Zweibrücken Kampfhund-Mischling aus Tierheim gestohlen

  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Podifan ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 29 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 23 Personen
Schön, sofern es ihm im Tierheim besser geht als beim Täter!
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 8 Personen
Ein dummer Kommentar

Wie war das noch so oft?

Lieber die Spritze als lebenslang im Tierheim?
Kommt nicht von mir, kannst du aber zig fach hier im Forum nachlesen!

Wie der Täter den Hund gehalten hat ist nicht bekannt.

Vermutet wird, er hat nichts gutes im Schilde geführt, bewiesen ist nichts!

Einfach mal etwas weiter denken!;)
 
Klar gibt es schönere Alternativen als ein Tierheim.

Aber jemanden, der nachts irgendwo einbricht und einen Hund aus nem Zwinger klaut findest Du verantwortungsvoll genug, für einen Hund 10 - 15 Jahre die Verantwortung zu übernehmen? :verwirrt:
 
Klar gibt es schönere Alternativen als ein Tierheim.

Aber auch schlechtere, weiß ich ja!;)

Aber jemanden, der nachts irgendwo einbricht und einen Hund aus nem Zwinger klaut findest Du verantwortungsvoll genug, für einen Hund 10 - 15 Jahre die Verantwortung zu übernehmen? :verwirrt:

Keine Ahnung, ich kenne die Person nicht und auch nicht deren Motiv!

Vielleicht hat er sich ja auch gedacht, nur so kommt der Hund da raus?
Vielleicht hat er aber auch wirklich etwas Übles im Sinn gehabt?
 
@ podifan

Du meinst doch hoffentlich nicht ernst, was Du da von Dir gegeben hast?
 
Doch meint er...hey Wenn das Motiv edelmütig war ...einfach mal im Tierheim einbrechen ...wird schon werden irgendwie gelle
 
Und weil der Typ so ein edelmütiger Held war, hat er den Hund dann in eine Telefonzelle gesperrt :nee:
Aber er wollte bestimmt nur das beste für den Hund :unsicher:
 
Also Podi manchmal bist du echt drüber :rolleyes:
 
Mir ist schon klar, auf was Podi raus will.
Ein eigenes Sofa, ein eigener Mensch, ist immer besser, als ein Tierheimzwinger (auch wenn ich bei diesem Tierheim davon ausgehe, dass sie sich sehr viel Mühe mit den Hunden geben).
Und dem Hund kann es ja egal sein, wie er an sein eigenes Sofa kommt. Der weiß ja nicht, dass das illegal abgelaufen ist.

Ich glaube aber nicht, dass es einem Hund bei jemandem, der diesen Weg wählen musste, sich 'seinen' Hund zu beschaffen, mittel- bis langfristig wirklich gut geht. Wer weiß schon, zu was so jemand noch alles fähig ist?

Das Ergebnis in diesem Fall spricht ja auch für sich...
 
Mir ist schon klar, auf was Podi raus will.
Ein eigenes Sofa, ein eigener Mensch, ist immer besser, als ein Tierheimzwinger (auch wenn ich bei diesem Tierheim davon ausgehe, dass sie sich sehr viel Mühe mit den Hunden geben).
Und dem Hund kann es ja egal sein, wie er an sein eigenes Sofa kommt. Der weiß ja nicht, dass das illegal abgelaufen ist.

Stimmt, dem Hund ist es egal!

Ich glaube aber nicht, dass es einem Hund bei jemandem, der diesen Weg wählen musste, sich 'seinen' Hund zu beschaffen, mittel- bis langfristig wirklich gut geht. Wer weiß schon, zu was so jemand noch alles fähig ist?

Das Ergebnis in diesem Fall spricht ja auch für sich...

Glauben heißt aber immer noch nicht wissen!;)

Und so verantwortungslos war der Dieb dann ja auch nicht!

...........Es geht ihm gut und wir sind froh, dass er wieder bei uns ist. Auch sind wir froh, dass er "gesichert" wo abgeladen wurde und nicht einfach laufen gelassen wurde. Er mag ja keine anderen Hunde und so konnte nichts passieren. -------

Quelle Facebook
 
Und so verantwortungslos war der Dieb dann ja auch nicht!

Ja, ein edelmütiger Held :rolleyes:

...........Es geht ihm gut und wir sind froh, dass er wieder bei uns ist. Auch sind wir froh, dass er "gesichert" wo abgeladen wurde und nicht einfach laufen gelassen wurde. Er mag ja keine anderen Hunde und so konnte nichts passieren. -------

Quelle Facebook

Fällt wohl echt schwer zu zugeben, dass auch ein Dieb verantwortungsvoll handeln kann!;)
 
Ich kann nichts dafür, wenn meine Ansichten nicht in eure schöne schwarz/weiß Welt passen!

Mein Hund Nr.3 war übrigens auch ein gestohlener Hund.
Ich habe ihn zwar nicht selbst gestohlen, aber derjenige, der ihn gestohlen hat hat ihn bei mir abgegeben.
Unser Glück war, dass der Eigentümer wohl festgestellt hat, dass der Hund hier besser aufgehoben ist.
 
Eben, wenn die bösen Tierheime ihre Tiere nicht rausgeben wollen - oder nur mit so bescheuerten Auflagen (mehrmals Gassigehen, schriftliche Zustimmung des Vermieters und so nem Ka.ck) - dann muss man eben selber handeln. Ist doch logisch. Und nuuur im Sinne des Tieres. Nee, ist klar. :rolleyes:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Zweibrücken Kampfhund-Mischling aus Tierheim gestohlen“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Budges66482
Antworten
1
Aufrufe
1K
Budges66482
Budges66482
Budges66482
Antworten
1
Aufrufe
1K
Budges66482
Budges66482
Budges66482
Jerry ist vermittelt. Er ist nach Niedersachsen gezogen :-)
Antworten
1
Aufrufe
1K
Budges66482
Budges66482
Budges66482
Antworten
1
Aufrufe
931
Budges66482
Budges66482
Budges66482
Das kann ich nur bestätigen. Der kleine Reino scheint ein ähnlicher Fall wie Horstilein zu sein, ständig raus müssen und bellen beim Alleinbleiben. Hatte ich mir vorher auch so nicht vorgestellt. Aber nun isses mal so. Habe allerdings Einzelhaus mit Garten, in einer Etagenwohnung mit Nachbarn...
Antworten
12
Aufrufe
1K
robert catman
robert catman
Zurück
Oben Unten