Entzündetes/geschwollenes Auge

Rauracher

Seit heute morgen hat unser Stinker ein entzündetes Auge, dass die Bindehaut gerötet sein kann, ist laut TA normal und aht sich bisher auch immer beruhigt. Nun hat er heute aber wirklich dunkelrot entzündete Bindehaut und unter dem Auge ist eine Schwellung erkennbar. Es scheint auch lichtempfindlich zu sein, wenn er in Richtung Sonne schaut, schliesst er das betroffene Auge ganz.Ausserdem versucht er immer, sich das Auge mit dem Unterarm zu reiben.
Um 14uhr rufen wir beim TA an, kann man bis dahin selber etwas unternehmen? Kamillentee, Eis? Möchte nicht Mittel einsetzen, die ich bei mir benutze, wenn ich Heuschnupfen habe und es verschlechtert dann seinen Zustand...
Danke schon jetzt für Tipps..
 
Ich würd ehrlich gesagt abwarten was dein TA sagt und nicht vorher dran rumdoktern. Bis 14 Uhr ist es ja auch nicht mehr so lang....
Gute Besserung für den Stinker...
 
Kamillentee solltest Du auf keinen Fall benutzen. Kamille reizt das Auge nur noch mehr.

Kühlen mit Kühlbeutel ist bei allen Schwellungen immer ein gutes Hausmittel, ansonsten lauwarmes Wasser bei vereitertem Auge sanft auswischen kann auch nichts Schaden.

Beim Tierarzt gibt es bestimmt gute Tropfen gegen das entzündete Auge!

Grüße
Anschette
 
Also ich weiß auch das Kamillentee schädlich ist, darum nehme ich immer schwarzen Tee und bin damit sehr gut gefahren, bei allen Entzündungen! Ob Haut oder Auge, aber zum Tierarzt würd ich auf jeden Fall auch gehen.Alles gute für den kleinen Stinker.
Benedikt
 
Jetzt muß ich euch mal blöd fragen, was ist denn so schlimm an Kamlillentee? Ich hab des verklebte Auge meines Hamsters damals auch mit Kamillentee abgetupft (laut meiner Ma n altes Heilmittel) und es ist ganz schnell abgeheilt.
 
Haste Glück gehabt. Ich weiß früher !!!!! Heute belegen aber Untersuchungen frag mich jetzt nicht welche, das Kamillentee ätzend wirkt auf die Dauer und das Auge z.B. zu sehr reizt. Ich mach auf jeden Fall die besten Erfahrungen mit schwarzem Tee ist nicht so aggresiv.
UNd Bulli-Maus blöde Fragen gibt es nicht.
Nur evt. blöde Antworten.
Gruß Benedikt
 
benedikt schrieb:
UNd Bulli-Maus blöde Fragen gibt es nicht.
Nur evt. blöde Antworten.

Das ist lieb :)
Da hab ich wol echt Glück gehabt mit dem Tee, dachte auch wirklich da Kamille ja ne Heilpflanze ist, das die was bewirkt. Aber wenn du Schwarztee bevorzugst und damit gute Erfahrungen gemacht hast werd ich den dann auch benutzen. Und meine Ma aufklären, nicht das sie Kamillentee weiter für Augenentzündugen verwendet...
 
Kamille ist gut zum ausspülen von Wunden, durch die feinen Staubpartikel aus dem "Teebeutelaufguss" reizt es aber am Auge.
 
Aaallssoo..er hat eine kleine Verletzung an der Hornhaut (2mm), der TA hat ihm das Auge gespült, eingefärbt und diverse Tests durchgeführt. Er (also ned der TA) erhält nun 1 Woche lang Tobrex und Vitamin A, dann gehts zur Nachkontrolle..i9ch vermute, es kommt von einem Brombeerast, den er zerkauen wollte (ein lieber Nachbar, weiss leider nicht wer, wirft die immer zu uns rüber), konnte ihn ihm aber noch rechtzeitig abnehmen wie ich laubte..dem war wohl nicht so..
 
:hallo:Huhu,schön das Du so gewissenhaft mit deinem Kleinen umgehst, aber den Nachbarn würd ich ja mal in den Allerwertesten treten bei Gelegenheit. Es wird doch hoffentlich am Auge nichts zurück bleiben, oder was sagt der Doc?
Liebste grüße Benedikt Tharo&Tom und gute Besserung
 
Danke:)
Da ich nicht weiss, welcher Nachbar das ist (die direkten haben keine Brombeeren im Garten), kann ich nicht einfach durch die nachbarschaft ziehen und Ar**tritte verteilen:D Wir regen uns immer lautstark über diese ***,***,*** auf, die uns den Mist in den Garten werfen, die Betroffenen werden schon wissen, woher der Wind weht, wenn wir sie erwischen.
Dem Kleinen geht es rel. gut, er schläft viel (denke das kommt von der Betöäubung am Auge, wer das selber schon hatte, weiss wie man sich da fühlt und ein Hund schläft dann einfach)und lässt sich geduldigt die Medis einflössen.
Der TA hat uns noch einen Kragen mitgegeben, den wir ihm anlegen sollen, wenn er schläft oder unbeaufsichtig ist. ABER der Kleine mag das Ding überhaupt nicht, roltl sich auf dem Boden, rennt überall rein etc..wie macht man ihm den schmackhaft?
Dachte daran, ihn davon fressen zu lassen und mit Futter reinzulocken udn gleich wieder freizugeben, aebr will da nichts falsch machen...
 
Schneit die Schüssel doch so zurecht bis du merkst er kommt nicht mehr ans Auge. Dieses riesige Ding nervt doch nur.Evt. auch über die Pfötchen vorsichtshalber Babysocken ziehen zusätzlich mit einem Harrgummi fixieren.
Gute Besserung und tritt doch alle Nachbarn mit B-sträuchern in den A.....
War ein Spaß:hallo:
PS Oder hast Du Weißdornhecken im Garten?
 
Haben nur 1 Gebüsch, den rest hat er entsorgt:D
Und Babysocken würden nichts bringen, er reibt sich ja nicht mit den Pfoten, sondern mit den Unterarmen, also kurz unterhalb des Ellbogens...
 
@Caro Reizt dann aber nicht jeder Teeaufguss egal welcher das ist. Oder staubt die Kamille nur besonders?
 
KsCaro schrieb:
Kamille ist gut zum ausspülen von Wunden, durch die feinen Staubpartikel aus dem "Teebeutelaufguss" reizt es aber am Auge.
Kamillosan geht, Kamillentee tabu. ;)


Enthält Kamillosan nicht Alkohol? Dann wäre es für das Auge wohl auch nicht so geeignet, oder?
 
Danke für den Hinweis. Das gabs früher auch mal ohne Alk in kleinen Fläschen...so in meinen Kindertagen...hab es eben Online nur noch mit Alkohol gesehen, das ist natürlich für's Auge nichts. ;)
 
@KSCaro:

büdde büdde, gern geschehen:)

Wäre denn ein frischer Aufguss aus Kamillenblüten geeigneter? Wegen der Staubpartikel?
 
Wenns bei unsern Hundis mal aus den Augen kleckert hat es immer nen Baumwolltupfer (fusselt nicht) und lauwarmes Wasser getan.
Ansonsten hab ich noch Augentrost-Ampullen zuhause...

Ich würde da gar nicht soviel rumtüdeln. ;)
 
Hast Recht, mit lauwarmem Wasser kann man nicht viel falsch machen, besonders wenn man die Ursache nicht weiss. Bei einer Allergie auf Blühpflanzen könnte Kamille ganz schön nach hinten losgehen.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Entzündetes/geschwollenes Auge“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

D
@BlackCloud Vielen Dank für deine Mühe. Ironie des Schicksals, ich war bis Donnerstag noch in D zu Besuch, dummerweise wusste ich da noch nicht was uns zuhause erwartet @Booba Dankeschön. Abgesehen davon das es einem das Herz bricht den armen, schweren, ungelenken Kerl so zu sehen; es ist echt...
Antworten
12
Aufrufe
710
diewildenzwei
D
Kela
Antworten
11
Aufrufe
923
Gelöschtes Mitglied 13701
G
-alice-
Chicca... Was machst du denn auch mit der? ;) Zerrung? Wasser im Gelenk? So ähnlich sah das bei meiner Alten aus, wenn sie zu lange unterwegs war, allerdings arthrosebedingt.
Antworten
1
Aufrufe
781
sunburnt
trini
Darla hat in Moment Heuschnupfen und bekommt auch ein Globuli (homöopatisch auf Sie abgestimmt). Seit 3 Tagen schnupft sie nicht mehr und das Auge hat auch aufgehört zu tränen (wir geben es seit Freitag). Wie das mit Calcium aussieht weiß ich leider nicht.
Antworten
3
Aufrufe
2K
Darla
Stinkstiefelchen
Autsch... So ein Mist! Aber jetzt weißt du ja was hilft. Zur Not muß halt ein Trichter drauf wenn er alleine ist damit es abheilt. Gute Besserung!
Antworten
18
Aufrufe
1K
wilmaa
Zurück
Oben Unten