Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Augsburg Stadtgespräch "Kampfhunde"



  1. Sind Kampfhunde Waffen? Wie kann man verhindern, dass Sie gefährlich werden? Was sollten Hundebesitzer beachten? Und wie verhält man sich gegenüber aggressiven Hunden? Zu Gast sind ein Hunde-Gutachter, ein Tierarzt und eine Hundetrainerin.
     
    #1 Crabat
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Und du warst nicht involviert?:asshat:

    Das Gespräch fand ich richtig gut.
    Von einer Hundehalterprüfung in NRW weiß ich nichts und sehe viele HH die mit Sicherheit keine soche Prüfung abgelegt haben.
    Ich hatte 2008 als reine Fleißarbeit den Sachkundenachweis machen müssen. Das taugt aber nicht viel.
     
    #2 chiquita
  4. Gott bewahre, ich sag dazu nichts :D
    Aber ich kenne die Experten alle, deswegen hab ichs mir angeguckt. Finds ganz gut.
     
    #3 Crabat

  5. Tierschützer: Gefährlich an Kampfhunden sind die Zweibeiner

    Mischling «Chico» biss in Niedersachsen seinen Halter tot, ein Rottweiler griff Passanten am Münchner Hauptbahnhof an: Kampfhunde genießen derzeit keinen guten Ruf. Tierschützer wollen das ändern - und mahnen, dass das Problem häufig nicht das Tier sei...



    [​IMG]
     
    #4 Mausili
  6. "«Andere Rassen sind oft viel gefährlicher, zum Beispiel Deutsche Schäferhunde oder Malinois», sagte der stellvertretende Vorsitzende des Münchner Tierschutzvereins, Claus Reichinger."

    Horst.
     
    #5 Crabat
  7. Denken die eigentlich bevor sie in der Öffentlichkeit das Maul aufmachen? :wand:
     
    #6 HSH Freund
  8. von was träumst du nachts?
     
    #7 DobiFraulein
  9. Das möchte ich hier lieber nicht schreiben. ;)
     
    #8 HSH Freund
  10. Witzig eigentlich, weil deren Cheftrainer Malizüchter ist/war und die ganzen schweren Jungs aus dem TH sehr aufwendig betreut. Und das sind keine Malis.
     
    #9 Crabat
  11. Kampfhunde vielleicht? :girl_smile:
     
    #10 snowflake
  12. Hm, ne. Gibts in Bayern ja keine :D
     
    #11 Crabat

  13. TV-Tipp: "Hundeattacken nehmen in Bayern zu"
    Mitschnitt der Reportage von gestern Abend (07:24 min)


    Hund tötet Mensch – solche Schlagzeilen gab es in diesem Jahr schon häufiger. Das Problem sind aus Sicht von Experten weniger die Hunde – sondern die Halter. Viele fordern daher einen Hundeführerschein für alle Hundehalter...



    [​IMG]
     
    #12 Mausili

  14. Rasselisten in Deutschland -->> Wie der Wahnsinn begann


    Anfang des Jahrhunderts führte Deutschland eine Rasseliste ein, die im Einfuhrbeschränkungsgesetz aufgeführt ist und die Einfuhr von Hunden der Rassen American Pitbull-Terrier, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier und Bullterrier nach Deutschland untersagt. Welche Hunderassen sonst noch als gefährlich anzusehen sind und welche Auflagen an ihre Haltung gestellt werden sollen, obliegt den einzelnen Bundesländern, die fleißig begannen, Rasselisten zu verfassen und Auflagen zu kreieren...



    [​IMG]
     
    #13 Mausili

  15. TV-Tipp: "Wie gefährlich sind Kampfhunde?"
    Montag, 13.08.2018, ab 22:45 Uhr im Ersten


    Im April 2018 beißt ein American Staffordshire Mix seine zwei Halter tot, eine Woche später tötet ein weiterer Mischling dieser Rasse ein Baby durch einen Biss in den Kopf. Kampfhunde – so nennt man diese Hunde auch – darf man in einigen Bundesländern weder halten noch züchten, in anderen ist dies erlaubt. Denn der Hund ist Ländersache! Doch welche Gesetzeslage hält auch, was sie verspricht, und schützt die Bevölkerung wirklich vor Hundeattacken? Ist es sinnvoll, bestimmte Rassen zu verbieten oder sollte man darauf setzen, Hundehaltern Wissen über ihr Tier zu vermitteln?...



    [​IMG]
     
    #14 Mausili
  16. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Augsburg Stadtgespräch "Kampfhunde"“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden