Zufall, Glück oder wahre Liebe?

  • pitbullpaulchen
Einige von Euch haben ja vielleich mitbekommen, das am 09.02.2010 unsere Frieda bei uns eingezogen ist :love:...
Ich finde es wirklich erstaunlich, wie harmonisch sie hier nach nur wenigen Tagen mit unserem Paulchen zusammen lebt.
Die Beiden sind sich in allem einig.
Ob beim spielen, schlafen, gassi gehen oder futtern :D...
Ich bin wahnsinnig glücklich darüber.
Ich hatte mich schon auf das eine oder andere Problem eingestellt, aber es scheint sich bei den Beiden ja um die wahre Liebe zu handeln :lol:.
Gibt es sowas unter Hunden?
Hatte ich nur Glück?
oder ist es Zufall, das die Beiden sich so gut verstehen???

Ich bin sooo glücklich :love::love::love:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi pitbullpaulchen :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • FengShuiBulls
Hallo,
das ist sooo schön, wenn Zuhause kein Stress ist, vor einigen Monaten ist bei uns ein Traum - Staff eingezogen, zusammen mit meinem Ömchen gibts hier nur Harmonie in Vollendung, ich kenn das auch anders, Hunde getrennt halten, getrennt Gassi und Garten, ich geniesse diesen Zustand, er macht einen so ausgeglichen ;)
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • pitbullpaulchen
schööön...
ich hatte mich ja auch auf eventuellen stress eingestellt und im hinterkopf war auch, das ich die beiden ggf. trennen müsste...
das ist alles sooo toll...und echt entspannt!
 
  • silvester
Silvester und Nadine waren auch ein Traumpaar. Die haben sich gegenseitig die Hälse angeknabbert und Geräusche dabei gemacht.......:love:
Es war auch von der ersten Minute, als wir Nadine zum ersten Gassi aus dem Tierheim geholt hatten, die große Liebe.

Ob Juma noch ne große Liebe findet???? Na ja, wie das Frauchen, so das Wauwauchen. :D
 
  • pitbullpaulchen
Silvester und Nadine waren auch ein Traumpaar. Die haben sich gegenseitig die Hälse angeknabbert und Geräusche dabei gemacht.......:love:
Es war auch von der ersten Minute, als wir Nadine zum ersten Gassi aus dem Tierheim geholt hatten, die große Liebe.

Ob Juma noch ne große Liebe findet???? Na ja, wie das Frauchen, so das Wauwauchen. :D


die findet Ihr Beiden bestimmt ;)
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Nileka
Ich denke manchmal passen die Hunde eben ;D Ob das was mit Glück oder Zufall zu tun hat weiß ich nicht. Wahrscheinlich mit ein wenig Glück, wenn man tatsächlich den geeigneten Partner findet, auf der anderen Seite vielleicht aber auch weil man den eigenen Hund sehr gut kennt und den neuen deswegen gut aussuchen konnte?

Ich erlebe das im Tierheim auch immer wieder, hab erst am Montag ein neues Pärchen für nachts vergesellschaftet und was sehen ich heute? Liegen die doch beide zusammengekuschelt in einem Körbchen :love::love::love::love:

Bei anderen ists eher eine Zweckgemeinschaft oder klappt irgendwann nimmer (oder eben von Anfang an nicht ;D) mit der Zeit lernt man die Hunde kennen und weiß was passt und was nicht.
 
  • Midivi
Mia und Rufus haben sich auch vom ersten Moment an bestens verstanden.
Als Mia aber dann merkte, das Rufus jetzt für immer bei uns bleibt und nicht nur zum spielen (Probetage) vorbeigeguckt hat, war sie leicht angesäuert, das Prinzesschen. :D
Am ersten Wochenende hat sie ihm mal gleich gezeigt, wer die Hosen an hat und dann war's auch schon gut.
Die beiden waren ein Kopp und ein Ar.sch und haben sich sehr geliebt - Harmonie pur, so wie es sein soll :love::love:

Für mich käme niemals in Frage, die Tiere getrennt zu halten oder getrennt Gassi zu gehen.
Ich bewundere die Leute immer, die sowas machen (nasenbär's beispielsweise), für mich wäre das wirklich absolut keine Alternative.
 
  • Biggy
ich hab's bisher nur einmal erlebt, dass es auf Anhieb passte mit einem Neuzugang, das war damals mein Pepper mit der Ninja, einer Hündin, die ewig in einem TH saß und eigentlich gar nicht mehr vermittelt werden sollte ("fühlt sich hier so wohl")

und getrennt hab ich hier auch schon ewig, meine Yassi und den Obelix seinerzeit, das dauerte ein halbes Jahr, bis man die gemeinsam alleine lassen konnte...:rolleyes:
zusammen Autofahren ging aber gar nicht, ich fuhr dann halt mit zwei Hundegittern, eins hinter den vorderen Sitzen und eins hinter der Rückbank :(
 
  • spikerico
Ich habe hier ja auch so ein Traumpaar zu Hause... Harmonie und große Liebe pur seit den ersten Sekunden, wo sie sich gesehen haben... es gab noch niemals ein "böses Wort" zwischen den Beiden, egal in welcher Situation... und daran wird sich wohl auch nix ändern... :love: :love: :love: ... es wird Alles ohne Streit geteilt... es reicht z.B. auch 1 Fressnapf zusammen... Holly weiß genau, dass Aron zuerst frisst und sie nach einiger Zeit auf unser Kommando hin mit dazu darf/kann... sie wartet mehr oder weniger geduldig bis sie dran ist neben dem Napf... es gibt einfach keinen Neid, keinen Streit... soooo schöööön...

Aron ohne Holly geht mal, aber Holly ohne Aron geht gar nicht... da liegt sie press an die Haustür gequetscht bis er wieder da ist... und die Wiedersehensfreude fällt von beiden Seiten aus, als ob man sich Jahre - ach was, Jahrhunderte - nicht gesehen hat... auch draussen wird immer aufgepasst wo der/die Andere ist... und WEHE, es ist außer Sichtweite... ujjjjj, da wird aber geflitzt und nachgeschaut...

Selbst Holly überaus überschwengliche und ausdauernde Liebesbekundungen (Putzorgien und Abschlotzern, insbes. die Ohren, bis er trieft vor Sabber) lässt Aron mit einer Engelsgeduld über sich ergehen und schließt sogar genüßlich die Augen dabei... er selbst ist ja nicht soooo der Hund, der Körperkontakt braucht/sucht... aber selbst Aron wird doch ab und an erwischt dabei, wie er Holly abschlabbert *hihihi*

Lediglich Kontaktliegen und Extremkuscheln - so wie´s Madame gerne hätte und hat - hält Aron nicht so lange aus wie´s Holly gerne hätte... da ist er einfach nicht der Typ dazu... auch bei uns nicht... er braucht und sucht das eine gewisse Zeit und geht dann wieder... anders als das Pattex-Bulli-Tier... die bleibt einfach an Einem kleben...

Wir sind happy über und mit unserem Dream-Team hier !!! Ich glaube, es war Schicksal ! Genau SO hat´s sein sollen und nicht anders !
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Zufall, Glück oder wahre Liebe?“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten