Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Hündin blutet außerhalb der Läufigkeit

  1. Hallo, wir sind neu hier
    Meine Schäferhund-Boxer Hündin Sissi und ich brauchen eure Hilfe. Sie ist 14 und momentan läuft garnichts mehr rund. Vor einem knappen Jahr wurden bei ihr 2 Tumore entdeckt und ich gebe seitdem Tarantula Cubensis (ein Homöopathisches Mittel) da mir eine OP zu riskant schien in ihrem Alter. Jetzt blutet sie seit einiger Zeit, ziemlich genau nach der letzten Läufigkeit. Ich war 2 mal beim Tierarzt. Beim ersten Mal hieß es warten und bei 2ten mal wurde sie gründlich untersucht und geröntgt. Mir wurden Tabletten mitgegeben die ich früh und abends geben sollte und eine Flüssigkeit für einmal am Tag. Die letzten Tage war wirklich alles in Ordnung und ich war schon recht positiv eingestimmt. Heute plötzlich der Schock - wieder Blut und sie übergibt sich 2-3 mal. Nachher haben wir ohnehin einen Termin beim TA weil sie schauen wollte ob alles wieder okay ist.
    Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Bitte helft uns.

    Danke schon mal im voraus
    ❤️
     
    #1 Bonnie Hawedouxäöw
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Naja, wir können hier kaum helfen, da wir nicht wissen, was der Hund hat.
    Was sind das für Tumore und warum keine OP? Nur wegen des Alters?
    Ich drücke die Daumen, dass ihr beim Tierarzt geholfen werden kann.
     
    #2 BlackCloud
  4. Ja, aufgrund des Alters hab ich gesagt dass sie nicht entfernt werden sollen. Meine andere Hündin musste vor 2 Jahren notoperiert werden und ist aus der Narkose nicht mehr aufgewacht, seitdem bin ich was das angeht ziemlich verunsichert. Wenn es jetzt irgendwas akutes wäre, dass nur durch eine OP gerichtet werden kann, würde ich es natürlich, ohne zu zögern, machen lassen. Sie hat ansonsten keine Beschwerden. Zumindest nicht aufgrund der Tumore.
    Die Tierärztin meinte es könnte wahrscheinlich eine Blasenentzündung sein. Hatte das schon mal jemand bei seinem Hund? Und wielange hat es gedauert bis das verheilt ist? Besteht die Möglichkeit dass das auch wieder von allein weg geht?..
     
    #3 Bonnie Hawedouxäöw
  5. *es sind Gesäugetumore
     
    #4 Bonnie Hawedouxäöw
  6. Naja, Blasenentzündung wäre ja sehr einfach zu diagnostizieren. Aber bei der Vorgeschichte musst du wohl leider auch damit rechnen, dass es was tumoröses ist. :( Geh zum TA, lass es abklären und versuch dir zu überlegen, wie weit du gehen wirst, wie es deinem Hund allgemein geht usw. Alles Gute für euch
     
    #5 pat_blue
  7. Da kann vieles "nach" kommen. Kann, muss aber nicht. Es kann auch was anderes sein. Bei meiner Hündin waren es Knochenmetastasen, die von einem Karzinosarkom an der Milchleiste kamen.
     
    #6 pat_blue
  8. Blasenentzündung würde ich persönlich ausschliessen.
    Gesäugetumore sind bösartig und streuen. Ich möchte keinen Teufel an die Wand malen, aber in der Regel kommt da, wie pat schon schrieb, immer was nach. Gerade deswegen würde ich Mammatumore immer entfernen lassen.
     
    #7 BlackCloud
  9. Ich denke das du selber auch schon weisst was das wahrscheinlich bedeutet, gehe zum t.a. Höre was der sagt und solange es deinem hund gut geht, verwöhne sie, jeden tag ist eine. Alles gute für euch.
     
    #8 toubab
  10. Erstmal danke an alle :) bin eben vom TA wieder da. Nach röntgen und Ultraschall zu urteilen sind es Eierstock-zysten. Sie hat einige spritzen bekommen, ich muss noch Antibiotika geben und soll nächste Woche nochmal hin.. Aber an sich eine gute Nachricht
     
    #9 Bonnie Hawedouxäöw
  11. Das ist komisch. Auf Pyo wurde untersucht? Wieso erbricht sie dann auch? Ich würde eine 2. Meinung einholen. Nicht das sie unnötig leidet
     
    #10 pat_blue
  12. Ja, sie meinte dass das als einziges in Frage käme nach den ganzen Untersuchungen. Das sie sich übergeben hat kann auch daran liegen dass sie Schnee gefressen hat. Ich versuch ihr das schon seit Jahren ab zu gewöhnen, aber keine Chance. Ist schon öfter passiert dass sie sich deshalb entleert hat
     
    #11 Bonnie Hawedouxäöw
  13. Emmm - ich würd mir mal eine zweite Meinung einholen... Zysten sind eigentlich im Ultraschall zu erkennen... Diese Diagnose nach der Methode "etwas anderes könnte es nicht sein" empfinde ich ein wenig gewagt.
     
    #12 christine1965
  14. Wahrscheinllich? Nicht durch eine Urinprobe diagnostiziert, sondern vermutet, oder wie?

    Also wieder nicht klar diagnostiziert, sondern eine Vermutung?

    Ich würde mit fliegenden Fahnen den Tierarzt wechseln!
     
    #13 snowflake
  15. Urinprobe war letztes mal nicht möglich. Ich wusste nicht dass wir einen Ultraschall machen würden und hab sie bevor wir rein sind nochmal auf die Wiese gelassen. Blase war quasi total leer. Deshalb konnte man das auf dem Ultraschall auch nich so gut erkennen. Diesmal wusste ich es ja und hab sie extra nicht pinkeln lassen. Da hat man dann gesehen dass die blase okay war. Die Zysten hat sie mir gezeigt und auch die eine die sich grad entleert hatte, bzw noch dabei ist.
     
    #14 Bonnie Hawedouxäöw
  16. Nochmal: eine Blasenentzündung diagnostiziert man mittels einer Urinprobe. Nicht durch Augenschein.
    Und wenn ein TA eine Blasenentzündung vermutet und eine Urinuntersuchung nicht möglich ist, weil die Blase leer ist, gibt es ein Gefäß zum Urin sammeln mit heim, und man gibt den am nächsten Tag in der Praxis ab. So kenne ich das jedenfalls.
     
    #15 snowflake
  17. Ach je ... ich würde wirklich ne zweite Meinung holen ...
     
    #16 BlackCloud
  18. Ich hab bei Belle ein Tupperware Gefäss genommen. Hat gereicht zum untersuchen.
     
    #17 pat_blue
  19. Ich habe jetzt mal gegoogelt nach Blasenentzündung und Ultraschall und da wird das Ultraschall als Diagnostik für Blasenentzündungen durchaus aufgeführt, als Alternative zur Untersuchung von sterilem Urin durch Blasenpunktion:

     
    #18 Paulemaus
  20. Und dann steht da: "Wurde eine Blasenentzündung festgestellt, sollte diese mit einem passenden Antibiotikum behandelt werden."
    Woher weiß man das passende Antibiotikum, wenn man nur geschallt hat? Nimmt man halt irgendeins, oder?
    Übrigens, bei Alex, wo ich ja aufgrund der Symptome zuerst an eine Blasenentzündung dachte, ergaben mehrere Urinuntersuchungen, dass sie keine hatte. Beim anschließenden Schall war die Blasenwand aber so dick, dass ohne die neg. Urinbefunde vermutlich auch auf Entzündung behandelt worden wäre. :kp:
     
    #19 snowflake
  21. Hallo ihr lieben einen frohen Valentinstag erstmal an alle :)
    Die Blutungen haben aufgehört sie hatte das letzte mal homöopathische Mittel bekommen und seitdem geht es. Jetzt ist allerdings ein neues Problem da :( seit ein paar Wochen hat sie immer Durchfall. Es fängt immer Donnerstag an und geht dann ein, zwei Tage. Obwohl gestern noch alles fest war.. Ich dachte es liegt daran dass sie schnee gefressen hat aber bei uns liegt ja nichts mehr deswegen bin ich jetzt doch verwundert. Hab nachher wieder TA Termin da frag ich direkt nochmal. Hättet ihr sonst eine Idee? Kann das irgendeine Nebenwirkung vom Tumor sein?
     
    #20 Bonnie Hawedouxäöw
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hündin blutet außerhalb der Läufigkeit“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden