6 Millimeter eignet sich der Bodenbelag sehr gut für Renovierungen. Wie Fertigparkett wird auch Laminat schwimmend verlegt, daher ist er für Heimwerker gut geeignet.

Hochwertige Laminatböden kosten etwa 10 bis 30 Euro pro Quadratmeter. Beim Kauf sollten Sie nicht nur auf den Preis achten. Nut und Feder müssen für eine problemlose Montage passgenau sein. Achten Sie auch auf die Abriebfestigkeit der Oberfläche - in stark frequentierten Räumen lieber einen teureren Boden mit dem Siegel "empfohlen für den Wohnbereich mit intensiver Nutzung" kaufen.

Noch relativ neu auf dem Markt sind Klick-Laminate, die leimlos verlegt werden. Die Paneele werden einfach ineinander gesteckt und sind verriegelt. Vorteil: Beim Umzug kann der Boden abmontiert und mitgenommen werden.

Obwohl die Holz-Dekore von Laminatböden inzwischen täuschend echt aussehen, haben sie auch Nachteile. Laminat fühlt sich - anders als echtes Holz - kühl an, und beim Begehen mit hartem Schuhwerk klingt er laut. Auch kann er bei Beschädigungen nicht abgeschliffen werden, beschädigte Stellen lassen sich jedoch mit speziellen Spachtelmassen ausbessern. (Frank Kemter)



Wir haben einen gefliesten Flur Ole und ich glaube jetzt nicht, daß Laminat glatter ist als die Fliesen und unsere Hunde sind auch nicht grade sonderlich graziös
biggrin.gif
trotzdem hatten sie nie Schwiergkeiten mit dem glatten Boden. Dürfte halt a bisserl gewöhnungsbedürftig sein.
 
Hi Ole!
Ich denke Eure Ungestüme werden sich schnell an den neuen Belag gewöhnen. Auch die größten Draufgänger bewegen sich zum Beispiel auf Eis den Gegebenheiten angemessen.
wink-new.gif


Wenn sie Anfangs einige Male ausgerutscht sind, werden sie merken, dass es relativ glatt ist.
 
Hi Ole,

ja, sie werden sich bestimmt schnell an den untergrund gewöhnen. Unsere Hündin beherrscht mittlerweile den punktgenauen "Slide" auf dem Parkettoden, d.h. sie kommt full speed auf mich zugelaufen und rutscht mir absichtlich bis vor die Füsse.
biggrin.gif


Ciao
Jörg
 
  • 22. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 11 Personen
Alles Gewohnheitssache. Hochbeinige Hunde haben da mehr Probleme als tiefergelegte wie z.B. unsere Polly. Wir haben überall Teppichboden, in der Küche PVC. Als zum ersten Mal der Ball beim Spielen in die Küche rollte und Polly hinterher jagte hat es dort mächtig gescheppert. Ist ihr aber nur 1 x passiert, danach hatte sie Bremsweg und max. mögliche Querbeschleunigung im Griff.
wink-new.gif


Du darfst die armen Hundis nur nicht Bedauern weil sie doch sooooo schlecht laufen können sonst passiert dir das gleiche wie meinen Eltern: mein Vater musste seine Colliehündin zeitlebens durch die Küche tragen.
 
Also wir hatten früher auch Teppichboden.
Nun habe ich vor 2 Jahren auf laminat umgerüstet.
Am Anfang hatte es Cindy ein wenig schwer und sie ist gelaufen wie auf rohen Eiern.
Nun macht es ihr garnichts mehr aus, daß einzigste sie läut seit dem nicht mehr so schnell in der Wohnung.
 
Hallo Ole
Wir haben auch schon seit ein paar Jahren Laminat.
Erste mal hat Thai komisch geguckt ,als er gerutscht ist.Aber ruck zuck haben die das drin.
glaub mir
wink-new.gif

Und ich persönlich finde dazu noch das es echt ne angenehme Sache ist,wenn man Tiere hat.
Zu empfehlen
biggrin.gif
 
Hallo Ole,
in unserer letzten Wohnung hatten wir Parkett. Vor knapp 2 Monaten sind wir umgezogen in ein Haus. Keller, Diele, Küche und Bad sind in Fliesen, alles andere in Laminat. Meine beiden hatten das ganz schnell raus, auch mein "Frl. Ungestüm"
wink-new.gif
Unfälle hat es keine gegeben und eigentlich finde ich es ganz prima das die beiden mir nicht durchs Haus jagen wie die Wilden . Sauberzuhalten ist Laminat prima, Aussehen tut´s auch gut ... ergo: alles kein Problem
wink-new.gif


LG Tora
 
Hy,auch wir haben Laminat,die Hunde haben sich schnell daran gewöhnt.Mittlerweile haben sie genauso Speed drauf ,wie auf PVC und müssen regelmäßig ausgebremst werden.
 
Nachdem Gina es innerhalb 14 Tagen geschafft hatte, nagelneue Teppichböden so aussehen zu lassen, als wären sie 10 Jahre alt, habe ich sämtliche Räume mit Laminat ausgelegt. Nur im Bad sind Fliesen. Gina und Besucherhundis haben sich ganz schnell dran gewöhnt. Lustig sahs aus, wenn unser Kater im High Speed um die Kurve wollte- Physik war nie sein Lieblingsfach
biggrin.gif

Hygienischer als Teppichboden ist es allemal. Wenn z. B. unsere Katzen mal ihre Haarballen rausbringen, Flohbefall läßt sich besser eindämmen, Hund bricht mal oder hat Durchfall.
Sowas läßt sich dann schnell und sauber entfernen.
 
Ole, vor dem "Problem" stehen wir auch
wink-new.gif

Wir haben uns für Fliesen entschieden. Sie lassen sich sehr gut reinigen. Es gibt unter den Bodenfliesen auch nicht so rutschige Ausführungen und verlegen könne wir sie selbst
wink-new.gif


viel spaß bei der Qual der Wahl
smile.gif

watson
 
Mein Bruder hat bei seinem Einzug in die neue Wohnung ziemlich teuren Laminat gekauft, aber ehrlich gesagt, sieht der schon ziemlich mitgenommen aus. Die Kratzer von den Krallen sind deutlich zu sehen.
Dann würde ich lieber Fliesen nehmen, obwohl ich das ohne Fußbodenheizung auch nicht so wohnlich finde.
Es gibt aber auch noch ne andere Bodenbeschichtung, die abwaschbar ist, nicht so rutschig und außerdem in fast allen Farben und Kombinationen erhältlich ist.
Frag mich aber nicht, welches Material das ist.
Ich habe ein Prospekt von meinem Vater bekommen (er hat ein Malergeschäft) und wir sind nun am überlegen, ob wir den Teppich gegen dieses Zeug rausschmeißen sollen. Es fühlt sich irgendwie an wie gestrichene Raufaser, ist aber doch was anderes. Das ist ganz schwierig zu erklären.
Wenn du Interesse hast, dann kann ich dir das Prospekt morgen mal zufaxen oder auch eine Kopie per Post senden.
 
Na da bedanke ich mich erst mal ganz lieb für die vielen Antworten
thx2.gif


@ Midivi
Das wir Laminat verlegen steht schon fest, und ist schon so gut wie gekauft. Trotzdem Danke fürs Angebot mit dem Prospekt

@ Watson
Deswegen (s.o.) sind Fliesen auch ausgeschlossen.

Ist Laminat wirklich so anfällig für Kratzer??? Oder liegt das an der jeweiligen Qualität?
 
Hi Ole,

bei Laminat gibt es eine Skala von verschiedenen Härtegraden (qualitäts- und preisabhängig). Diese Grade bestimmen eben die Abrieb- bzw. Zerkratzneigung des Belages. Das reicht bis zum Bodenbelag, der industriellen Anforderungen genügt (kannste mit dem Gabelstapler drüberfahren :cool: ).

Bei unserem Parket sieht man auch schon Kratzspuren (ist 10 Jahre alt!), aber den kann man irgendwann mal "abziehen", d.h. die erste Holzschicht abhobeln, dann sieht er aus wie neu. Bei Laminat geht das nicht, weil die aufgeklebte Holzschicht zu dünn ist (Furnier auf Pressholzlatten).

Es soll aber so "Zwischendinger" geben, informier' Dich doch einfach nochmal beim Fachmann.

Ciao
Jörg
 
Leute, seht das mit der Rutscherei auf glatten Böden bitte nicht so lustig, das ist es nämlich nicht.

Vor allen Dingen hochläufige Hunde haben Probleme. Als Folge des Wegrutschens treten häufig Rückenverspannungen ein, von akuten Zerrungen abgesehen.

Hunde, die nicht mehr rechtzeitig auf glatten Böden "bremsen", können sich schnell Verletzungen an den Krallen hinzuziehen, z.B., wenn Laminate an Teppichböden angrenzen und dort eine Leiste im Boden ist.

Am besten eine "Straße" aus rutschfesten Läufern legen oder noch besser: unversiegelte Natursteinböden.

Sab.
 
Also ich finde nicht das man Kratzer auf dem Laminat sieht.Und meine Tiere flitzen auch mit Ball etc.durch die Wohnung.Ich habe für den qm 10
Euro bezahlt,und der ist für hohe Beanspruchung ausgestattet.Thai wiegt seine 35kg und ich kann ja nicht verlangen das er wie ein Mäuschen in der Ecke sitzt.
Also bin mit meinem voll zu frieden
Mal eben Werbung macht TTT
smile.gif

Lg Thai
 
Der Tipp kommt etwas spät, Volker. Mein alter Rüde hat mal eine knappe Stunde in meinem Betrieb auf dem Boden (versiegeltes Industrielaminat) gelegen, weil er weggerutscht und auf der Glätte nicht mehr hochgekommen ist. Ich habe vorne am Schreibtisch gesessen und das nicht bemerkt.

Seit dem sind mir die Späßle vergangen.

Sab.
 
Die Erfahrung habe ich auch gemacht! Manny ist mal vor lauter Aufregung vom Bett gesprungen und unter der Tür mit den Krallen hängen geblieben! Fand das auch nciht sehr witzig, danach habe ich 1 jahr nur noch aufgepasst wo er lang läuft oder runterspringt. Jetzt hab ich fast überall Teppich außer im Flur da liegt PVC! Läßt sich leicht reinigen und ist nicht ganz so glatt! Finde Laminat vom Äußeren auch besser, aber einfach zu glatt! Nicht nur für Hunde :))))!

Gruß
Anne & Manny
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Laminat gefährlich für Hundis?“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

bigmom
Da sie mir schon lange zu groß ist, hing sie bisher nur im Schrank. Sie ist tadellos....sitzt sehr weiblich durch dez. Taillie....hinten etwas länger. Kapuze läßt sich anpassen, hat vorne ein Schirmchen. Gr. 42Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Für 25 Euro...
Antworten
0
Aufrufe
498
bigmom
blackdevil
Wir haben 60 x 30 cm Fliesen im ganzen Haus , der Küchspiegel ist auch mit diesen im Versatz gemacht . Ich muß sagen , ich bin total begeistert . Fliesenspiegel im Eigangsbereich , der ist 90 cm hoch . Er hat sich total bewährt , ich würd es immer wieder so machen . Ich denke es kommt aber auf...
Antworten
11
Aufrufe
2K
Snief
pitbullpaulchen
Ich wische nicht so oft wie ihr und wenn nur mit klarem Wasser, das mit dem Versiegler werde ich aber auch mal ausprobieren, schaden kann es ja nicht. Streifen haben wir nicht auf dem Laminat. Ich sauge unser Laminat nur und gehe mit einem trockenen Staubwischer drüber, Schmutz der feucht...
2
Antworten
36
Aufrufe
3K
Gurki-Paul
Gurki-Paul
Noena
Also die ganz alten Böden sind leider nicht mehr zu retten ( Weichholz) die Lösen sich in ihre Bestandteile auf :( andere hatten mehr Glück da ist das Ochsenblut noch drauf :) und wieder andere haben 30 Jahre Bio und Skandinavische Bodenpflege hinter sich :) Zum einem Unglück ist das Haus sehr...
Antworten
12
Aufrufe
4K
pixelstall
pixelstall
Zurück
Oben Unten