Augsburg Kampfhunde aus Osteuropa überfüllen das Tierheim

  • 17. April 2024
  • #Anzeige
Hi Podifan ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 22 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Was ist denn das für ein Rotz!? Ich glaube ich spinne! Die Brauchen Schutzkleidung? Bitte was ist das denn für ein TH das solche Angaben macht!? Ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen möchte!!!

:sauer::sauer::sauer:
 
Was ist denn das für ein Rotz!? Ich glaube ich spinne! Die Brauchen Schutzkleidung? Bitte was ist das denn für ein TH das solche Angaben macht!? Ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen möchte!!!

:sauer::sauer::sauer:

Ich schätze mal das die Aussage des Tierheims war das sie aufgrund der Krankheiten Schutzanzüge benötigen und die Zeitung sich das wie üblich passend zusammen geschrieben hat dass das im Zweifel auch anders passt was das Verstehen betrifft.

Hier ist der ganze Abschnitt...:hallo:

Zitat:

Für das Augsburger Tierheim ist das eine enorme finanzielle Belastung. „Für die Pflege sind mehr Mitarbeiter notwendig, die alle im Umgang mit den verstörten Tieren geschult sein müssen. Außerdem brauchen wir spezielle Schutzkleidung und Impfungen“, so die Hundeexpertin Daniela Golling vom Tierheim. Fast 80 Prozent der Hunde aus Osteuropa haben außerdem Hepatitis oder Staupe, dürfen daher keinen Kontakt zu anderen Hunden und Menschen haben....
 
Diesen immer wieder so oder so ähnlich formulierten Quark
Sie gehören zur Kategorie 1 der Kampfhundeverordnung, "American Staffordshire Terrier" heißt die Rasse, die als besonders gefährlich gilt und somit in Bayern verboten ist.
finde ich das übelste an Formulierungen. Die blödsinnigen Hundeverordnungen haben keinerlei haltbare Basis, die auch durch ständige Wiederholung von Unsinn nicht geschaffen werden kann :eg:
 
Ist ja auch einfach Falsch. Kat1 Hunde sind in Bayern nicht verboten.
Interessant finde ich, dass Kampfhundwelpen aus Osteuropa scheinbar teurer im Unterhalt sind, als Labbis und Chihuahuas aus Osteuropa. :lol:
Ganz abgesehen mal davon, dass dieses Tierheim freiwillig jedes Jahr sehr viele Hunde aus Osteuropa importiert und aufnimmt. Hübsche Welpen versteht sich. ;)
 
Kleines OT zum Th Augsburg:
Mann parkt mit Auto vor dem Tierheim. Auf der Heckscheibe ein Boxeraufkleber in s/w. Er würde sich gerne umsehen, evtl ehrenamtlich Gassi gehen. Einen weiteren eigenen Hund sucht er nicht. TH- Mitarbeiterin schaut aus dem Fenster auf das Auto... "SIE bekommen hier keinen Hund, Sie haben ja einen Kampfhund".
So geschehen. ;)
 
Kleines OT zum Th Augsburg:
Mann parkt mit Auto vor dem Tierheim. Auf der Heckscheibe ein Boxeraufkleber in s/w. Er würde sich gerne umsehen, evtl ehrenamtlich Gassi gehen. Einen weiteren eigenen Hund sucht er nicht. TH- Mitarbeiterin schaut aus dem Fenster auf das Auto... "SIE bekommen hier keinen Hund, Sie haben ja einen Kampfhund".
So geschehen. ;)

:(:sauer:
 
Entweder hat die Zeitung sich das wieder so gedreht, wie sie es ja gerne machen, oder das TH erzählt Müll.
Schutzkleidung ist natürlich in der Quarantäne Vorschrift.
aber, das das TH das Unwort deutlich benennt, sollte für Tierschützer sehr peinlich sein.
Und das mit dem Autoaufkleber ist vom TH unter aller S..
 
Kleines OT zum Th Augsburg:
Mann parkt mit Auto vor dem Tierheim. Auf der Heckscheibe ein Boxeraufkleber in s/w. Er würde sich gerne umsehen, evtl ehrenamtlich Gassi gehen. Einen weiteren eigenen Hund sucht er nicht. TH- Mitarbeiterin schaut aus dem Fenster auf das Auto... "SIE bekommen hier keinen Hund, Sie haben ja einen Kampfhund".
So geschehen. ;)

WTF??!! :uhh:
 
Und wie lange ist das her mit dem Auto? Sind da immer noch die gleichen Mitarbeiter darin?
 
Das Augsburger TH ist "sehr speziell", wenn es um Wissen über gelistete Hunde und die entsprechende Rechtssprechung geht.

Ich habe im Sommer eine Nachbarin nach Augsburg gefahren, die sich für einen Hund von dort interessierte. Mein Bulli war dabei, blieb aber im offenen Cabrio (angeleint und gesichert) sitzen. Der Kommentar einer (ehrenamtlichen?) Mitarbeiterin: " Pitbulls sind in Bayern verboten"
 
:(...ich hätte ja auch von überall her sein können...wenn es denn wirklich ein Yankeeterrier gewesen wäre...
 
Das Augsburger TH ist "sehr speziell", wenn es um Wissen über gelistete Hunde und die entsprechende Rechtssprechung geht.

Ich habe im Sommer eine Nachbarin nach Augsburg gefahren, die sich für einen Hund von dort interessierte. Mein Bulli war dabei, blieb aber im offenen Cabrio (angeleint und gesichert) sitzen. Der Kommentar einer (ehrenamtlichen?) Mitarbeiterin: " Pitbulls sind in Bayern verboten"

:rolleyes: Meine Herren geballtes Wissen....
 
in der hinsicht sind sie wirklich speziell,mich wundern die aussagen von den angestellten nicht.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Augsburg Kampfhunde aus Osteuropa überfüllen das Tierheim“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Crabat
TV-Tipp: "Gefährliche Hunde: Wie Züchter tricksen" Heute, Mittwoch, 28.11.2018, ab 21:00 Uhr im BR (Kontrovers) Die Haltung von Kampfhunden ist in Bayern verboten. Dazu zählen zum Beispiel American Pittbull Terrier oder Staffordshire Bullterrier. Aber solche Tiere liegen im Trend, die Nachfrage...
Antworten
20
Aufrufe
2K
Mausili
Podifan
Antworten
11
Aufrufe
2K
snowflake
S
helki-reloaded
Kannste dir schon wieder nicht ausdenken, so bekloppt ist das. Ehrlich. Ich bin im Verein Ärzte gegen Tierversuche und hatte das schon gelesen/gesehen. Ganz, ganz traurig mal wieder. Im Jahre 2023.
Antworten
3
Aufrufe
314
Gone in a flash
Gone in a flash
Grazi
Luna hat ein Zuhause gefunden! :) Grüßlies, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
310
Grazi
Grazi
Ace ist erfolgreich in sein neues Zuhause gezogen, genießt jede Streicheleinheit und liebt es, mit seiner neuen Hundefreundin durch die Felder zu fetzen! :) Grüßlies, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
783
Grazi
Zurück
Oben Unten