Wie Bilder vom I-Phone 3 retten?

  • lektoratte
Ich habe hier ein altes I-phone 3 herumliegen, das aussieht, als würde es demnächst den Geist aufgeben (Akku bläht sich auf).

SIM-Karte ist keine mehr drin.

Ich würde gern alle Bilder, die sich noch darauf befinden, auf meinem PC speichern.

Problem: Wie früher mit dem USB-Kabel am Rechner geht es nicht. Der findet, warum auch immer, das I-phone nicht mehr. Könnte es an der fehlenden Sim-Karte liegen oder sollte ich ein anderes Kabel probieren?

Über W-LAN - bräuchte ich ein extra Programm, und da komme zu Problem No. 2:

Irgendwie kann ich mich nicht mehr mit meiner i-cloud-Identität anmelden. Ich soll das Passwort eingeben, und dann einen Bestätigungscode, den ich jetzt quasi in Dauerfeuer auf mein aktuelles Handy geschickt bekomme... aber es tut sich nirgends ein Fenster oder irgendwas auf, in das ich den Code jetzt eingeben kann. :wand:

Ich könnte sie mir alle per Mail schicken, aber es sind ziemlich viele...

Hat noch irgend jemand ne Idee?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi lektoratte :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • bxjunkie
Schau mal hier, vll. ist da was für dich funktionierendes dabei

PS Da findest du auch einen Link zum Apple Treiber (wahrscheinlich der Grund weshalb dein PC das Handy nicht erkennt)
 
  • lektoratte
Er hat es aber ja zuvor noch erkannt. :(
 
  • lektoratte
Das Problem ist: Keines der angegebenen Programme kann ich auf dem I-Phone installieren, weil es immer einen Bestätigungscode für das I-Phone verlangt, aber mit keine Möglichkeit gibt, diesen dann auch einzugeben.
 
  • Crabat
Normalerweise meldest Du Dich am Pc in der Cloud an. Dann kommt der Code automatisch aufs Handy. Also wenn es den Code sendet, müsstest Du auf dem Pc schon in der Cloud sein, oder?
 
  • matti
Hast du mal im Gerätemanager deines PC geschaut?
 
  • lektoratte
Ich bin mit meinem anderen Handy in der Cloud, und auf das wird mir ständig der Code geschickt.

Gerätemanager schau ich gleich noch mal, wenn ich wieder zuhause bin!
 
  • Coony
Ganz ehrlich.
Wenn dir die Bilder wichtig sind, dann nimm die 30€ - 50€ in die Hand und fahre mit dem Handy morgen in so ein Handyhospital, die gibt es in jeder größeren Stadt.

Wenn der Akku sich schon bläht, würde ich da nicht mehr lange dran rum machen, sondern das Ding wie es ist in eine Keksdose legen und diese in die frostfreie Garage stellen, weit weg von brennbaren Materialien. Wenn die Garage voll ist, dann in die Gästetoilette.
 
  • lektoratte
@matti

Danke, Danke, Danke - der Gerätemanager war's.

Mit dem konnte ich das I-phone (ist wohl übrigens doch ein I-phone 4) dann nicht nur sehen, sondern auch auf die Dateien zugreifen und sie auf den PC herunterladen.

Und zwar alle, wie sie da waren.

Damit kann ich das Teil dann auch endgültig stilllegen!

Danke nochmal an alle!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Wie Bilder vom I-Phone 3 retten?“ in der Kategorie „Technik-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten