Gruß an die Sterne ...

wolfdancer

15 Jahre Mitglied
ich möchte heute mal all meinen fellfreunden gedenken.
mancher von euch hat mir lange jahre geschenkt, manch anderer nur einen augenblick.
aber keine minute möchte ich missen ......
donna, die gemütliche bernhardinerin, in deren zwinger ich quasi aufwuchs. sie ließ meine mutter nicht mehr an mich ran, weil die den hund nicht mochte. leider ließ man sie dafür sterben. sie ist der erste hund in meinem leben gewesen. der erste an den ich mich erinnere. das weiche fell, die feuchte nase, .... sie half mir beim laufen lernen. und plötzlich war sie nicht mehr da.....
rexi, die hündin von der autobahn. wir haben eine tolle zeit gehabt. du warst mein erster eigener hund. was war es so schön mit dir durch die wälder zu streifen, die welt zu endecken. bis wir umzogen und niemand dir die mietwohnung zumuten wollte. ich wurde nicht gefragt! du warst noch lange bei meiner großtante und ich konnte dich ab und zu besuchen. es ging dir gut bis du eines tages eingeschlafen bist ......
oskar, ein zuckersüßer schwarzer schäferhund. mein welpe, mein fratz. du wurdest nicht mal ein jahr alt. eine tödliche krankheit nahm dich mit und ein stück aus meinem herzen auch .....
trixie, die kleine dicke aus dem th. eigentlich solltest du sterben. 7 jahre alt, 5 mal im th, gequält, mißhandelt, mißtrauisch, lebensmüde lagst du in deinem karton. ich wollte dich und du hast dich sehr dafür bedankt!!! es war eine kurze aber unglaublich lehrreiche zeit mit dir.
tiger, meine größte herausforderung, mein meister! deine mutter war eine gronendal, dein vater ein timber. das sollte euer tod sein - ihr wurdet gerettet. ich nahm dich zu mir und lernte unendlich viel von dir, der du kein hund und kein wolf warst .... ich bereue keine sekunde, aber niemand sollte euch so züchten. das leben war so schwer für dich! du warst so einmalig!!!!!! die ganzen vier jahre und bis heute bleibst du etwas sehr besonderes!
liza - meine wohl größte liebe!! nachdem aus den fängern deiner halter entkommen warst rettete man die kinder der familie ..... über 10 jahre hast du mich begleitet. niemand wird mich jemals besser kennen als du!!! mit nichts und niemandem bist du vergleichbar! ich weiß dich so sehr zu schätzen süße!!!!
gianna, ein wilder junger hund mit so viel neugier auf das leben! aber der krebs hat dich zerstört. es war nicht leicht dich gehen zu lassen ....
mounty, der andalusische wanderer. die leishmaniose hat dich getötet! es war so plötzlich und unfassbar! ausgrechnet du! so viele menschen haben dich geliebt!
taiga, du konntest so nicht leben! unbedacht und dumm gezüchtet! das töten war dein leben - es nahm dir dein leben! ich und du allein weit ab von allem und jedem ist nicht machbar gewesen ..... wir haben es versucht .....
nala - elf wochen nur und du hast alles gegeben! ich habe dein flehen gehört und getan was du von mir verlangt hast! es war so schlimm! du warst so gut!!!
snoop, du schatz - hast alle kraft zusammengenommen, so viel gegeben an uns alle! nur gereicht hat es nicht lang ........ aber wenigstens die kurze zeit warst du mal glücklich! dein sohn vertritt dich würdig!
sky, der alte wächter über haus und hof! einpaar jahre würde waren jede sekunde mit dir wert!!! unvergessen!!

ihr und alle anderen habt einen platz in vielen herzen! nun seid ihr sterne! immer da, auch wenn manchmal eine wolke die sicht verhundert, wenn wieder einer von euch gen himmel zieht .......
 
Wunderbarer Gedanke, Wolfsdancer, ich habe auch schonmal darüber nachgedacht, mich in einer stillen Minute hinzusetzen und meine Lieben zu grüßen. Im Augenblick habe ich die Ruhe nicht, werde mich aber heute noch ebenfalls neben Dich stellen und meinen Sternchen gedenken.

Fühl Dich gedrückt, lg Flocke
 
wunderschöne Idee und ich schließe mich zugerne an, besonders in diesen Tagen

Zamperl der Hund der mich in Kindertagen begleidete und sich all meine Sorgen geduldig anhörte, er musste viel ertragen, weil ich (und auch meine Eltern) es nicht besser wussten - das tut mir heute noch weh

Blacky der Hund meines 1. Mannes, den ich gerne etwas besser kennengelernt hätte, der aber leider mit 8 Jahren starb

Akita, meine geliebte Kitty die es als waschechter Husky schaffte mich der Natur nahe zu bringen, mein Übergewicht abzubauen und mir das rauchen abgewöhnte, bei fast jeder Zigarette die ich mir anzünde, denke ich an dich

Sheila, die kleine gemütliche Pittiedame, die mich davon überzeugte das ich nie mehr ohne Hund sein wollte, gemeinsam sind wir durch viele Höhen und Tiefen und sie war ein Hund der nur schlechtes erfahren hatte und trotzdem nur Liebe zurück gab. Ich hätte es nie für möglich gehalten einen Hund so lieben zu lernen und soviel Geduld von ihr zu lernen

Gizmo, der Yorgieopi der mit 10 Jahren zu uns kam und mich lehrte das kleine Hunde eine große Persönlichkeit haben können, vor fast genau einem Jahr musste ich ihn fast 18 jährig gehen lassen. Der kleine Mann hat bei mir, die Lanze für die ganz Kleinen gebrochen und so manches Vorurteil mich revidieren lassen. Ich denke noch ganz oft an ihm und er fehlt mir sehr.

Bienie das Yorgiemädel, kam von der Grenze aus einen Kofferraum... viel konnten wir nicht für sie tuen ihr kurzes Leben war sie sehr oft krank.. nicht ausfallende Milchzähnchen, Kniescheipenop, Vergiftungen ect. wir haben sehr viel um dich gezittert und uns dann gefreut wie frech die Lütte war, wenn es ihr besser ging.
Sie durfte nur 2 Jahre alt werden :heul:

Jaggo der Westie aus Polen, kurze Zeit warst du bei uns, leider konnten wir dich nur von deinen Leid erlösen. Ich habe gehofft und gebangt und hoffe immer noch das wir dir wenigstens einige schöne Tage machen konnten.

Richie, der Westie aus den TH keiner wollte ihn, den bezaubernd aussehenden Frechdachs und du bist der Hund der mich an meine Grenzen stoßen lässt, manchmal fällt es schwer den kleinen Egozentriker zu lieben, ich hoffe immer noch das wir gemeinsam wachsen und die Erziehungsprobs kleiner werden, auch wenn es nocheinmal weitere 7 Jahre dauert. Du darfst bleiben und wirst nicht nocheinmal zurück müssen

Momo du hast es seit du hier bist geschafft, alle deine Vorgänger und ihre Eigenschaften in dir zu vereinen - wie du das machst ist mir ein Rätsel... ich liebe dich dafür das du einfach nur da bist, auch wenn der Kampf dich zu behalten schon viel Kraft, Mühe und Entbehrungen gekostet hat, ich verspreche dir, das ich auch weiter alles dafür tuen werde das du nicht in ein TH musst.
 
Heute nun möchte auch ich meinen Sternen einen Gruß schicken, um zu sagen, vergessen werde ich Euch nie

Cherie liebe Dackeldame, die bei meinen Großeltern lebte und der erste Hundekontakt in meinem Leben war. Wie sehr freute sie sich wenn ich kam und kuschelte stundenlang geduldig, obwohl ich ihr ständig das lange Fell zerzauste.

Greif der Hund unserer Familie, ein Schäferhund wie aus dem Bilderbuch. Du liebtest alle deine Leute, vor allem uns Kinder. Ein schönes Leben hattest Du allerdings nicht, denn mein Vater wollte Dich nicht in der Wohnung haben. Wie oft saß ich mit Dir in Deiner Hütte und habe versucht, dir ein gemütliches Bett zu machen. Als Du mit 9 Jahren starbst, war ich untröstlich, mein bester Freund war nicht mehr da.

Pitty meine kleine Schäfer-Spitz-Mix Hündin. Du kamst zu mir im Alter von 8 Wochen, weil der Besitzer deiner Mama dich und Deine Geschwister töten wollte. Du warst so lieb, so geduldig, schon als Welpe. Wir hatten 12 wunderbare Jahre zusmmen, in denen Du mir jeden Tag gezeigt hast, wie dankbar Du bist.

Sherry kleine Perserkatze, Du warst wunderschön anzusehen, mit deinem weichen langen Fell und den grünen großen Augen. Deine Mama hat Dich mit 3 anderen Winzlingen auf meinem Bett zur Welt gebracht. Ihr Feger habt viel Unsinn gemacht, aber jeden Tag konnte ich lachen. Leider wurdest Du nur 4 Jahre alt, Du konntest keine Nahrung mehr verwerten, ich habe Dich erlösen müssen, bevor Du verhungerst.

Silvana Silvie, meine Puppe, jeder hielt Dich für eine junge Katze, obwohl Du schon eine erhabene Dame und Mama warst. Eine Immunschwäche hat Dich mir im Alter von 6 jahren genommen, Du hattest keine Kraft mehr, wolltest einfach gehen. Und das hast Du getan, es tut mir so leid, daß ich in diesem Moment nicht bei Dir sein konnte.

Pedro Fila Brasileiro, unser Bub, eine Seele von einem Hund. Als Du mit Herrchen zu mir kamst, hast Du dich vom ersten moment an gefreut, wenn Du mich gesehen hast. Das Band zwischen uns beiden war sofort da, Du warst immer gut drauf,obwohl die Leute teilweise große Angst vor Dir hatten. Du hast vielen gezeigt, daß alles, was man über Euch erzählt, Unsinn ist. Nach meiner schweren Rücken-OP war es kein Problem für mich, mit Dir Gassi zu gehen, weil Du absolut verläßlich wast. Du hast mein Leben sehr verändert. Als Du eine Milzdrehung bekamst, konnte ich noch nicht glauben, daß Du sterben solltest. Aber trotz Not-Op war Dir nicht mehr zu helfen. 4 Tage später hast Du uns verlassen. Mein Trost ist heute noch, daß Du zu Hause sterben durftest. Du fehlst uns sehr, Dicker. Du warst und bist einmalig.

Smoky Katerchen, mein Herzblatt, Du hast fast 18 Jahre bei mir verbracht. Als kleiner Wurm mit nichteinmal 4 Wochen wurdest Du von gewissenlosen menschen aus dem Auto geworfen. Eine liebe Dame brachte Dich zu mir, weil sie Dich nicht behalten konnte. Ich hab Dich aufgepäppelt, Du wurdest ein so stolzer Kater. Und warst ein Leben lang immer "meiner" Niemand sonst durfte Dich zum Tierarzt bringen, oder Dich verarzten, wenn was war, Du warst immer da, wenn es mir nicht gut ging, hast dafür sogar auf Deine geliebten Freigänge verzichtet.

Ich denke liebevoll an meine Sternchen und hoffe, daß sie gut auf meine vermissten Süßen, Lucky und Felix aufpassen, deren Schicksal bis heute unklar ist.:(
 
Ich habe nur zwei Sternchen, aber auch Ihnen möchte ich gedenken.

Leslie die Rauhaardackeldame mit kurzem Fell. Meine Mama und ich haben dich von einem Jäger abgeholt da warst du ein Jahr alt. Der Jäger konnte dich nicht zur Jagd gebrauchen denn du warst nicht Schußfest. Warst eine Jägerin du hast jeden Igel im Garten gefunden und bist dann mit Flöhen wieder rein gekommen, ich weiß nicht wie oft ;) . Im Feld hast du jedem Hasen nach gejagt, wie oft habe ich Stundenlang auf dich gewartet? Nachts hast du in meinem Bett geschlafen eine herrlich warme Wärmflasche mit dir konnte ich immer so herlich kuscheln. Du konntest so klasse Männchen machen wenn du gebetelt hast. Dann bin ich zu hause ausgezogen, meine Mutter ist mit ihrem Freund zusammen gezogen, er mochte keine Hunde im Schlafzimmer also mußtest du im Heizkeller schlafen. Das hattest du nicht verdient!!! Dort bist du mit siebzehn Jahren eingeschlafen. :(

Anja mein erster eigener Hund. Eine Entlebucher-Beagle Mixdame. Du hast so sehr unter meinem Ex-Mann gelitten, der dich so oft geschlagen hat :( (wie uns alle)! Doch ein paar Monate nach deiner Ankunft bei uns habe ich ihn verlassen, von da an hatten wir unsere ruhe. Du warst so geduldig, so lieb, so kuschelig wenn du mich Nachts gewärmt hast. Wir haben so viele schöne Sachen erlebt, so viele Reisen zusammen gemacht. Du warst so unkomplieziert, ich konnte dich überall hin mit nehmen. Letztes Jahr hat der Lungenkrebs uns besiegt, du bist in meinen Armen bei unserem Tierarzt eingeschlafen, ich habe dich erlöst. :heul:
Deine Urne steht bei uns in der Wohnzimmervitrine, Du bist immer bei uns.
Danke für fast neun sehr schöne Jahre mit dir.
 
Silviak88 schrieb:
Richie, der Westie aus den TH keiner wollte ihn, den bezaubernd aussehenden Frechdachs und du bist der Hund der mich an meine Grenzen stoßen lässt, manchmal fällt es schwer den kleinen Egozentriker zu lieben, ich hoffe immer noch das wir gemeinsam wachsen und die Erziehungsprobs kleiner werden, auch wenn es nocheinmal weitere 7 Jahre dauert. Du darfst bleiben und wirst nicht nocheinmal zurück müssen

Momo du hast es seit du hier bist geschafft, alle deine Vorgänger und ihre Eigenschaften in dir zu vereinen - wie du das machst ist mir ein Rätsel... ich liebe dich dafür das du einfach nur da bist, auch wenn der Kampf dich zu behalten schon viel Kraft, Mühe und Entbehrungen gekostet hat, ich verspreche dir, das ich auch weiter alles dafür tuen werde das du nicht in ein TH musst.


ich möchte nur festhalten (damit ich niemanden verwirre ), das diese beiden sich bester Gesundheit erfreuen und hoffentlich mich noch lange begleiten, für mich sind beide Sterne am Himmel, die ich leuchten sehe, wenn ich in ihre Augen gucke.
 
ein dicker stern muß hier noch her! und ein kleiner starker daneben!
baalu und krümelchen
lange bevor die hysterie um bullterrier und co aufkam legte man mir baalu ans herz. eine weiße bullterrierhündin. sie war beschlagnahmt worden, weil ihr halter sie gern scharf machen wollte. das ergebnis war eine putzige wackeltante, die sich vor jeden zweibeiner warf aber vor heranlaufenden hunden schreiend floh ....
leider stellte man krebs fest, so verstreut, dass eine op sich erübrigte. aber sie sollte die letzte zeit noch bei mir verbringen.
zu der zeit arbeitete ich in einem hundsalon mit frischfutterverkauf.
eines tages brachte eine dame einen yorkierüden, der ziemlich wüstes fell hatte. sie hatte ihn von ihrer 90jährigen mutter mitgenommen, die in ein heim mußte - sie hatte schon mehrmals den gasherd angelassen und es hatte nun einen brand gegeben. deshalb sah der kleine hund so ungepflegt aus.
sie bat uns ihn wieder "herzustellen" und fragte, ob wir einen platz für ihn wüßten. ihr berner würde den kleinen hund immer unter das sofa jagen, wo ihn dann der perserkater verdrosch .....
während der fellpflege des yorkies ging die dame einkaufen.
als krümel dann angebunden wartete brachte baalu ihm ein "geklautes" stück fleisch und legte sich zu ihm!
das wars! den nahm ich natürlich mit heim!!
baalu hatte noch ein halbes jahr ohne schmerzen, dann mußte sie gehen. krümelchen folgte ihr 2 wochen später - an gebrochenem herzen ?
 
Silviak88 schrieb:
ich möchte nur festhalten (damit ich niemanden verwirre ), das diese beiden sich bester Gesundheit erfreuen und hoffentlich mich noch lange begleiten, für mich sind beide Sterne am Himmel, die ich leuchten sehe, wenn ich in ihre Augen gucke.

Das war auch gut zu verstehen, Silvie;) , es war sehr wohl zu erkennen, wie es gemeint war. Ich wünsche Dir, daß Du noch lange Zeit mit Deinen beiden Sternschnuppen hast.

LG Flocke
 
Ach wie ist das schön.:love:
Mein Kleiner liegt gerade neben mir und blinzelt mich verschlafen an. Wenn er irgendwann von dieser Welt geht ist der Gedanke ihn als Stern am Himmel zu wissen sehr tröstlich. Besonders in so guter Gesellschaft...

raffy
 
Rüde Sultan
Rüde Timo
Kater Muchel
Rüde Nestor
Kater Boris
Schildkröte Muschi
Rüde Bobby
Hündin Dunja
Hündin Laika
Katze Phienchen
Katze Phienchen Nr. 2
Kater Garfield
Hamster Krümel
Hamster Snoopy
Hase Benny
Häsin Bonny
Meeri Charly
Welli Jessy
Welli Lori
Welli Mausi
Hündin Liz
Katze Tinka
Kater Fritz
Ihr ward alle einzigartig!
Ich schicke Euch liebe Grüße über die Brücke...ICH HAB EUCH LIEB:love:
LG Melanie
 
Lea: Mein geliebter Schatz. Durch einen schrecklichen Unfall kannst du jetzt nicht mehr bei mir sein... Es tut mir so leid, dass ich nicht besser auf dich aufgepasst habe. Auf Erden warst du schon ein Engel, nur deine Flügelchen hat man nicht gesehen. Immer gut gelaunt und stets für jeden Mist zu haben, sei es eine Matschpfütze oder ein neues Kunststückchen, immer wolltest du mir alles Recht machen und mich zum Lachen bringen. Schönheitschampion, Hundeplatz-Champion und bester Freund in einem...Du warst immer bei mir und auch jetzt bist dus noch. Ich weiß dass du auf mich wartest da oben bis wir endlich wieder vereint sind. Danke für die wunderschönen 7 Jahre mit dir, du bist und bleibst mein Traumhund! Ich vermisse dich Tag für Tag, auch wenn die Tränen jetzt nur noch selten äußerlich zu sehen sind trauere ich Tag für Tag. "Ich bin der erste, der dich befreit und einer der letzten der um dich weint..." Viele Lieder sind in meinem Herzen nur dir gewidmet!
Ich liebe dich für immer und ewig,
für immer deine
Nina
 
Benjamin, tricolor Collie, mein erster eigener Hund, am selben Tage geboren wie ich.Du warst meine Lauflernhilfe, geduldiger Zuhörer von Kindernöten, Liebeskummertröster und bei Bedarf Oberkasper. Fast sechzehn Jahre lang hast du mich begleitet, du schliefst eines Nachts ohne Schmerzen ein. Ich danke dir für deine Geduld und dein Verständnis, du hast mir soviel beigebracht, mein Benny...
Trixie, kleiner, alter Wischmop-Mix aus dem Tierheim, immer wolltest du bei mir sein, du kleine, eifersüchtige Nudel. Du wurdest überfahren, weil nix und niemand dich am ausbrechen hindern konnte...
Maxl, kleiner, schwarzer, blinder Spitz aus dem Tierheim. Wer wollte damals schon einen behinderten Hund ? Du hast mich ausgesucht, was konnte ich dagegen tun. Ich hatte nur ein Jahr mit dir, der Tumor in deinem Kopf hat dich umgebracht...
Mona-Lisa,Pinschermix, halbtot geschlagener Wegwerfhund von der Autobahn, drei Jahre lang hast du mich begleitet, dann hat dich der Krebs besiegt...
Pfütze, dich hat man in Eger angefahren und einfach liegengelassen - was solls, ist ja nur ein Hund. Ich habe dich über die Grenze geschmuggelt, es hat lange gedauert, bis du mir vertraut hast, obwohl du noch eine Welpe warst. Du hast über zwei Jahre lang meine Geduld und meine Nerven aufs äusserste strapaziert mit den Ideen, die du in deinem hübschen Terrierköpfchen ausgebrütet hast. Danach war ich hoffentlich ein treuer Begleiter für dich :rolleyes: die Zeit auf der Strasse hätte ich ohne dich nicht überstanden. Fast dreizehn Jahre lang warst du meine beste (und einzige) Freundin, nach einem widerholten Schlaganfall habe ich dich gehenlassen müssen...
Paisley, unüberlegt angeschaffter Welpe, als er krank wurde, musste er weg. Mein kleiner, runder Puschelhund, wir hatten nur zwei Wochen zusammen, haben beide gekämpft, doch du hast verloren, ein Opfer der Staupe...
Socke, mein Sockenbär, mein geliebter "Kampfhund", eigentlich solltest du nur solange bleiben, bis ein zuhause gefunden wird. Du warst leider von Anfang an immer krank, aber deine Liebe war grenzenlos für jeden Menschen und jedes Tier. Viel zu spät wurde bei dir der Krebs festgestellt. Mir bleiben achtzehn Monate wunderschöner Erinnerungen, erfüllt von deiner Liebe...
Ich denke oft an euch, meine Freunde, und ich liebe euch immernoch.
birgit
 
Ich schließe mich an, vor allem möchte ich Guarda und Ebro, danken das sie mein Leben berreichert haben. Sie waren Filas und ich kann nur sagen alles böse was ihnen angetan wurde von Nachbarn, hatten sie nicht verdient. Sie waren herzensgut und keinem Menschen noch Hund gegenüber bös. Nachbarn haben beide mit Rasierklingen gespickte Frikadellen,über den Zaun geworfen. Sie sind innerhalb von wenigen Minuten verstorben, weil auch noch E 605 in den Frikos waren.Damals war ich noch naiv was freundliche Nachbarschaft anging. Zwanzig Jahre später passiert mir so etwas nicht mehr. Kein Hund von mir würde jemals noch was vom Boden aufnehmen.Ihr ward meine Sterne auf Erden und jetzt am Himmel.

Der nächste Hund war Aronne und er starb nach vier Jahren an einem Herzinfarktin meinen Armen. Es war brutal,am abend vorher feierten wir noch das Osterfeuer und nichts deutete daraufhin das er 11 std. später in meinen Armen einschlief.

Dann kam Benji, ein Bernersennen/Schäferhundmix, er war sieben Jahre alt als er zu mir kam und starb vier Jahre später an einem heftigen Schlaganfall.

Jetzt lebe ich seit acht Jahren mit meinem Pudelmixrüden zusammen und er ist bei bester Gesundheit und ich hoffe noch sehr lange.

Für all meine verstorbenen Hunde habe ich mir einen Stern am Himmel ausgesucht, jeden abend falls es sternenklar ist grüß ich sie und das ist mir ein großer Trost.

MFG Alle Sterne dieser Welt....
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Gruß an die Sterne ...“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

The Nightcrawler
Antworten
2
Aufrufe
560
Lucie
Bonita09
Antworten
3
Aufrufe
734
Bull_Love
B
H
Danke für eure nette Begrüßung <3
Antworten
6
Aufrufe
623
hanne75
H
M
Antworten
5
Aufrufe
696
mailein1989
mailein1989
Zurück
Oben Unten