Hundeurlaub mit SoKa

Huhu =)
Wir waren Anfang letzten Jahres eine Woche in Holland. Renesse!:love:
Schönes Häuschen gehabt, komplett umzäunt mit bisschen Garten. Bis zum Strand hatten wir Fußmarsch ca 15 Minuten, was ich aber nicht schlimm fand weil mein Hund sich in der Zeit auch gut lösen konnte.
Sind aber dann doch mit dem Auto etwas weiter rausgefahren zu einem anderen Strandabschnitt weil wir da mehr Ruhe hatten weil Joyce doch so ein kleiner Schisser is wenn ZU viele Menschen dort sind.
Das EINZIGE was dort galt (ich weiß nicht wie es an anderen Stränden ist in anderen Ferienorten), war, dass der Hund erst ab 19 Uhr keine Leinenpflicht mehr am Strand hatte (in der Saison vor 19 Uhr nur mit Leine). Außerhalb der Saison kann er den ganzen Tag ohne Leine laufen.:dog::dog::dog:
UND: Für den Hund ist der Strand kostenlos.

Jeden Abend schön am Strand und jeden Abend sind ca 10 Pferde am Strand entlang geritten...das war echt super schön.:woot:

Also ich persönlich kann Holland echt nur empfehlen gerade auch mit SoKas.

Ich drück euch die Daumen das ihr was Schönes findet :hallo:

20160718_203711.jpg
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Joketi ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 24 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Das EINZIGE was dort galt (ich weiß nicht wie es an anderen Stränden ist in anderen Ferienorten), war, dass der Hund erst ab 19 Uhr keine Leinenpflicht mehr am Strand hatte (in der Saison vor 19 Uhr nur mit Leine). Außerhalb der Saison kann er den ganzen Tag ohne Leine laufen.:dog::dog::dog:
UND: Für den Hund ist der Strand kostenlos.

In Noordvijk ist auch in der Saion die Leinenfreiheit am Strand gegeben.
Ich war Mitte Juli da und fast alle Hunde liefen frei.
Für uns ist das wichtig, weil wir gerne viel Zeit mit den Hunden am Strand verbringen.

Ein sehr schöner Hundestrand ist auch in Norddeich/Norddeutschland.
Auch da gibt es in der Saison keine Leinenpflicht.
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 24 Personen
Das stimmt so nicht ganz. Leinenfrei gilt erst jeweils ab den letzten Strandabgängen Richtung Zandvoort oder Richtung Katwijk. Am Wilhelmina-Boulevard wird von Juni bis Ende September kontrolliert und wenn man Pech hat, lassen einen die Sheriffs auch mit Leine nicht an den Strand.
:
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 7 Personen
Auch wenn das Thema etwas älter ist und der Urlaub schon gebucht wurde, wollte ich meine Empfehlung noch loswerden.

Ein italienischer Arbeitskollege hat uns die Insel Elba empfohlen, die wohl Hundefreundlichste Gegend in Italien. Auf fewo-direkt.de gab's wirklich schöne Häuser und wirklich alle erlauben Haustiere. Wir haben nun mal gebucht und sind gespannt was uns so an den Hundestränden erwartet :)
 
Auch wenn das Thema etwas älter ist und der Urlaub schon gebucht wurde, wollte ich meine Empfehlung noch loswerden.

Ein italienischer Arbeitskollege hat uns die Insel Elba empfohlen, die wohl Hundefreundlichste Gegend in Italien. Auf fewo-direkt.de gab's wirklich schöne Häuser und wirklich alle erlauben Haustiere. Wir haben nun mal gebucht und sind gespannt was uns so an den Hundestränden erwartet :)

Da berichte mal gerne wie es war :applaus:
 
Ich grätsch hier auch mal rein.

Wir wollen morgen nach Polen,Zigaretten holen und vielleicht mal für die Wuffels gucken nach Halsbändern etc.
Darf ich mit Mira und Joker einfach in Polen ein- und ausfahren? Nehme dann die Impfpässe und die Verträge aus dem Tierheim mit?
Was sagt ihr?
 
Ich grätsch hier auch mal rein.

Wir wollen morgen nach Polen,Zigaretten holen und vielleicht mal für die Wuffels gucken nach Halsbändern etc.
Darf ich mit Mira und Joker einfach in Polen ein- und ausfahren? Nehme dann die Impfpässe und die Verträge aus dem Tierheim mit?
Was sagt ihr?
Ja kannst du ;)
 
Vor lauter lauter komplett vergessen ein kurzes Feedback zu geben.

Elba war wirklich so hundefreundlich wie es beschrieben wurde. Jedes Restaurant erlaubte die Mitnahme von Hunden. An fast jedem Strand gibt es einen Hunde Bereich für Hunde und einige Strände sind komplett als Hundestrand ausgeschrieben.
Für uns waren solche Hundestrände nichts, da unsere Dame andere Damen überhaupt nicht sympatisch findet... Aber wir haben einen schönen abgelegenen Steinbruch gefunden welchen wir fast für uns alleine hatten.

Selbst beim Bootsverleih gab es keinerlei Probleme mit unseren Hunden.

Da dies wohl der Grund für viele Urlauber ist weshalb sie Elba ansteuern, muss man auch mit einem solch hohen Hunde aufkommen rechnen.

Sollte man einen eher unverträglichen Zeitgenossen haben, ist es fast unmöglich auf Elba Hundebegegnungen zu vermeiden.

Reaktionen auf Listenhunde war wie in Deutschland. Entweder liebten sie diese Hunde oder sie zeigten ihre Abneigung gegenüber diesen Rassen. Also nicht ungewöhnliches.

Für Listenhunde-Besitzer ist Elba wirklich eine Empfehlung. Italien keine Probleme mit einer Rasseliste und auf Elba hat ein Hund fast mehr Freiheiten als wir Halter :D

Für uns steht nächstes Jahr erst einmal eine Wohnmobile Tour durch Schweden an und dann werden wir wohl wieder Elba ins Visier nehmen.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hundeurlaub mit SoKa“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

DoGie
oh wie schööööööön :love::love::love:
Antworten
12
Aufrufe
833
Noeps
michaels
Schöne Bilder - manche könnten direkt aus einem Urlaubsprospekt kommen! lg, mazzy
Antworten
7
Aufrufe
3K
mazzy
Buttercup
Es geht bei meinem Vorschlag gar nicht darum, den Hund in eine Pension zu geben. Wir haben einige Kunden, die einfach für einige Stunden etwas ohne Hund unternehmen möchten, etwa ins Theater gehen oder ein Museum besuchen. Diese Kunden besuchen teilweise einfach ihre hier ansässigen Freunde, zu...
Antworten
15
Aufrufe
3K
Eneri ed Saah
Eneri ed Saah
A
Ach ja... da fällt mir ein... - Dänemark wir kommen - Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.) Tanny und Spike
Antworten
15
Aufrufe
886
Tanny
Tanny
Grazi
Am Sonntag ist es soweit! Vielleicht mag ja der eine oder andere hingehen. ;) Grüßlies, Grazi
Antworten
2
Aufrufe
1K
Grazi
Zurück
Oben Unten