Immer schön die Hundehasser füttern

Wolfgang

KSG-Haarspalter™
Hi Gemeinde,

angesichts solcher Berichte bzw. Vorfälle fehlen mir langsam die Worte:

Quelle:

"Staff-Bull ohne Maulkorb beschlagnahmt


Heilbronn/B.-W., 27.7.01

Ausgerechnet vor einem Kindergarten in der Heilbronner Goppeltstraße ließ am Freitagmittag ein Hundebesitzer seinen Staffordshire Bullterrier frei laufen. Der für diese als Kampfhunderasse vorgeschriebene Maulkorb war ebenfalls nicht angelegt.

Der Polizei gab der 25-jährige Türke zu verstehen, dass er auch in Zukunft nicht gewillt sei, dem Hund einen Maulkorb anzulegen. Kurzerhand nahmen ihm die Polizeibeamten den Hund weg.

Die charakterliche Eignung des Mannes, der aus der örtlichen Drogenszene bekannt ist, wird jetzt in Bezug auf die Hundehaltung von der Polizeihundeführer-Staffel geprüft."


"Hund und Halter bei Kontrolle bissig


Köln, 28.7.01

Ein 33-Jähriger, der nach Angaben der Polizei aus dem Punkermilieu stammt, hat am Samstagnachmittag in der U-Bahn-Haltestelle Dom/Hauptbahnhof für Aufregung gesorgt.

Mitarbeiter der Kölner Verkehrs-Betriebe hatten den auf dem Boden schlafenden Mann gefunden. Versuche, ihm zu helfen oder ihn zu wecken, scheiterten daran, dass ein zu dem 33-Jährigen gehörender Mischlingshund niemanden an sein Herrchen heranlassen wollte.

Auch eine mittlerweile herbeigerufene Polizeistreife musste sich zunächst vor den Beissattacken des Vierbeiners in Sicherheit bringen. Erst als es wenig später gelang, den Hund zu beruhigen, konnte der Schlafende geweckt werden - nun reagierte allerdings der 33-Jährige äußerst bissig.

Er trat wild um sich und bespuckte die Beamten. Die brachten ihn daraufhin ins Polizeigewahrsam. Die dort entnommene Blutprobe ergab eine Alkoholkonzentration von 2,1 Promille.

Ob der Mann auch andere Drogen konsumiert hat, wird noch untersucht. Der Hund wurde im Tierheim untergebracht, den Halter erwartet eine Anzeige wegen Widerstands gegen die Polizei."


Gruß
Wolfgang
 
  • 22. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Wolfgang ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 20 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
servus wolfgang

..womit wieder bewiesen waere, dass das problem wirklich zu xx% am oberen ende der leine liegt und rasse verordnungen da nicht greifen !

ebenfalls sauer auf solche zeitgenossen
maedmaexchen
 
Und da -lieber Wolfgang, lieber Markus- wundern sich die Leute, wenn ihnen (VÖLLIG zu Unrecht, NATÜRLICH !) die Hunde weggenommen werden.

Um die Hunde tut's mir leid. Sie werden Monate/Jahre im Tierheim sitzen und auf vernünftige Halter warten müssen - sofern sie das Glück haben sollten, überhaupt welche zu finden.

Sabine





...out of the dark - into the light, the brightness...
 
Hi Ihr Lieben,

Ich glaube, dass es Menschen (wenn man ihn so nennen kann)wie im 1. Fall beschrieben ziemlich egal ist, was mit dem Tier passiert. Wahrscheinlich besteht da eh' keine Beziehung und vielleicht hat er schon einen anderen Hund an der Leine.

Was ich mich immer wieder Frage ist allerdings, verstehen nur wir diese Fälle - lesen die Journis auch was sie schreiben? - verstehen die Polizisten was da vor sich geht?. Wann kapieren die denn endlich wo das wirkliche Problem sitzt?

Selbst bei absoluter Interessenlosigkeit geht doch jedem nach der 100.000sendsten Geschichte -auch völlig ungewollt- ein Lichtlein auf. Oder haben wir wirklich zu befürchten, dass in unserer Gesellschaft einige Berufsgruppen nur von ......... besetzt sind?

(Sorry, hab' schon versucht mich sensibel auszudrücken - besser geht's nicht)

LG Melli
 
Und wegen solchen Idioten (tschuldigung) müssen alle Hundehalter mit diesen Vorurteilen kämpfen. Das ist doch echt zum kotzen.
Immer wenn ich soetwas lese, bin ich total am kochen!

Dani & der "Kleine" Cane Corso
 
Also, ich verstehe nicht warum der 25-jährige Hundehalter aus dem ersten Fall noch einen Eignungstest machen soll!!!
mad.gif

Dem ist sein Hund wohl anscheinend echt sch...egal.
Vielleicht wollte er seinen Hund auch auf diese Art und Weise loswerden.
frown.gif

Mir tut es nur leid um den Hund, der aber jetzt vielleicht noch ne Chance auf nen besseren, verantwortungsbewußteren Halter hat.

Ich bin wütend wenn ich sowas lese.
redface.gif


Bine!

fruit.gif
 
Hi,
zu 1. Fall:

In B.-W. ist der Staff-Bull "nur" Liste 2, hat Leine- aber keinen MK- Zwang.

gruß PJ
 
hey PJ,

gewohnt kurz und praezise dein komentar ! klar, dass schreiberlinge (schmierfinken?) das nicht genau wissen bzw. wissen wollen. Da muesste man ja recherchieren.
Wenn der halter den tatsaechlich hat "frei" laufen lassen hat er immerhin gegen den leinenzwang verstossen und die art sich der polizei in solchen zeiten gegenueber zu verhalten zeugt in meinen augen nicht von sonderlicher intelligenz bzw. verantwortung.
will mich ja schliesslich auch in zukunft mit haltern wie dir treffen koennen ! (das wuerden mir solche deppen vermiesen)

gruss
maedmaexchen

p.s.: hab am so. erst wieder full metal jacket gesehen
biggrin.gif
 
Hi maed,

gar kein thema das der typ ein najawasauchimmer war/ist, nur an dem artikel stimmt halt was nicht
wink.gif


bis dann PJ

PS habs auch gesehn
wink.gif
wink.gif
 
Joker hat Recht, der Staff-Bull ist in BW kein Kampfhund laut Verordnung, aber ich glaube nicht, daß die Zeitung den Unterschied zwischen Staffbull und AmStaff kennt.

Abgesehen davon wird der Halter dementsprechend reagiert haben, wie man es sich von jedem Hundehalter wünscht *grrrr*.

a_ti_f01.gif

shevoice
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Immer schön die Hundehasser füttern“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

DobiFraulein
Traurig und gleichzeitig zum K... :-( Passt aber zu Schweden.
Antworten
1
Aufrufe
492
Paulemaus
Paulemaus
Biefelchen
Danke für die supertollen Bilder!, Connie
Antworten
42
Aufrufe
3K
Heraline
Kathi9674
Lass Dich mal drücken. Du bist nicht allein, wir sind jederzeit für Dich da. :trost1: ...
Antworten
19
Aufrufe
2K
Cira
Pyrrha80
Als sich seine Frau an seinem 30. Geburtstag von Rafael Mantesso trennte, ließ sie ihm in der Wohnung nichts zurück außer seinen Hund Jimmy Choo. Die weißen Wände und Jimmy inspirierten Rafael Mantesso zu einem witzigen Foto-Projekt, das ihn über die Trennung hinwegkommen ließ. Die besten...
Antworten
0
Aufrufe
542
Pyrrha80
Pyrrha80
Mausili
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Buch-Tipp: "Kabulski und Zilli - Ohwiewunderbarschön" von Brigitte Werner, erschienen im Verlag Freies Geistesleben "Kabulski, den dicken Kater aus dem Ruhrpott mit der großen Klappe und dem Herzen so groß wie die Schweiz und...
Antworten
0
Aufrufe
2K
Mausili
Mausili
Zurück
Oben Unten