Hundeattacke: Frau weiter in Lebensgefahr

  • 14. April 2024
  • #Anzeige
Hi chess ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 31 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hat der 4 private und einen DH? Das liest sich komisch.

Hoffe die alte Dame überlegt das ganze
 
Also vermutlich ist der ja krank, aber ich stelle mir das als absoluten Albtraum vor, dass einer meiner Hunde meine Oma so zurichtet. Vermutlich waren aber auch die Hunde neben sich, wenn die abgemagert waren. Vielleicht wollte sie sie einfach bloß füttern und die ausgehungerten Hunde sind auf sie los.
 
Ob diese vier wirklich seine Hunde waren?

Ich finde auch, dass sich das komisch liest.

Vielleicht, weil ich bisher (und erst Recht in dem Alter) eher Frauen kenne, die Tiere auf diese Weise “sammeln”.
 
Ich finde es sehr deutlich formuliert das es seine 4 privaten Hunde waren. Der Diensthund war gar nicht mehr in seiner Obhut aus Gründen.
 
hatte offenbar vorübergehend bei seiner Großmutter in Graz übernachtet und auch seine vier Hunde mitgenommen.
Klingt für mich eindeutig.
Aber wieso der Diensthund nicht dabei war? Kann es sein, dass der nicht bei ihm lebte?
 
Klingt für mich eindeutig.
Aber wieso der Diensthund nicht dabei war? Kann es sein, dass der nicht bei ihm lebte?
So wie es da steht war der Hund eingezogen worden vom Arbeitgeber.

Sein Diensthund – dieser war nicht eines der vier Tiere in der Wohnung – wurde ihm von einer Militärveterinärin abgenommen und ins Militärhundezentrum im burgenländischen Kaisersteinbruch gebracht.
 
"wurde ihm abgenommen" las sich für mich, als sei es danach passiert. Sonst hätte da m.E. stehen müssen "war ihm abgenommen worden". Wie du auch schreibst: "war".
Aber wer weiß, vielleicht ist dort der Sprachgebrauch auch anders.
 
Kann genauso auch sein, dass das erst nach dem Vorfall gemacht wurde - das war zumindest mein erster Gedanke, nachdem ich das gelesen hatte

edit: Margot war schneller
 
Ja, ihr habt Recht - das liest sich eindeutig.
 
"wurde ihm abgenommen" las sich für mich, als sei es danach passiert.
Naja der DH war jedenfalls nicht im Haus, nur seine 4 Hunde. Und ich glaube nicht das der Hund danach abgenommen wurde, sondern wegen seiner Erkrankung vorher.
Edit: Aber ich hab es nochmal gelesen, es wurde wirklich nicht eindeutig formuliert ob der Hund bevor oder nach der Attacke weggenommen wurde. Sicher ist nur das dieser nicht in der Wohnung der Großmutter war.
 
So wie @DobiFraulein habe ich es gelesen. Deshalb meine Frage, wieso er nicht dabei war.
Aber vielleicht ist es wirklich einfach so, dass der Hund nicht bei ihm war, weil er krankgeschrieben war.
 
So wie @DobiFraulein habe ich es gelesen. Deshalb meine Frage, wieso er nicht dabei war.
Aber vielleicht ist es wirklich einfach so, dass der Hund nicht bei ihm war, weil er krankgeschrieben war.
Hatte es nochmal editiert :) Ich hab es nochmal nachgelesen und es ist wirklich schwammig ausgedrückt.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hundeattacke: Frau weiter in Lebensgefahr“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Klopfer
Niesky (ddp-lsc). Eine Frau ist in Niesky von einem Hund angesprungen worden und hat dabei einen Schock erlitten. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, musste die 51-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Quelle und kompletter Text: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu...
Antworten
0
Aufrufe
455
Klopfer
Klopfer
Ninchen
Ja. Ich frag mich immer, was die mit diesen Hunden haben :(
Antworten
16
Aufrufe
1K
Dekadenz
Dekadenz
Ginger1
Hunde laufen ohne Leine selten(es sei denn einer ist auf Krawall aus) frontal aufeinander zu, da dass als Provokation gewertet wird. Die meisten laufen in einem kleinen Bogen umeinander rum, und dann wird wenn gewollt Kontakt aufgenommen. Die angeleinten Hunde sind meistens deshalb so krawallig...
Antworten
3
Aufrufe
627
bxjunkie
bxjunkie
bxjunkie
Mit andere hunden oder menschen hatte ich kein problem, aber mit wild, und dann hier mit vieh.
Antworten
13
Aufrufe
914
toubab
Paulemaus
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
701
Paulemaus
Paulemaus
Zurück
Oben Unten