Barfussschuhe

  • snowflake
Ich habe mir wieder ein Paar billige Barfußschuhe bestellt. Von Orbisana. Wenn sie nichts taugen, kommen als nächstes teure her.
Die Sandalen, die ich mir letztes Jahr gekauft habe, sind ziemlich fertig von der Sohle her. Total runtergelaufen stellenweise.
Dennoch merke ich, dass sie mir gut tun. Ich gehe besser darin als in normalen Schuhen.
Also werde ich mir wieder welche bestellen, aber andere - in der Hoffnung, dass die nicht nur eine Saison halten.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi snowflake :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Crabat
Ich jogge mittlerweile nur noch in Barfussschuhen und trage im Alltag nur noch andere, wenn es sehr nass ist :)
 
  • Rudi456
Meine ersten sind von Merrell. Ich kann mit denen super arbeiten habe keine Fußschmerzen mehr wenn ich den ganzen Tag stehen muss. Das Problem ist aber das ich Schweißfüße bekomme und mit Socken gehen gar nicht.
Deshalb hab ich mir jetzt auch ein paar billige von Saguaro gekauft. Zum wechseln. Dann kann immer ein Paar auslüften.

Ich mag sie auch nicht mehr wie einmal im Monat in der Waschmaschine waschen.
 
  • Kyra
Ich habe mir jetzt das dritte Paar Wildlinge gekauft und trage eigentlich nur noch diese. Außer zum Tretoller fahren, das empfinde ich sonst als sehr unangenehm. Und im Winter, da brauch ich Winterstiefel, durch die dünne Sohle friere ich sonst wien Hund
 
  • snowflake
Ich habe mir jetzt das dritte Paar Wildlinge gekauft und trage eigentlich nur noch diese.
Ich bin an den Wildling-Sandalen am überlegen, aber die sind mir eigentlich nicht offen genug. Und ich bin mir auch nicht sicher, ob die fürs Gelände echt so gut sind. Sehen ja nicht grade wie Treckingschuhe aus. ;)
 
  • snowflake
Ich habe jetzt Be Lenka Sandalen bestellt.
 
  • toubab
Wie sind die sohlen wenn stachlen und dornen den weg pflastern? Sticht das sofort durch? gibts sohlen die das aushalten?
 
  • Rudi456
Wie sind die sohlen wenn stachlen und dornen den weg pflastern? Sticht das sofort durch? gibts sohlen die das aushalten?
Durch gestochen ist noch nichts. Aber du merkst halt schon einen spitzen Stein, wenn du drüber läufst. Es gibt auch welche die haben 4 mm Sohle.
Die meisten haben eine Profilsohle damit man im z.B. im nassen Gras nicht wegrutscht.
 
  • Crabat
Wie sind die sohlen wenn stachlen und dornen den weg pflastern? Sticht das sofort durch? gibts sohlen die das aushalten?
Kommt echt aufs Modell an. Die Merell Trailglove haben zB eine Sohle wo nichts durchsticht. Damit laufe ich auch Grobschotter, usw.
 
  • snowflake
Ich hab jetzt die bestellt
 
  • toubab
Durch gestochen ist noch nichts. Aber du merkst halt schon einen spitzen Stein, wenn du drüber läufst. Es gibt auch welche die haben 4 mm Sohle.
Die meisten haben eine Profilsohle damit man im z.B. im nassen Gras nicht wegrutscht.
Bei mir hats natürlich dornen die 3-4 cm lang sind, die stechen problemlos durch ein dicken flipflop. Oder crocs.

Mit nassem gras habe ich weniger probleme….
 
  • toubab
Ich schaue mich mal um, ich kann schon ziemlich lange ohne einlagen rumlaufen, wenns auf dem feld nicht geht, dann wenigstens im haus, um ohne sand an den fusssohlen rum zu stolpern.
 
  • DobiFraulein
Ich brauch neue Gassi-Schuhe für den Sommer

Habt ihr aktuell eine Empfehlung?
- geschlossen, keine Sandalen
- stabile Sohle
- keine Zehenschuhe
- bin wenig auf asphaltierten Wegen unterwegs
 
  • Crabat
Ich mag die Merrell Vapor Glove. Die sind weicher als die Trailglove und ich trage sie im gesamten Alltag, also auch auf jeden Gassis und im Training.
Schweißfüße konnte ich jetzt nicht feststellen, eher im Gegenteil.
 
  • DobiFraulein
Wie ist das - ich wäre ja Barfußschuh-Anfänger

Bisher hab ich auch keine Probleme damit, meine Lowa Wanderstiefel im Sommer anzuziehen :sarkasmus:
Im Vergleich dazu ist das natürlich 'sehr wenig Schuh'.
Hat man da trotzdem Halt? Und ist das auch nicht rutschig, wenn es mal feuchter ist?

Und - nach zwei Mal Gassi bei schlecht Wetter sehen die aus wie Hund. Kann man die dann mit dem Gartenschlauch abspritzen. Oder steckst Du die regelmäßig in die Waschmaschine?
 
  • Crabat
Man kann sie waschen. Sind aus Stoff, also abspritzen bringts nicht. Fliegen die Schlappen weg :lol:
Klar hat man Halt. Also man rutscht nicht oder so. Aber der Sinn von Barfussschuhen ist natürlich, dass der Fuß sich alleine trägt und NICHT gestützt wird.
 
  • DobiFraulein
Aber der Sinn von Barfussschuhen ist natürlich, dass der Fuß sich alleine trägt und NICHT gestützt wird.
Ja :D

Aber das wäre schon ne 180-Grad-Wende für mich :sarkasmus:
Andererseits liebäugel ich schon lange immer mal wieder damit und jetzt würde es halt passen...
 
  • Crabat
Man muss sich halt dran gewöhnen. Am besten trägt man die Barfussis erstmal nur auf kleinen Runden und/oder auf der Arbeit usw.
Nicht gleich einen Gewaltmarsch damit. Grade wenn Du sonst Wanderstiefel trägst, ist Deine Fussmuskulatur möglicherweise nicht sehr gut.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Barfussschuhe“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten