Aachen :Prüfung für Hundehalter wird jetzt Pflicht / letzte chance Hunde zu melden

merlin

20 Jahre Mitglied
Prüfung für Hundehalter wird jetzt Pflicht
Aachen. Nach der neuen Hundeverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen benötigen die Besitzer von Hunden bestimmter Rassen jetzt eine ordnungsbehördliche Erlaubnis, um ihr Tier halten zu dürfen.
Die Erlaubnis wird erteilt, wenn der Hundebesitzer die erforderliche Sachkunde zur Haltung seines solchen Tieres durch eine Prüfung nachgewiesen hat.
Das Ordnungsamt der Stadt hält am Donnerstag, 1. März, und am Freitag, 2. März, erstmals solche Prüfungen ab. Sie finden an beiden Tagen um 15 Uhr im Saal Kommer, Forster Linde 55, statt. Für die Teilnahme an der Prüfung wird eine Verwaltungsgebühr von 50 Mark erhoben.
Die Prüfung besteht aus einem Fragebogen mit 50 ausgewählten Fragen, von denen mindestens 35 innerhalb einer Stunde richtig beantwortet werden müssen. Ein Exemplar des Fragenkatalogs - einschließlich der richtigen Antworten - wurde allen betroffenen Hundehaltern, die sich bislang beim Ordnungsamt gemeldet haben, zugestellt.
Halter, deren Hund einer Rasse der Anlage 1 angehört, müssen sich dieser Prüfung in jedem Fall unterziehen. Für Hunde der Anlage 2 kann die notwendige Sachkunde auch durch Bestehen einer anerkannten Verhaltensprüfung bei einem privaten Zuchtverein, einer erfolgreich abgelegten Begleithundeprüfung beim VDH oder eines erfolgreich abgelegten Team-Tests beim VDH belegt werden.
Hundehalter, die sich dem erforderlichen Sachkundenachweis nicht unterziehen, laufen Gefahr, dass ihnen die Erlaubnis zum Halten ihres Hundes seitens der zuständigen Ordnungsbehörde entzogen wird.
Die Stadt Aachen bittet deshalb alle betroffenen Hundehalter, die sich bisher noch nicht gemeldet haben, sich unverzüglich an das Ordnungsamt im Verwaltungsgebäude Hochhaus oder in den Außenbezirken an die Ordnungsämter der Bezirksverwaltungsstellen zu wenden. Aus organisatorischen Gründen ist eine Teilnahme an einer Sachkundeprüfungen ohne eine vorherige Anmeldung leider unmöglich.
Die Hunde der «Anlage 1»: American Staffordshire Terrier, Pitbull Terrier, Staffordshire Bullterrier, Bullterrier, Mastino Napolitano, Mastino Espanol, Bordeaux Dogge, Dogo Argentino, Fila Brasileiro, Römischer Kampfhund, Chinesischer Kampfhund, Bandog und auch der Tosa Inu aus Japan zählen zu den Kampfhunden der ersten Kategorie.
Hunde der «Anlage 2»: Akbas, Berger de Brie (Briard), Berger de Beauce (Beauceron), Bullmastiff, Carpatin, Dobermann, Estrela-Berghund, Kangal, Kaukasischer, Mittelasiatischer und Südrussischer Owtscharka, Karakatschan, Karshund, Komondor, Kraski Ovcar, Kuvacz, Liptak (Goralenhund), Maremmaner Hirtenhund, Mastiff, Mastin de los Pirineos, Mioritic, Polski Owszarek Podhalanski, Pyrenäenberghund, Raffeiro do Alentejo, Rottweiler, Slovensky Cuvac, Sarplaninac, Tibetanischer Mastiff und der Tornjak.
, 23.02.2001 17:33
 
  • 20. April 2024
  • #Anzeige
Hi merlin ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Aachen :Prüfung für Hundehalter wird jetzt Pflicht / letzte chance Hunde zu melden“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

S
Warscheinlich verlieb ich mich dann noch mehr :D
Antworten
17
Aufrufe
1K
sionskerry
S
S
Hey, ich suche eine Wohnung in Aachen oder der Umgebung in der (Listen)Hunde erlaubt sind. Würde sehr gerne einen Am. -Staff. adoptieren, ist aber in meiner aktuellen Wohung absolut nicht erlaubt. Muss leider dazu sagen, dass mein Budget für eine potenzielle Wohnung nur für eine kleine günstige...
Antworten
0
Aufrufe
775
sionskerry
S
Crabat
Oh man.. Und wieder jemand der all die Mühen von verantwortungsvollen Haltern die Rassen endlich in ein besseres Licht zu rücken zunichte macht. :nervoes: Und armer Pudel, armes Frauchen. :(
Antworten
7
Aufrufe
1K
Yuma<3
Y
MayaR
Hallo zusammen, bei dem Hund einer Kollegin wurde am Dienstag eine Wirbelsäulenerkrankung (Spondylose) festgestellt. Treppensteigen ist jetzt tabu, leider wohnen sie derzeit aber noch in einer Altbauwohnung im 4. Stock. Ganz dringend wird deswegen ab sofort eine Erdgeschoßwohnung in Aachen...
Antworten
0
Aufrufe
958
MayaR
J
Hallo zusammen, Mein Freund und ich, 30 und 28, suchen eine Dreizimmer-Wohnung mit Terrasse oder Balkon im Kreis Aachen, vorzugsweise in Herzogenrath-Kohlscheid oder Alsdorf, in der die Haltung eines Listenhundes erlaubt ist. Wir möchten einen sehr lieben Amstaff-Mix-Opi aus dem Tierheim...
Antworten
0
Aufrufe
869
J
Zurück
Oben Unten