3 Wachhunde????? abzugeben:-)

Tja....beiuns sind nicht nur die Hundehalter um 3 Uhr wach..sondern der Rest der Bande auch...Tausche Bracke gegen Leon:D
 
  • 19. April 2024
  • #Anzeige
Hi Hotchner ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hotchner: Getauscht wird nur gegen ein "Rednose":lol:. Da Du das nicht hast.........;)
Gegen "Schäfer-Mixe":D schon gar nicht.:lol::lol::lol:
Liebe Andrea, natürlich passen wir auf das beste "Kompromiss-Rednose-Möppie":love: besonders auf.
Sie soll doch schliesslich uns alle noch ganz lange "bewachen".:lol::lol::lol:
 
Unsere Lutzi(Bolonka Zwetna) würde bestimmt auch nur kläffen und sich dann verkrümmeln,ist ja auch ein Schoßhund. Aber unsere Emma läßt niemand in die Wohnung wenn wir die nicht vorher draussen abgeholt haben. Hier ist nix mit unangemeldeten Besuchen,zumindest nicht wenn es Fremde sind. Und nachts wird auch bei komischen,ungewohnten Geräuschen angeschlagen.
Und wenn ich mit der Emma die Leute draußen holen gehe ist alles in Ordnung solang wir noch nicht in der Wohnung sind,sind wir in der Wohnung und das Emmchen mag die nicht können/dürfen die sich nur eingeschränkt bewegen,wenn ich nicht aufpassen würde.
 
Wir halten seit 19 Jahren Rottweiler. Nie seit dem fühlte ich mich nicht gut aufgehoben.
LG Vera
 
Aus aktuellem Anlass:

vorgestern abend wollte ich schlaftrunken mit den Hunden raus und wunderte mich, warum die Haustür abgeschlossen war- das war in den 4 Jahren, die ich hier wohne, noch nie der Fall...komme zurück lasse die Tür ins Schloss fallen, will weiterschlurfen, und bleibe mit dem Blick an einem Zettel an der Flurwand hängen.
Darauf hatte meine Nachbarin von über mir darum gebeten, die nächste Zeit doch bitte die Türe abends abzuschließen da in der Nacht zuvor eingebrochen wurde. Ok...
hab mich gewundert, Türe abgeschlossen und bin ins Bett.

Gestern traf ich dann besagte Nachbarin im Treppenhaus und fragte nach:

in der erwähnten Nacht ist sie um 4:30h morgens von einem Bohrgeräusch erwacht. Hat sich gewundert, ist aufgestanden und hat im Hausflur nachgesehen (Licht brannte auch), weil sie dachte evtl. hätte sich ein Nachbar ausgesperrt.
Da stand sie dann plötzlich einem alkoholisierten Einbrecher gegenüber, welcher wohl gerade versucht hatte, sich Einlaß zu einer weiteren Wohnung zu verschaffen.
Sie hat ihn mehrfach laut aufgefordert, das Haus zu verlassen- da ist er dann mit einer Bierflasche auf sie losgegangen! Sie hat sich wieder zurück in ihre Wohnung gerettet und die Polizei gerufen, welche 15 min. später eingetroffen ist (der Einbrecher war dann zwischenzeitlich abgehauen) und nochmal das Haus durchsucht hat.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Niemand der Nachbarn ist ihr zu Hilfe gekommen...(die Wohnung ihr gegenüber ist z.Z. aufgrund Urlaub nicht bewohnt, ebenso eine Whg. im Erdgeschoß. Meine Nachbarn von gegenüber sind gerade ausgezogen und ich sowie drei weitere Parteien haben nichts mitbekommen- das fand ich schon erschreckend-sie in dem Moment auch!)

Sie dachte, ich wäre nicht da, weil auch keiner der Hunde einen Ton von sich gegeben hat...
Pete (mein großer Rüde) ist schwerhörig und Fienchen (Chihuahua) ist mittlerweile eh alles egal, solange sie selbst gemütlich im Bett liegt :unsicher:
Ich selbst schlafe wie ein Toter. War mir schon etwas peinlich- hätte ich etwas mitbekommen, hätte ich ja zumindest mit Pete am HB ins Treppenhaus eilen und ihr zu Hilfe kommen können (er hätte wohl nichts gemacht, das entspricht nicht seiner Art, aber sein Aussehen hätte ja evtl. noch Eindruck schinden können).

Wäre der Typ 3 Jahre früher vorbeigekommen, hätte er nichts zu lachen gehabt: einen größeren Gefallen, als ihn stellen zu dürfen, hätte ich meiner verstorbenen Hündin nicht tun können!
Sie (Rottweiler) war Wachhund aus Leidenschaft, und so manche Nacht saß ich schon kerzengerade im Bett, weil ein Nachbar oder dessen Besuch zu ungewöhnlicher Stunde durchs Treppenhaus gingen, und sie mit maximaler Lautstärke darauf hinwies, daß sich ein potentiell Unbefugter im Haus aufhielt :rolleyes:
Daß sie auch nicht zögerte, in bedrohlichen Situationen den 'Verdächtigen' zu stellen, hat sie einige Male eindrucksvoll bewiesen...
 
ich würde auch tauschen. :D

das fräulein wacht leider doch echt anständig - wo auch immer sie das her hat, von der mutter abgeguckt jedenfalls nicht, vllt. von rudi *hrhrhr* oder vllt. doch n schuss aidi drin - nachts darf mich jedenfalls niemand ansprechen und tagsüber wird manchmal auch gemosert.
ob sie aber am ende auch packen würde, k.a. - ich glaub eher nicht.
 
Wo die das herhaben - wer weiß es. D'Artagnan wacht, beschützt und würde ohne Zweifel auch nach vorn gehen. Er war mit 3Wochen auf Kreta aus dem Straßengraben gesammelt worden, ist auf der Insel von Tierschützern mit Familienanschluss aufgepeppelt worden und hatte danach ne absolut tolle Pflegefamilie, in der er sich auch keinen Schutztrieb ankucken konnte. Trotzdem hat er diese Eigenschaften von sich aus entwickelt. Vielleicht liegt das in den Genen. Tigue ist zwar aufmerksam, steht auf der Fensterbank und beobachtet, aber das war's auch. Abkucken gleich null. Die freut sich nur.
 
naja von den (bekannten) rassen die drin sind, sollte sie eigentlich keinen schutz-/wachtrieb haben,
da wohl aber auch geschwister als mittlerweile "bernhardiner" beschrieben werden, hat vllt. doch was "großes plüschiges" mitgewirkt - was bei ihr rein äußerlich allerdings gar nich sichtbar ist. ja so is das mit der genetik. ^^

jagen tut se och janz schöne, so wie es sich gehört!
 
...naja - sagt ja keiner daß man das sehen muß...
hatte mal nen "reinrassigen" (dachte ich) Bordercollie-Spitz-Mix, als der Welpen zeugte (vor meiner Zeit, bekam ihn erst mit 9 Jahren, weil schwer herzkrank + Herrchen kein Geld) sahen 8 aus wie AmStafs und der 9. wie er. Wäre der nicht gewesen hätte niemand an seine Vaterschaft geglaubt...
Gejagt oder bewacht hat Giacomo auch nicht, aber gehütet wie blöde. Da passte's also wieder. Und Freunde von mir haben nen AmStaf-Boxer-Mix der auf jeder Ausstellung alle Preise abräumen würde, so reinrassig sieht er aus. Wie'n wunderhübscher Boxer...
Is schon interessant mit der Mendelei.
LG,
Mahony
 
Tja, das mit den Rassen ist auch so eine Sache.;)


Wir haben auch einen "Boxer", der schon ganz oft von jahrelangen Boxerhaltern und Züchtern als "reinrassiger deutscher Boxer" erkannt wurde:lol:.

Wenn es dann so ist, ist doch auch o.k.:verwirrt::lol:.
Macht das Leben nur einfacher;).
 

Anhänge

You must be registered for see attachments list
Ehem. Straßenhunde sind eh wachsamer egal was für eine Mischung..zumindest die Rumänen habe ich mehrfach festgestellt.
 
jau bei meiner war auch nur die mutter auffer strasse..die welpen hat se dann hier gekriegt. aussehen tut sie sowieso anners (es vermutet jeder nen schäfer-dobi-mix) als das was wirklich drin is...

ja mahony..das is mir schon klar...ich wunder nur n bissl rum, da dass eben schon min. aus der groß oder urgroßgeneration kommen muss...
 
Mmh. Gibt's ja auch bei Menschen: farbige Kinder von weißen Eltern...wenn da irgendwo in ner Vorgeneration ein Farbiger drin war. Mendel eben.
 
Schließt ja Gene nicht aus...die Straßenhunde sind ja teils eh schon was Eigenes ;)
 
ich hätte da auch 3 solche Versager. Die bewachen höchstens ihre Kuscheldecke :D
 

Anhänge

You must be registered for see attachments list
Habe ich heute von einem Kollegen bekommen und passt zum Thema :D :

Gestern wurde in mein Haus eingebrochen.

Die Diebe haben alles durchwühlt und Wertsachen gestohlen.

Mein Hund der eigentlich hätte anschlagen müssen

, hat nicht mal gebellt.

Darum will ich ihn jetzt verschenken.

Ich bin mir sicher, dass ich eine gute Alarmanlage brauche und keinen Hund mehr.

Hier ist ein Bild von dem faulen Kerl:

8325060fxz.jpg
 
Pruuust :)))))! Das kommt bei mir auf's "Achtung - gefährlicher Hund" - Schild...und dann noch dänisches Bier... Besser geht garnicht....
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „3 Wachhunde????? abzugeben:-)“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

BubuBär
Also diese zeichen haben wir nirgens, habe ich heute nach geschaut. Aber danke für den Tip :) Gestern Nacht wa auch alles wieder ruhig, allerdings waren wir auch ziemlich lange wach, sprich hier war Aktion im Haus. Unsere Nachbarn achten jetzt auch alle mit darauf das hier alles seinen rechten...
Antworten
21
Aufrufe
2K
BubuBär
BubuBär
Lewis7
ja hast recht..Hab mich verlesen. Natürlich ist das besser,als erschossen zu werden.
Antworten
3
Aufrufe
570
Franci86
F
Klopfer
(RP) Die beiden Hirtenhunde, die in der vergangenen Woche den vier Monate alten Mischling „Teddy“ totgebissen haben, bleiben noch weggesperrt. Die Mutter des verletzten 16-jährigen Jungen hat einen Anwalt eingeschaltet. Quelle und kompletter Text: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt...
Antworten
1
Aufrufe
606
Klopfer
Klopfer
paulinchen
Habt ihr die beiden seid sie klein sind. Unsere Hündinn ist in manchen Situationen auch so, aber aus Angst. Sie kam vor einem Jahr ist jetzt 4 und sie ist aus schlechter Haltung. Übrigens unser Rüde hat neulich im Auto damit angefangen. Hat die Leute immer verbellt und wie Du sagst ja auch glück...
Antworten
19
Aufrufe
1K
N
K
Wenn Waldi Hühner hütet - Keine Steuer für Herden-Wachhunde Trier (ddp-rps). Hunde, die Hühner bewachen, können von der Hundesteuer befreit werden. Das geht aus einem am Freitag veröffentlichten Urteil des Verwaltungsgerichts Trier hervor. Danach ist für einen Hund, der zur Bewachung einer...
Antworten
0
Aufrufe
2K
K
Zurück
Oben Unten