Afrikanische Schweinepest in Deutschland

bxjunkie

Bordeauxdoggen Flüsterin®
15 Jahre Mitglied

Die Tierseuche sei bei einem toten Wildschwein in Brandenburg festgestellt worden.

Die Afrikanische Schweinepest ist in Deutschland angekommen. Es gebe einen ersten Fall, sagte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner. Ein am Mittwochabend gemeldeter Verdacht bei einem Wildschwein-Kadaver in Brandenburg habe sich bestätigt, so die CDU-Politikerin.
 
  • 25. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi bxjunkie ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 18 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Und gerade dieses Jahr gibt’s so viele Wildschweine. Ich hab noch Leber und Herz von letzter Woche eingefroren. Mein Sohn sein Chef ist Jäger.
Brandenburg ist nicht weit weg:eek:
 
Und gerade dieses Jahr gibt’s so viele Wildschweine. Ich hab noch Leber und Herz von letzter Woche eingefroren. Mein Sohn sein Chef ist Jäger.
Brandenburg ist nicht weit weg:eek:
Für Menschen ist es ungefährlich..die Hausschweine und Wildschweine sind in Gefahr..naja und der Export.
 
Hunde und Katzen betrifft es auch nicht, nur Schweine.
 
Dann nen guten Appetit :D
Ich wär wohl vorsichtiger jetzt. Mit bösen Viren kanns ja ganz schnell gehen :lol:

Aber ne, im Ernst, ich würd nie Wildschein füttern, auch wenn ich weiß, dass das Risiko überschaubar ist.
Aber es ist eben da und vermeidbar, deshalb gibts das hier nicht.
 
Bei Wildschwein würde ich mir über Aujeszky (derzeit noch) deutlich mehr Gedanken machen, als über die afrikanische Schweinepest
 
Ich füttere Schwein an die Katzen, allerdings kein Wildschwein- dafür aber roh :)

Wildschwein mit Preisselbeeren ist sooooo lecker :love:
 
Ich mag kein Wildschwein, das schmeckt mir zu streng..Rehrücken ja den mag ich, aber den hab ich das letzte Mal vor 15 Jahren oder so gegessen.

Oma legt das immer über Nacht in Buttermilch ein, dann ist es nicht mehr so streng - mir selbst ist das zu mühselig ;)
 
Oma legt das immer über Nacht in Buttermilch ein, dann ist es nicht mehr so streng - mir selbst ist das zu mühselig ;)
Ja da hab ich auch schon von gehört. Als Schwieva noch lebte der Jäger war, gab es öfter mal Wildschwein..ich hab dann immer Gulasch draus gemacht, weil Frank das so mochte. Und eben auch mal Rehbraten..aber seit es den nicht mehr gibt, gibt es auch kein Wild mehr...
 
Das war nicht ganz ernst gemeint.
Deshalb steht drunter "Ne, im Ernst..." ;)
Ich habe nie Wildschein gefüttert und würde es auch nicht.
 
Dann nen guten Appetit :D
Ich wär wohl vorsichtiger jetzt. Mit bösen Viren kanns ja ganz schnell gehen :lol:

Aber ne, im Ernst, ich würd nie Wildschein füttern, auch wenn ich weiß, dass das Risiko überschaubar ist.
Aber es ist eben da und vermeidbar, deshalb gibts das hier nicht.

Meine Hunde mögen es. Allerdings selbst im Futterladen bereits kurz gegart. Roh gäbe es das nicht.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Afrikanische Schweinepest in Deutschland“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

G
"Jagd auf Krähen und Raubtiere" Quelle: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
464
grace007
G
Fact & Fiction
Ab Minute 5, man sieht aber nur zwei Wildhunde, die sich ein bisschen fetzen, dass da eine große Gruppe von einer noch größeren Gruppe überrannt und angegriffen wird, das sieht man nicht. Man sieht nur zwei Hunde, die sich halt fetzen und durch gezielte Schnitte wirkt es, als würde halt eine...
Antworten
11
Aufrufe
835
IgorAndersen
IgorAndersen
Mausili
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Buch-Tipp: "Eine afrikanische Liebesgeschichte" - Mein Leben unter Elefanten von Daphne Sheldrick, erschienen im Goldmann-Verlag Von Kindesbeinen an gilt Daphne Sheldricks ganze Liebe den wilden Tieren Afrikas. Bereits als junge...
Antworten
0
Aufrufe
2K
Mausili
Mausili
englisch bulldogg
Hallo, hatte mal europäischen Zwergmäuse. Ist so gut wie dasselbe :-). Werden total zutraulich und leben relativ lange. Hatte viel Spaß dran. Habe sie im Terrarium gehalten. Brauchen viel Futter. Schon einige Stunden ohne Futter sind tödlich für sie. Leider habe ich jetzt keine mehr. Aber wir...
Antworten
7
Aufrufe
616
Baaneez
Baaneez
Marion
Eben, das Ergebnis zählt!! Und dafür bin ich Dir einfach nur dankbar *riesenknuddel* Das mit dem - na ja fast - kostenlos wollte ich extra nicht erwähnen, nicht daß jetzt alle KSler ankommen Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Du musst registriert sein, um diesen...
Antworten
2
Aufrufe
545
Marion
Zurück
Oben Unten