Katzenstreu schädlich für Kaninchen???

leben_für_hunde

15 Jahre Mitglied
Hallo zusammen!

Ich hoffe hier gibt es ein paar Kaninchenbesitzer die mir weiterhelfen können!!

Nächste Woche ziehen bei mir 2 Höppler aus dem Tierheim ein. Diese bekommen einen Teil meiner Wohnung abgetrennt, dass sie auch genug Bewegung haben wenn ich nicht da bin, ansonsten dürfen sie überall rumhoppeln.
Jetzt heißt es ja, dass Kaninchen stubenrein werden können. Also hab ich gleich mal ein paar Plastikwannen besorgt und eine Katzenstreu (keine Klumpstreu).

Dann habe ich aber im Internet gelesen, dass Katzenstreu oft von den Hasen gefressen wird und zur Vergiftung führen kann, gerade Klumpstreu verstopft den Darm.

Stimmt das so? Sollte ich lieber keine Katzenstreu verwenden? Und was verwendet ihr, falls eure Höppler ein Klo haben?

Schon mal Danke im Vorraus für ein paar Antworten!

Gruß Britta
 
  • 18. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi leben_für_hunde ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 17 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Die Infos aus dem Netz sind richtig, statt Katzenstreu kannst Du Nagerstreu nehmen, das ist pellettiertes Heu und kann zur Not auch gefressen werden.
 
Nicht nur das sie es fressen, es ist auch Gift für ihre empfindlichen Nasengänge! Der Staub davon...

Wie schon gesagt von Caro... nim Nagerstreu oder es gibt auch so Stroh/Heupellets.

Und ja es stimmt... Hasen/Kaninchen können Stubenrein werden! Ich hatte 10 Jahre lang nen Zwerg der Stubenrein war! Klaro, manchmal hat er schon nen Köttel verloren, aber gepinkelt hat er imme rim Käfig. Der hatte auch keine Tür, mein kleiner konnte Tag und Nacht frei rumlaufen!

Er war wie so ein kleiner Hund für mich! Hat sogar auf seinen Namen gehört und draußen ist er frei rumgelaufen im Garten.

Und irgendwann werde ich wieder so einen Hasi haben!
 
Hallo!


Unsere Kaninchen haben ein Katzenklo, welches Sie auch benutzen. Das heißt, sie pinkeln nur dort rein u. nicht in den Käfig, oder ins Zimmer/Haus.

Wir hatten früher bei anderen Kaninchen immer Katzenstreu drinnen, welches sie zwar nicht gefressen haben, was aber beim herumscharren sehr gestaubt hat.

Seitdem haben wir entweder Nagerstreu, oder aber häufiger kaufe ich einen Sack entstaubte Sägespäne (den für Pferde, ist so ein riesen Ding), da muss man zwar öfter "Klo-machen" aber ist meiner Meinung nach auch i.O.

Na, dann wirst du sicherlich von den kleinen Mümmlern auf Trab gehalten werden :D


gruss
claudia
 
Unsere Hoppelmänner leben auf Pallets (Strohstreu). Gibt es eigentlich überall zu kaufen, ist am billigsten bei den Genossenschaften. Hat den Vorteil, das ich das Streu nicht überall finde wie z.B. Späne und es saugt prima auf. Katzenstreu würde ich aus den Gründen die hier schon angegeben wurden nicht benutzen.
 
Vielen Dank für eure Hilfe!

Da werde ich die Katzenstreu gleich mal jemandem der sie brauchen kann weitervermachen. Ich denke ich probier es dann erst mal mit Kleintierstreu in den Wannen, die hab ich ja schon da. Und dann schau ich mal was die in den Läden hier noch so anbieten, ihr habt ja einige Alternativen genannt.

Bin auch schon gespannt darauf was die beiden den ganzen Tag so anstellen werden, da muss man ja auf alles Mögliche aufpassen. Vor allem auf die Kabel :unsicher:
 
Hallo,

ich finde das Katzenstreu zu hart und würde auch Nagereinstreu verwenden. Falls der Geruch vom Pipi Dich stört, gibts im Zoofachhandel ein zusätzl. Pulver zu kaufen, das man untermischen kann. Eine Bekannte von mir hat auch ein "freilebendes Wohnzimmerkaninchen".

Liebe Grüße
Tanja
 
Hallo nochmal!

Also nochmal danke für eure Tipps. Ich hab für meine Chaoskaninchen jetzt Wannen mit normaler Einstreu und dann noch mit den von euch vorgeschlagenen Stroh-Pellets, und das Zeug ist super. Es saugt gut auf und sie machen da auch rein. Allerdings finden sie es witzig, wenn ich nicht da bin auch mal direkt neben ihr KLo zu knödeln... Aber pinkeln tun sie nie ins Zimmer.

Allerdings habe ich jetzt ein neues Problem:

Einer der beiden findet es toll, die ganzen Pellets weg zu scharren und sich dann über die Zeitung herzumachen, die ich daruntergelegt habe.
Vorwiegend zerfetzt er sich, aber er frisst sie auch.

Ist die Druckerschwärze giftig? Vermutlich schon, oder? Ich habs auch mal ohne Zeitung probiert, aber habe das gefühl dass sie dann öfters wegrutschen wenn sie einen Blitzstart aus der Kiste hinlegen. Soll ich die zeitung lieber weglassen oder ist das nicht so schädlich?


Und noch was: Einer der beiden muss öfters niesen, aber das hatte er schon als ich ihn bekam. Ich wollte erst mal abwarten,weil er sonst sehr fit wirkt, aber es hört nicht auf. Kann das eventuell chronisch werden wenn ich es nicht sofort behandle und sollte ich mal nen Arzt suchen oder erst mal weiter abwarten?

Schon mal danke für die Antworten, ich weiß ich bin hier eigentlich in einem Hundeforum, aber hier haben ja die meisten mehrere Tierarten, scheint mir :)

Gruß Britta
 
Hallo Britta, schön, dass Du 2 Kaninchen bei Dir aufnimmst.

Die Antworten hast ja schon allee erhalten, viel Spass mit den Beiden.

Grüße
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Katzenstreu schädlich für Kaninchen???“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Kathleen78
So wie mir geholfen wird bei Eddy und Stina, so helf ich auch anderen wo es geht :)
Antworten
7
Aufrufe
1K
Lange91
Lange91
Ronja13
Das stimmt, das mehrere kleine Mahlzeiten besser sind, aber was ist wenn der Hund Morgens nicht fressen möchte? Ronja bekommt ja nicht nur ausschliesslich 1x am Tag zu fressen, sondern zwischendrin mal nen Keks (alleine schon wegen der Tabletten die sie bekommt) oder ähnliches. Ihr Futter frißt...
Antworten
9
Aufrufe
8K
Ronja13
whitevelvet666
Wir benutzen schon Jahre das Streu von "Thomas" und sind sehr zufrieden damit.
2
Antworten
26
Aufrufe
3K
Dobifreund
D
C
Also, das Thomas Klumpstreu hab ich eine ganze Zeit lang gehabt. Klumpt super gut, ist preiswert... ... aber bei 6 Wohnungskatzen bekommt man recht schnell Atemnot. Es stinkt nach 5 Tagen furchtbar nach Ammoniak, so dass man die Klos komplett reinigen muss. Und dann wird das Ganze auch...
Antworten
17
Aufrufe
2K
tessa
andalima@akira
Hallo. Deine Hunde haben sicherlich kein Katzenstreu gefressen, sondern die Verdauungsendprodukte, die eine ordentliche Katz fein säuberlich verbuddelt. Ich weiß nicht, was Hunde an Katzenkot finden - jedenfalls scheint es eine Delikatesse zu sein. Meine Katzenklos stehen jetzt in einem...
Antworten
3
Aufrufe
622
tessa
Zurück
Oben Unten