Hessen-Hunde-Führerschein soll Rassenliste ersetzen

crazygirl

Hessens Tierschutzbeauftragte will einen Eignungstest für alle Halter – viele könnten sich damit anfreunden.

 
  • 25. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi crazygirl ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 20 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ja !
Sollte es doch noch irgendwo Gerechtigkeit geben ?
Und Hoffnung auf eine bessere Zukunft ?
Ich hoffe von ganzem Herzen, dass sich das durchsetzt.
Ana
 
Sicher wird es welche geben die durch die Rasseliste nicht beeinträchtigt sind, die auch mit dieser Lösung nicht einverstanden sind, weil sie jetzt mit involviert sind und dieses sicherlich für ungerecht betrachten.

Was ist denn gerecht und was wäre sinnvoll? Auch MIT dem Hundeführerschein wird es weiter Vorfälle geben, weil der Mensch nunmal egoistisch und nicht immer folgsam ist. Sprich es wird Leute geben, die sich nicht daran halten und es wird zuwenig kontrolliert.

Aber die Leute, die sich dadurch aufraffen, sich mehr mit "dem besten Freund des Menschen :D (nein, nicht der PC) zu beschäftigen und mit ihm zulernen, ist doch schon mal ein Schritt.

Ich wäre froh, wenn einige "der tut nix Halter" hier im Wald sich mal etwas mehr beschäftigen würde mit ihrem Hund. Gerade vorgestern im Wald wieder eine freilaufende Cockerhündin. War alles nicht weiter schlimm. Hunde haben sich beschnuppert und ich wurde gefragt warum meine beiden an der Leine sind.

1. Wald (hier gibt es noch andere Tiere)
2. Hört der Kleine nicht so pralle und der andere Jagdtrieb.

"Ach so... ja. Ist bei unserer auch so aber die hat ja eine andere Grösse"

:verwirrt::verwirrt::verwirrt:
 
Hi

Nach Angaben des Frankfurter Ordnungsamtes sind rund 14.300 Hunde in der Stadt gemeldet. Darunter seien 211, die laut Rassenliste als gefährlich gälten. Durchschnittlich würden in Frankfurt jährlich zehn Beißattacken registriert, sagt der stellvertretende Sprecher des Ordnungsamtes Michael Jenisch

Worüber redet man eigentlich?

Gruss
Matti
 
14.300 gemeldete Hunde in Frankfurt kommt mir an sich schon zu wenig vor und nur 211 davon sollen SoKa's sein...?!

10 Beßvorfälle im Jahr für eine Stadt wie Frankfurt ist schon relativ wenig.

Also ich fände es auch besser, wenn ein allgemeiner "Führerschein" eingeführt würde. Aber wie schon gesagt wurde, wie will man das regeln? Für jeden Hund oder nur für den ersten? Muss das aufgefrischt werden, wenn ja wie oft? Wie hoch sind die Kosten? Wer kontrolliert das? etc ...

Vielleicht könnte man ja zum einen eine Tierhalterhaftplichtversicherungspflicht (puh, was für ein Wort) und die Verpflichtung zum Besuch der Welpen-/Hundeschule einführen...?!
 
Hi

14.300 gemeldete Hunde in Frankfurt kommt mir an sich schon zu wenig vor und nur 211 davon sollen SoKa's sein...?!

10 Beßvorfälle im Jahr für eine Stadt wie Frankfurt ist schon relativ wenig.

Ich fand die Zahlen auch komisch. Aber die kommen vom OA und die müssten es ja eigentlich Wissen.

Sollten diese Zahlen falsch sein, dann will ich nicht wissen,wie es in anderen, gesetzgeberischen Gremien aussieht. Wobei, wenn man lange genug in Hessen gewohnt hat, irritiert einen nicht mehr viel.

Trotzdem, ich meine es gibt eh nicht sooo viele Hunde wie man allgemein glauben möchte.

Von 80 Mio, Einwohnerm haben 9.5 Mio Hunde als Haustiere.
Wieviele werden davon gelistet sein, und wieviele davon in einen Vorfall verwickelt?

Wenn man sich die Mühe machen würde endlich mal vernünftiges Datenmaterial zu erstellen und auszuwerten, dann könnte man auf die Idee kommen "viel zu viel Lärm um nichts"

Weder Rasselisten noch Zwangsausbildung sind relevant und unbedingt von Nöten.

Gruss
Matti
 
Ich glaube (noch) nicht an die Umsetzung...

Was passiert mit Hunden, die durch den Team Test fallen?

Soll nun jedes Ommachen mit ihrem Püdelchen so einen Test ablaufen? Wie sieht dieser Test aus?

Und wieder die Frage - wer kontrolliert das?


Frankfurt hat nur 200 gefährliche Hunde??
Kann ich nicht ganz so glauben, OF hat 120...
Aber man geht ja von den gemeldeten aus...
 
wenn ich mal Vergleiche:

Frankfurt ca. 680.000 Einwohner, 14.300 Hunde = 2,1%
Hildesheim ca. 100.000 Einwohner, 3.000 Hunde = 3 %, aber auch "ländlicher"

also ich denke die zahlen passen so einigermaßen... sind ja nur die gemeldeten Hunde
 
Und warum braucht man dafür nun ein extra Thema und glaubt man der FS wird besser wenn man mehrfach palavert? Oder weil ein Pixel gleich mal reinhaut wie ungerecht einige Nichtlistenhundhalter sich jetzt fühlen weil sie jetzt mitleiden dürfen? Gut gebrüllt Löwe und so macht man sich Freunde und vor allem Mitstreiter...

Weil wenn ich leiden musste sollen jetzt alle leiden......
 
Aber die Leute, die sich dadurch aufraffen, sich mehr mit "dem besten Freund des Menschen :D (nein, nicht der PC) zu beschäftigen und mit ihm zulernen, ist doch schon mal ein Schritt.

Ich wäre froh, wenn einige "der tut nix Halter" hier im Wald sich mal etwas mehr beschäftigen würde mit ihrem Hund.
:verwirrt::verwirrt::verwirrt:

Klar,die beschäftigen ihre Hunde dann mehr,wenn sie einen HF gemacht haben. :lol: So ein Quatsch!
 
also, statt das ihr euch gemeinsam freut, dass die Zukunft schön werden könnte ......
muss das wieder so ausarten wie im Hundeauslauf im Stadtpark ????

ich kenne die Bedenken gegen einen HFS und kann einige nachvollziehen -
aber die Rassenlisten sind ungleich grausamer.
Ich wünsche den Hunden und natürlich mir selbst,
ganz einfach irgendwann ganz normal leben zu dürfen,
wie andere auch.

So ein Führerschein ist doch nun keine Doktorarbeit
( und sogar die ist ja keine Hürde mehr in Deutschland *duckundwech*)
 
also, statt das ihr euch gemeinsam freut, dass die Zukunft schön werden könnte ......
muss das wieder so ausarten wie im Hundeauslauf im Stadtpark ????
also bei uns im Stadtpark geht es gesittet zu (ist ja auch überall Leinenzwang :p)

ich kenne die Bedenken gegen einen HFS und kann einige nachvollziehen -
dann bist du Eine von denen, die Bedenken wenigstens nachvollziehen können (ist ja leider nicht bei Allen so)
aber die Rassenlisten sind ungleich grausamer.
Ich wünsche den Hunden und natürlich mir selbst,
ganz einfach irgendwann ganz normal leben zu dürfen,
wie andere auch.
ich denke mal, dass das ganz stark vom BL abhängt ist. Ich hab in NRW eigentlich immer ganz entspannt gelebt

So ein Führerschein ist doch nun keine Doktorarbeit
( und sogar die ist ja keine Hürde mehr in Deutschland *duckundwech*)
ich bin aber nicht so ein Schummler wie K.T zu G. und Konsorten :lol:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hessen-Hunde-Führerschein soll Rassenliste ersetzen“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

F
Antworten
4
Aufrufe
1K
Paulemaus
Paulemaus
Podifan
Ich hab nicht ganz verstanden, ob es bei den 63 getöteten Hunden um solche ging, die während eines Polizeiensatzes getötet wurden, weil (angeblich) unmittelbare Gefahr von ihnen ausging (wie die beiden in Rüsselsheim). Oder waren das Hunde, die durch einen Wesenstest gefallen sind, eingezogen...
Antworten
14
Aufrufe
2K
Max&Nova
Crabat
Ja, es gibt auch Menschen, die 2,30 Meter groß sind und 300 Kilo wiegen, aber die sind eher die Seltenheit. Es mag natürlich sein, dass es ein mutiertet Shar Pei ohne Lefzen war. :rolleyes:
Antworten
47
Aufrufe
3K
procten
procten
crazygirl
die polizei war wirklich spitzenmäßig :) die motorrad-polizisten haben sich mit wasser bewaffnet und sind zu den "bedürftigen" hingefahren. einfach klasse!!! ein großes danke an herrn rauch und seine truppe
Antworten
5
Aufrufe
1K
Eve_Pablo
Eve_Pablo
Sheila2006
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
600
Sheila2006
Sheila2006
Zurück
Oben Unten