Flokati-Begegnung ohne Leine ;-)

tessa

KSG-Dobi-Dompteuse™
20 Jahre Mitglied
Puuuuh, da ist uns heute was passiert - gottlob alles gutgegangen.

Wir haben hier direkt nebenan viele Felder/Wiesen - die Felder sind noch nicht abgeerntet und die Wiesen stehen mit bis 1,20 m hohem Gras.

Und mittendurch führt ein kaum noch erkennbarer Trampelpfad.
Wegen Zeckengefahr geht da um diese Jahreszeit kaum jemand her.

Warum auch immer hat der Bauer _mittendrin_ ein kleines Rechteck von ca. 30 x 60 m gemäht und das Heu abgefahren - also muss man sich durch´s hohe Gras kämpfen, um auf das gemähte Stück zu kommen.

Das haben wir gemacht und dann Leinen los und Bällchen geworfen. Das war ein Heidenspaß! Meine Beiden konnten sich richtig austoben, auf der gemähten Fläche.
smile.gif

Ins hohe Gras gehen die nicht - das habe ich mit einem Tabu belegt. Erstmal könnten da Rehe drinsein und außerdem will ich nicht, dass meine Hunde die Saat platt trampeln - die können ja zwischen hohem Gras und Getreidefeld nicht gut unterscheiden.

Ich habe natürlich wie immer meine Blicke schweifen lassen ob jemand kommt - aber es war nix zu sehen. Über das Gras kann man eigentlich ganz gut gucken.

Unglücklicherweise waren aber doch Leute unterwegs - noch weiter weg - die haben ein Pärchen Wolfsspitze und einen kleineren hellen Flokatimix. Die Hunde gehorchen zwar nicht sonderlich - laufen aber immer frei. Und zwar weit, weit vor ihren Besitzern.
frown.gif


Da der Wolfsspitzrüde im Wald schonmal meinen Dicken angefallen hat, gehe ich diesem Trio Infernale lieber aus dem Weg. Für den Angriff hat der Wolfsspitz von mir eins mit der Flexi über den Schädel kassiert - was die Besitzer regungslos, eher leicht amüsiert beobachteten. Kommentar: "Hier ist irgendwo eine Hündin heiß, dann hört der einfach nicht mehr!" Ebenso wie sie es total spaßig fanden, dass der Mix hinter einem Pferd herlief, das dann scheute und seine Reiterin fast abwarf.
O-Zitat auf meine Frage, warum sie den Hund nicht heranrufen: "Ach, rufen lohnt nicht, der kommt ja eh nicht!"

Wie dem auch sei - ich spiele also Ball mit meinen Schnusels, als auf einmal der kleine Mix hinter mir aus dem hohen Gras kommt und steifbeinig und knurrend auf mich zu kommt.
Kein Mensch weit und breit!

Mein Kurze - eh gerade auf dem Rückweg mit dem Ball in der Schnute - startet richtig durch und direkt drauf los. Mein Rüde war bei mir stehengeblieben - erstmal gucken.

Ich brülle ihren Namen, aber sie ist zu schnell und rennt den Mix (auch eine Hündin) völlig über den Haufen, überschlägt sich selbst dabei.

Ich brülle nochmal ihren Namen, worauf sie auch sofort zurückkommt (direkt am Mix vorbei, der verdutzt wieder aufgestanden war)*megafreu*, dann gab es ein energisches "Platz!" und meine beiden Hunde lagen wie festgenagelt - obwohl inzwischen der Wolfsspitzrüde auch aus dem hohen Gras gekommen war und knurrend auf meinen Rüden zusteuerte.
Wie sich später rausstellte, war meine Kurze wie eine Bowlingkugel in den Mix geknallt und hatte den umgenietet und war dann noch zwischen die beiden Wolfsspitze gekugelt, wieder aufgesprungen und auf Ruf zu mir zurück.

Ich hab mich dann zwischen meine und die anderen Hunde gestellt und immer abwechselnd "Platz!" zu meinen und "Verp... euch!" zu den anderen gedroht.

Endlich kamen die Besitzer angewackelt und fingen ihre Hunde ein.
Dem Mix war bis auf einen Schreck nix passiert.

Ich hab mich zwar etwas geärgert, dass meine Kurze auf den ersten Ruf nicht reagiert hat, aber sie hatte kurz bevor der Mix kam, full speed drauf - und konnte wahrscheinlich so schnell gar nicht bremsen.

Stolz war ich auf meine Kleine, dass sie sich von 3 fremden und nicht freundlich gesinnten "Flokatis" abrufen ließ und dass beide wie angetackert im Platz blieben.
Ohne Knurren, ohne Bürste!
Und das, wo meine Kurze gerade mit hellen Wuschels so überhaupt nicht kann.

Oh mann, das hätte eine Riesenrauferei geben können - der Wolfsspitz ist echt nicht ohne - der Mix auch nicht.

Als die weg waren, hab ich die Beiden gelobt, etwas Unterordnung gemacht (mit gaaaanz viel "Spaß anner Backe") und dann nochmal Ball geworfen.

Aber mir war schon reichlich flau im Magen!

Gruß
tessa



k%F6pfe%20klein%20farbig%20kup%20und%20unkup.gif
 
  • 19. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi tessa ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 31 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Tessa, und die Besitzer der anderen Hunde?
Machen die sich auch mal Gedanken um ihre und die wildlebenden Tiere?
frown.gif


Schön, daß Deine beiden Racker ein Musterbeispiel an gutem Gehorsam abgegeben haben
smile.gif
smile.gif


watson
 
  • 19. Juni 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 27 Personen
Tessa, gratuliere zu deinen super erzogenen Hunden - angeknurrt werden und trotzdem ruhig abliegen - klasse Sache! Das würde ich nicht einmal meiner Caro zutrauen, die sehr gut abliegt, selbst wenn ein LKW oder Trecker vorbeifährt und ich ein Stück entfernt bin. Aber wenn sie angeknurrt wird, würde sie sicher Schwanz einklemmen und fortrennen.

Caro-BX
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Flokati-Begegnung ohne Leine ;-)“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

S
Och mensch, das tut mir leid. Ja, lass hier mal wieder was von dir lesen.
Antworten
56
Aufrufe
6K
silvester
S
H
Ich hatte ja vermutet, du hälst uns wegen des CG- Kalenders so kurz mit News, aber wenn der Teppichläufer da gar nicht drin ist ( :cry: ), dann könnte es ja wenigstens hier mal was Neues geben.
Antworten
35
Aufrufe
3K
MaHeDo
wuselbande
Antworten
1
Aufrufe
571
wuselbande
wuselbande
solis
Klar, mache ich ... PN ist raus ....
Antworten
8
Aufrufe
1K
Silke2
Podifan
Es gibt da irgendwo im Netz ein Video darüber, welche Auswirkungen die Anwesenheit von Wölfen auf ein gesundes Ökosystem hat, bzw. auf die Gesundung des Ökosystems. Das war wirklich beeindruckend und sollte jedem gezeigt werden, der denkt, Wölfe seien so etwas wie Schädlinge. Ich suche das mal...
Antworten
2
Aufrufe
657
Nyramaus
Nyramaus
Zurück
Oben Unten