Etwas Schönes in dieser traurigen Zeit

Andrea

20 Jahre Mitglied
Gott schuf auf dem Feld ein Tier und sagte zu ihm:
"Schütze den Menschen, geschaffen nach meinem Ebenbilde. Ihn sollst du verehren!

Du sollst ihn in der Wildnis schützen, seine Herden hüten, seine Kinder bewachen, ihn begleiten, wo immer er geht, selbst in die Zivilisation. Du sollst seine Bundesgenosse, sein Sklave und sein Lebensgefährte sein."

Und Gott sprach weiter:

"Damit du dies alles vermagst, statte ich dich aus mit Instinkten, die allen anderen Tieren fehlen: Treue, Ergebenheit und Verständnis, das sogar das des Menschen selbst übertrifft.

An Loyalität übertriffst du den Menschen bei weitem, bist blind für seine Fehler.

An Verständnis übertriffst du den Menschen, denn es fehlt dir die Macht des Wortes. Kein Fehler der Zunge kann dadurch das Verhältnis zwischen dir und dem Menschen trüben, anders als bei Verständnis des Menschen mit anderen Tieren oder gar untereinander.

Du sollst nur über deine Seele und durch deine treuen Augen zu deinem Herrn sprechen.

Gehe an seiner Seite, schlafe vor seiner Tür, behüte ihn, schütze ihn gegen seine Feinde, trage seinen Lasten, teile seine trüben Gedanken, liebe ihn und tröste ihn.

Und für all das wird der Mensch immer für dich sorgen, dir all das geben, was du brauchst und wünscht, nämlich Nahrung, Unterkunft und Liebe.

Sei deshalb still und sei der Freund des Menschen.

Führe ihn durch die Gefahren seinen Weg bis zum Land, das ich ihm verheissen habe.

Dies sei dein Geschick und führe zu deiner Unsterblichkeit."

So sprach der Herr.

Und der Hund hörte es und war zufrieden.

(Verfasser unbekannt)



Viele Grüsse Andrea und Grunznase Shila
015.gif


[Dieser Beitrag wurde von Andrea am 06. November 2000 editiert.]
 
  • 14. April 2024
  • #Anzeige
Hi Andrea ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ich liebe diese kleine Geschichte (ich kannte sie allerdings schon) - aber wenn ich dann an die Hunde in Hamburg denke könnte ich kotzen.....



hüpfende Grüße
0000007.gif
Sibse und Gipsy
 
SCHÖÖÖÖN

Aber leider hat Sibse auch recht: Manchen Menschen könnte man so eine Geschichte vor die Nase halten und sie würden sie immer noch nicht lesen, geschweige denn verstehen. Siehe Hamburg...

fidor.gif


Claudy&Joey

[email protected]
 
Hallo Zusammen !

Diese Geschichte sagt die Wahrheit über unsere Hunde.

Sie ist zwar schön, aber egal was ich im Augenblick höre oder lese, drehen sich meine Gedanken um all diese gequälten und bereits unschuldig getöteten Hunde,
und mir laufen die Tränen.

So ist es auch in diesem Fall.



Image01.gif
merlin
bigball3.gif
 
Hallo an alle,

auch mir geht es leider so. Mein Mann versteht einfach nicht warum ich alles in meiner Macht stehende versuche damit diesen Hunden in Hamburg geholfen wird. Mittlerweile sieht es bei uns im Tierheim auch nicht anders aus. Doch mit einem Unterschied, bei uns werden keine Friedfertige Hunde eingeschläfert. Wir suchen Patenschaften für diese Hunde, sodass ihnen wenigstens ein bisschen Abwechslung gewährleistet ist. Ich bin fast jeden Tag im Tierheim, ich habe ein grosses Haus, gehe noch 4 Std. am Tag arbeiten, ich habe 2 Hunde und 2 kleine Kinder. An manchen Tagen weis ich nicht mehr wo mir der Kopf steht. Wenn ich nicht von euch so manches mal moralische Unterstützung bekäme, hätte ich glaube ich schon meinen Kopf in den Sand gesteckt. Ich bin einfach mit dieser ganzen Situation im Moment überfordert, weil ich gerne mehr erreichen möchte als im Moment möglich ist.

Diese Geschichte hat mich ein wenig wieder aufgebaut, und hoffe so manchen von euch ebenfalls.

Viele Grüsse Andrea und Grunznase Shila
015.gif
 
Hallo Andrea,

mich hat die Geschichte leider nicht aufgebaut weil ich beim Lesen daran denken mußte, das leider viele Hundebesitzer, dieses, was Gott dem Hund auferlegt hat, schamlos ausnutzen. Daher haben wir gequälte und bereits getötete Hunde und an die muß ich beim Lesen denken. Sie durften dies nicht erleben oder ausführen.

Bis dann
Sylvia & Kira
sasmokin.gif
 
Hallo Sylvia,

genau aus diesem Grund baut mich diese Geschichte auf. Es dürfen nicht noch mehr Hunde dafür missbraucht werden, wofür jetzt unschuldige getötet und gequält wurden.



Viele Grüsse Andrea und Grunznase Shila
015.gif
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Etwas Schönes in dieser traurigen Zeit“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

N8fee
Hallo zusammen, ich verkaufe dieses schöne Halsband . Ich habe das letztes Jahr gekauft. Leider sieht das bei meinem Paule nicht so toll aus. Aus diesem Grund hat er das nur einmal getragen. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.Du musst registriert sein, um diesen Inhalt...
Antworten
0
Aufrufe
80
N8fee
kaukase
Ich hoffe ihr hattet alle bislang schöne Weihnachten und könnt auch den morgigen Tag noch genießen :newyear: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
33
Aufrufe
947
Spicy
legolas
Yep Chaos trifft es..steht alles Kopf :lol: Schönen Urlaub weiterhin!
Antworten
1
Aufrufe
745
bxjunkie
bxjunkie
kaukase
@alle danke für die lieben Wünsche.:herzen::fuerdich::fuerdich:
Antworten
28
Aufrufe
1K
kaukase
S
Hallo erstmal, Ich muss schweren Herzens leider unseren Hund "Scotty" abgeben. Mir fehlt zur Zeit einfach die Zeit ihn angemessen zu halten. Scotty ist ein beiger (Blonder) American Staffort Terrier mit schwarzer Maske, ist 3Jahre alt, natürlich kastriert und eigentlich total lieb. Wie es...
Antworten
0
Aufrufe
668
scottysuchteinzuhause
S
Zurück
Oben Unten