besuch in berlin...

L

la loca

... wurde gelöscht.
es begab sich am samstag gegen 11uhr, dass wir zum bahnhof zoo aufbrachen um bagi, claus und mumin dort abzuholen. natuerlich kamen wir am dunkin' donuts nicht vorbei und kauften erstma kraeftig fuers kaffeetrinken ein. mittlerweile war auch der bummelzug eingetroffen und mumin rief uns an um uns zu sagen, wo sie jetzt stehen. also gehen wir zum beschriebenen ausgang um festzustellen, dass wir da ganz allein rumstehen und die drei doch ganz wo anders stehen. also neuen treffpunkt ausmachen und sie dann endlich treffen. jeanny hat gleich jeden mit koffer begruesst, haette ja unser besuch sein koennen
smile.gif

also die taschen ins auto packen und auf zum hotel... die strasse wussten sie noch, aber mit der hausnummer hatte bagi ihre schwierigkeiten... auf zur hausnummer 4... hmm, kein hotel zu sehen... na dann schauen wir doch nochmal nach... ach es war die 33... die 4 gehoerte zu ner ganz anderen adresse... dann im hotel einchecken und zimmer begutachten. in dem einen zimmer war noch ne putzkraft unterwegs, die wir gleich anfeuern mussten *gg*
danach gings dann erstmal auf ein kaeffchen und donuts zu uns. zwischendurch noch ein paar kleinigkeiten fuers abendessen eingekauft und dann hatte auch lotte den langen weg quer durch berlin fast geschafft... eine gute gelegenheit mit jeanny ne runde zu drehen um dann lotte abzuholen... sammy haben mumin und lalo gleich noch mitgenommen. der rest von uns musste aufpassen, dass der tee warm bleibt
wink-new.gif

waehrend lalo und mumin dann mumins auto eingesammelt haben, fing berny an abendessen zu kochen, sogar mit extra soße fuer den vegetarier... bei den letzten handgriffen beim kochen half lalo dann mit und es konnte bald serviert werden. nach dem essen kam das dobermaennchen mit seiner sina, dem lalo gleich noch ne leckere selbstgekochte kartoffelsuppe unter die nase setzte. nich dass er uns noch vom fleisch faellt
wink-new.gif
nebenher immer fleissig teechen trinken und wasserpfeife rauchen. wir mussten ja die neuen tabake durchtesten...
dann musste lotte leider bald los und berny und mumin machten sich mit ihr auf den weg um sie quer durch berlin nach hause zu fahren.
als die beiden wieder da waren gings weiter mit dem lustigen plauschen, tee trinken und wasserpfeifen (aber jetzt ohne laestern ueber die beiden
wink-new.gif
)...
irgendwann ueberkam uns dann die muedigkeit und wir machten uns auf den weg um dobermaennchen nach hause und den besuch ins hotel zu bringen... lalo hatte sich freiwillig geopfert um das schlachtfeld aufzuraeumen... gegen 2uhr30 sind wir dann in den wohlverdienten schlaf gefallen...
...um 10:30 wieder geweckt zu werden. netter anruf "wir sind schon da, wir stehen jetzt vor der tuer" voller schreck saßen wir beide im bett, eigentlich sollten sie ja eher anrufen, damit wir uns aus dem bett meisseln koennen... nunja, dafuer wurden sie dann mit dem grausigen anblick von zwei moorleichen gestraft und schlaege gabs auch fuer diese frechheit (wars schoen mumin? lalo hatte ihren spass) *gg*
nach dem duschen die erste gassi runde zum tuerken und erstmal ein teechen und doenerfruehstueck... nachdem wir alle gestaerkt waren, gings auf ins berliner gruselkabinett am anhalter bahnhof. dort gibt es in einem alten bunker eine ausstellung ueber die berliner bunkeranlagen, eine leicht schaurige ausstellung ueber mittelalterliche medizin und das eigentliche grusel- und erschreckkabinett. als kleiner tipp fuer zukuenftige besucher: versteckt euch hinter ner ecke und erschreckt die erschrecker *gg*
lachend gings zurueck zum auto, auf zum abschiedsmahl bei kfc... mumin in seinem postgolf leicht abgeschlagen schaffte es dann doch mit bernys leitung zum kfc... nachdem wir da nett gegessen haben, war immer noch ein eimerchen huehnchenteile fuer den rueckweg ueber.
damit die bande sich nicht nochmal verfaehrt, haben wir sie dann noch bis zur autobahn geleitet und zum abschied durcheknuddelt...

und zum schluss noch ein paar

von den nasen
wink-new.gif


Berny, jeanny y la loca

<small>[ 03. November 2002, 22:57: Beitrag editiert von: la loca ]</small>
 
  • 16. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi la loca ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 18 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Berlin ist doch immer wieder eine Reise wert. Vielleicht komme ich auf die Einladung vom Samstag das nächste Mal zurück.
 
na dann bestell ich schon mal n 3.2mm needle blade, passenden schmuck und ne tube xylocain, damit du nich das ganze haus zusammenschreist beim stechen. dann kannste gern vorbeikommen, wenn du dich noch traust. aber bring bitte ein handtuch mit, damit du nicht unsere vollblutest
wink-new.gif

aber ich glaub ja, dass du kneifst oder dir das nicht maennlich genug ist... *g*

Berny
 
Na was immer das ist was ihr da besorgen wollt. Ans Handtuch denk ich, nehme eh das aus dem Hotel.
Klar trau ich mich, habe ja meine Beschützerin dabei.

Nicht alles was männlich ist, macht auch männlich. Da stell ich mir z. B. mich auf ner sagen wir Harley vor. Auf so nem Ding würd ich wahrscheinlich gar nicht auffallen, zumal ich so´n Ding gar nicht halten könnte und sie auf mich fällt.
 
na supi, ich hab´ss geahnt. Daß wir da nich drum rum kommen war ja wohl klar!
Aber war´n supi abend mit euch! nu bin ich erst seit ein paar tagen dabei und schon fotos...
wink-new.gif

vielen dank euch allen,
Lotte
 
hm ja wo fange ich nun an*überleg*

Oki fange ich mal am anfang an
smile.gif


Also, um 6 uhr aufstehn um 7:50uhr am bahnhof und in Zug eingestiegen sind. Mit entsetzen stellten wir ganz schnell fest, kein einziges raucherabteil, puhhhhhhhhh und das bei zwei solchen rauchern wie wir es sind
wink-new.gif

Also tag war gerettet, wäre der zug net so laut gewesen hätte man sich sogar normal unterhalten können, aber so mußten wir zu größten teil brüllen *lol*

in Wolfsburg angekommen verlor mein schatzi sein handy auch noch beim aussteigen und es landete zwischen zug und bahnsteig, nun ja wie kommen wir dort nun dran
biggrin.gif
und schaffte es das handy aus seiner gefahr zu befreien.

Alks wir dann im Zug nach Ratenow saßen hatten wir ein abteil weiter ein paa sturzbetrunkene schalkefans sitzen, die sich nach einer weile dann urplötzlich in ein anderes abteil begaben, da einer von ihnen leider den Alk nicht bei sich behalten konnte und das ganze abteil einsaute.
In ratenow angekommen, stiegen wir dann in einen doppeldeckerzug, ist echt cool so ein zug
crazy.gif


Dort sorgte die böse Bagi ersteinmal dafür der kotzer das abteil verlassen mußte, war ja auch eckelig*mirwirdjetztnochschlechtwennichdrandenke*

Naja dann angekommen in Berlin, also ein antrengender Morgen kann ich euch nur sagen.
Gott sei dank gab es dann bei Lalo die Erholung und nach dem leckerem Kaffee und den donuts ging es uns dann endlcih wieder besser.

Wasserpfeife war echt sehr gut*bagimußzugebenhatnochnieeinensolchentabackgeraucht*

Am abend verwöhnte Lalo uns dann noch mit einen caipirinha*lecker*

So denke Mumin kann nun auch noch etwas dazu schreiben *schielzualtensack*

@Lalo: es hat uns echt suuuuuuuupppppeeeeeeerrrrrrr bei euch gefallen. danke nochmal für eure Gastfreundlickeit*knuddel*

@Dobermann
Dir auch ein ganz liebes Dankeschön das du dich um unser Hotel gekümmert hast*knuddel*
 
freut uns, dass euch gefallen hat. bring beim naechsten mal mehr zeit und ne flasche cachaca mit, dann koennen wir mehr anschauen und mehr caipis mixen
smile.gif

auch von uns noch ein danke an dobi, fuer schnelle unterkunft finden... sonst haetten wir der bande auch noch fruehstueck machen muessen
biggrin.gif


Berny, jeanny y la loca
 
Lalo ist abgemacht, nächstes mal mehr zeit und ne flasche cachaca
wink-new.gif

Aber dann ist bedingung, frühstück macht ihr
wink-new.gif


Bin froh das ich sie wieder unterm schreibtisch liegen hab
biggrin.gif
 
feinfein, eure dicke koennt ihr mitbringen, das kriegen wir schon hin, aber das fruehstueck serviert ihr uns ans bett :p
 
ich denke darüber müßen wir nochmal reden, aber gut ich schleich mich dann mit zu euch ins bett und schatzi serviert frühstück
biggrin.gif
 
Jau, da bin ich dabei(natürlich bringe ich kein frühstück, auch wenn ich dafür auch noch mit ins bett muß)!
twink2.gif

sacht mir bescheid!
 
hier nun also auch noch die muminvariante.....

der gedanke- das wort- die tat.

nun ja wie es so kommt im leben, man/frau trifft sich in der KSG, im forum und im chat... tauscht worte und gedanken aus ist sich sympathisch und möchte sich gerne kennenlernen. man/frau telefoniert miteinander, verabredet sich und die tat ist geboren.

ich hatte ja noch den hundegolf in berlin stehen der ja ein halbes jahr an die saff-hilfe ausgeliehen war und nun irgendwie zurück nach hannover mußte.
was lag also näher aus der pflicht die kür zu machen und bei der gelegenheit bagi und könig73 zu fragen ob sie nicht lust und zeit hätten mit nach berlin zu fahren um lalo und berny kennen zu lernen.
die erkenntnis, dass die hinfahrt für drei personen am preiswertesten mit dem wochenendticket der bahn zu bewerkstelligen war, war schnell gewonnen.
wir verabredetetn uns also in hannover auf dem hauptbahnhof um gemeinsam mit dem bummelzug nach berlin zu fahren.
die fahrt verlief bis auf einige wenige nickelichkeiten auch ganz entspannt.
da waren zum einen die von bagi schon erwähnten schalkefans die uns während zwei dritteln der reise begleiteten und sich von ihrer besten seite zeigten. hier ist anzumerken, dass die meisten wohl nicht allzuviel vom fußballspiel mitbekommen werden, da sie bereits in stendal in folge reichlichen alkoholgenusses örtlich und zeitlich desorientiert waren. ja sie waren ein steter quell der freude. insbesondere optisch und akustisch.
auch die schönste bahnfahrt endet mir dem dem erreichen des zieles.
waren wir nun doch endlich nach vier langen stunden in berlin.
wir wurden ganz herzlich von acht- (sieben und einem hinke)bein empfangen und willkommengeheißen.

mit viel geschick hat lalo die zielkoordination am bahnhof zoo übernommen.
jeanny hat sich als echter kampfhund bewährt, kämpfte sie doch zunächst bei allen reisenden die irgendein gepäckstück hatten um aufmerksamkeit.
keine reise ohne ziel und kein kampf ohne gewinner.
sie hatte sozusagen bei bagi, claus und mir einen echten KO. sieg errungen. sie hat mit ihrer charmanten art sofort unsere herzen gewonnen.
nach dem ich ihr mehrfach die siegprämie in form von leckerlies ausgezahlt hatte, übernahm berny für und den fahrdienst in seiner luxuslimousine.

dank hervorragender vorarbeit "unseres väterlichen freundes" (dobermann3) war trotz einer sehrguten hotelauslastung an diesem wochenende noch ein hotelzimmer für uns reserviert.
nach dem einchecken sind wir dann von lalo und berny zu einem kaffeefrühstück mit doughnuts in lalos wohnung eingeladen worden.
die zeit war recht kurzweilig; denn wir hatten viele gemeinsame themen.
lotte, die auch zu uns gestoßen wollte kündigte sich an und lalo, jeanny und ich nuzten die gelegenheit ihr zum u-bahnhof entgegen zu gehen.
es war natürlich jeanny die lotte als erste ausgemacht hatte und sie freudig begrüßte.
lotte wiederum lernte gleich jeannys kumpel, sammy, kennen der uns auf der gassirunde begleiten durfte und sich gleich mit lotte anfreundete.
gegen 17.00 uhr wartete dann der hundegolf auf das abholen und ich hatte das vernügen von lalo chauffiert zu werden. (alleine dafür lohnte sich schon die lange anfahrt)
das hundeauto mußte zunächst von lalo und mir angeschoben werden, da die batterie alle war.
zwei monate parken unter laubbäumen ließen das auto zunächsteinmal wie einen komposthaufen erscheinen, sodaß uns der weg zurück zu lalo's wohnung durch die waschstraße führte.

dort angekommen fehlte eigentlich nur noch einer in unserem kleinen kreis, mein freund ted (dobermann3).
auf ein kennenlernen mit d3 habe ich mich schon lange gefreut und bin nicht enttäuscht worden.
lotte, die uns leider viel zu früh wieder verlassen mußt, ist schnell quer durch die stadt gefahren worden (hundgolf und bernys ortskundiger hilfe) sei dank, konnten wir sie sicher und wohlbehalten in berlin pankow absetzen.
erst am nachmittag haben wir uns über wildtiere im urbanen lebensraum unterhalten. als wir lalos wintergäste die sich an einer extraportion nüssen auf ihren balkon erfreuten beobachteten.

auf der fahrt nach pankow, mitten in berlin an einer kreuzung, sahen wir dann einen stadtfuchs stehen.
ich kann mich nicht erinnern wann ich das letzte mal einen ausgewachsenen fuchs in seinem revier gesehen habe. es ist wohl auf jeden fall sehr lange her.
auch der kurzweiligste tag nähert sich dem ende und auf dem weg ins hotel haben wir dobi3 noch fix zu hause abgesetzt. die gespräche hätten wir noch bis in die tiefe nacht fortsetzen können, doch unsere gesichter zeigten schon deutlich anzeichen von ermüdung.

am nächsten morgen haben wir unsere zwei gastgeber aus den federn geklingelt. wobei ich erst einmal den gerechten zorn von lalos faust in der magengegend verspürte.

meine unverfrorenheit sie so früh aus dem bett zu klingeln ist zusätztlich mit einigen wohl lancierten fußtritten in die selbe richtung quittiert wordene.
derart innerwärts entspannt führte sie uns mit einem kleinen abstecher über die hundewiese (jeanny muß schließlich auch zu ihrem recht kommen) zum frühstück in ein türkisches bistro.
gegen 14.00 uhr durfte könig73 (bagis claus) dann seine fahrkünste auf der ps2 konsole beweisen und ich hatte eine verabredung mit dem master of pain.
berny hat mir geholfen, einen langgehegten wunsch in erfüllung gehen zu lassen und mir ein piercing gesetzt.
als besonderes ereignis haben wir dann einen alten luftschutzbunker besucht in dem sich ein gruselkabinett befindet.
ja die show war schon krass. aber getoppt wurde das ganzen noch in dem laol meinte die dort tätigen hilfsgeister erschrecken zu müssen.

von soviel grusel bekamen wir mächtig hunger und wussten diesen bei kentuky fried chicken zu stillen.
lalo und berny haben uns drei westgoten dann noch bis zur autobahn geleitet wo wir uns noch einmal knuddelnder weise bvon einander verabschiedeten.
für bagi, könig73(claus)und mich bestand der weitere verlauf des tages in einer nicht enden wollenden heimreise die uns weite strecken über die bundesstraße in richtung körbchen führte.

an dieser stelle danke ich lotte für das einschieben dieses termins in ihren terminkalender. (ich hoffe du hast deine konferenz doch noch konsenzfertig abschließen können)

ted für das organisieren einer herberge und das wirklich tolle gespräch mit dir.

lalo für die planung, das essen, die einladung und die sorge um uns.

berny für den limousienesservice, die wasserpfeife und fürs stechen.

jeanny für schlabber, knuddel stups und puhhhhh

und euch allen für ein wunderschönes WE in BLN

beste grüße und eine schöne woche

mumin
thx2.gif


<small>[ 04. November 2002, 06:41: Beitrag editiert von: Mumin ]</small>
 
nix da lieber mumin.... es war nicht zu früh, du hättest nur früher anrufen sollen...wir stehen jetzt vor deiner haustür war nicht gerade spannend
biggrin.gif


dazu muß man nämlich noch sagen das ich nen morgenmuffel bin und normalerweise leute die mich so wecken...
crazy.gif


wir freuen uns schon aufs nächste mal.

Berny, jeanny y la loca

<small>[ 04. November 2002, 09:28: Beitrag editiert von: la loca ]</small>
 
@ Lalo:

„...um 10:30 wieder geweckt zu werden. netter anruf "wir sind schon da, wir stehen jetzt vor der tuer"
„es war nicht zu früh, du hättest nur früher anrufen sollen.“

* lol * wieso kommt mir das nur so bekannt vor ???
biggrin.gif
biggrin.gif
biggrin.gif
 
naja nicht nur unsere hundis haben so ihre sozialisierungsdefizite.
biggrin.gif


im nächsten leben wird halt alles besser.

@ wolfII, ich habe deine handynummer wollen wir mal einen praxistest machen?
denke aber mal, das wäre eine möglichkeit sich richtig unbeleibt zu machen. lol

mumin (alter hässlicher sack)
laugh.gif
 
Jaja... zu früh
smile.gif
Es gibt auch leute, die sich um unchristliche Zeiten wie 08.00 Uhr morgends ankündigen und dann um 6.00 Uhr andere aus dem Bett werfen
laugh.gif
 
neeeee shevoice, wer macht denn sowas
biggrin.gif
und übrigens wir haben gesagt es kann auch früher werden
tongue.gif
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „besuch in berlin...“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

W
Uuups so teuer?:confused: Milo bist du schon in Berlin oder nächsten Montag?:uhh:
Antworten
6
Aufrufe
978
Farina09
L
Schau hier mal: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Der BM muß einen MK tragen, selbst mit Wesenstest.
Antworten
2
Aufrufe
1K
Piggy
berny
Von nem Goldbarren ?????? <img border="0" title="" alt="[Verärgert]" src="redface.gif" /> Großmaul Wie lange hast Du dafür unter der latterne gebückt hä <img border="0" alt="[rofl]" title="" src="graemlins/rofl_uli.gif" />
Antworten
27
Aufrufe
796
Rottilove01
Rottilove01
M
@moe: Bärbel sollst du natürlich auch grüßen. Falls der Film bis zum Wochenende noch nicht voll ist, wird es erst was nach dem Urlaub. Wir fahren wieder für eine Woche nach Holland mit unseren "Kleinen". Vom 19.-26.10. Bis dann
Antworten
9
Aufrufe
688
silvester
S
L
he supi habe die bilder gefunden danke Lalo mein schatz !!!
Antworten
7
Aufrufe
544
Rottilove01
Rottilove01
Zurück
Oben Unten