Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Weitere abgemagerte Hündin gefunden! – Diesmal in Huckarde

  1.  
    #1 Schorschi
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Zum Kotzen.
    Wie kann jemand mit einem Hauch von Empathie zuschauen, wie sein Hund hungert und immer dünner wird? Ich hoffe, dass die Hündin gepäppelt werden kann und danach erleben darf, wie es ist, geliebt zu werden.
     
    #2 Paulemaus
  4. Nee, ey, nee ey... ich versteh es nicht.
     
    #3 lektoratte
  5. Dr erste Hund war ein paar Tage davor.Er hat es leider nicht geschafft.

     
    #4 Schorschi
  6. Furchtbar :(
     
    #5 bxjunkie
  7. Der Ausdruck in den Augen der Huendin :(

    Ich hoffe, sie schafft es.

    RIP, armer Cavalier King Bub ...
     
    #6 Madeleinemom
  8. Auf der FB Seite steht,sie hat es leider nicht geschafft. :(

    Update 12.06.2020
    Selten ist uns eine Entscheidung so schwer gefallen.
    Wir haben mit vielen Tierärzten und Schäferhundexperten hin- und her überlegt.
    Letztendlich mussten wir uns damit abfinden, dass Tierschutz manchmal ein Leben nicht retten, sondern nur noch zukünftiges Leiden verhindern kann.

    Die Hündin litt unter der schlimmsten Ausprägung von Analfisteln die wir je gesehen haben. Eine Operation wäre nicht mehr möglich gewesen, da einfach nicht genügend gesundes Gewebe vorhanden war, um die bei einer OP entstehenden Wunde zu verschließen.
    Da es sich bei Analfisteln um eine Autoimmunerkrankung handelt, wären mit größter Wahrscheinlichkeit immer neue Fisteln entstanden.
    Zudem litt die Maus unter Giardien, wobei der dadurch bedingte Durchfall den Kotabsatz für sie zur Zeit noch erträglich machte.
    Nach erfolgreicher Giardientherapie wäre jeglicher Kotabsatz für die Hündin mit extremsten Schmerzen verbunden gewesen. - Lebenslang -
    Daher haben wir uns schwersten Herzens entschieden, dass sie in ihrem bisherigen Leben genug gelitten hat.
    Wir haben sie gestern über die Regenbogenbrücke geschickt, in der Hoffnung, dass es ihr dort besser geht.
     
    #7 Schorschi
  9. Traurig, so einem Tier nicht mehr helfen zu können. Man würde gerade so geschundenen Tieren doch so sehr noch eine gute Zeit wünschen. :(
     
    #8 snowflake
  10. Uff.

     
    #9 Crabat
  11. als nicht facebookler kann ich das nicht lesen.
     
    #10 toubab
  12. Ja,habe ich gestern schon gelesen.Aber klasse von dem Jungen.
     
    #11 Schorschi
  13. Unfassbare Geschichte, wirklich :( Der Junge ist toll...
     
    #12 bxjunkie
  14. Müsste eigentlich trotzdem gehen, weil öffentlich.

    Da ist ein 9 Jähriger auf der Straße mit abgemagertem Hund gelaufen und hat Passanten um Hilfe für seine Hündin gebeten. Eine Anwohnerin hat sich gekümmert. Der Junge war auch extrem dünn. Der Hund hat nur zu fressen bekommen, was der Junge von seinem Essen abgeben konnte. Die Eltern würden den Hund schwer misshandeln und treten.
    Er wollte nicht in Jugendamtobhut, bis er wusste dass der Hund versorgt wird.
     
    #13 Crabat
  15. Schlimme sache.
     
    #14 toubab
  16.  
    #15 Schorschi
  17. Da dreht sie einem doch alles um, oder? :(
     
    #16 lektoratte
  18. Ich freu mich, dass der Junge genug Mut hatte, um Hilfe fuer sich und seinen Hund zu bitten und hoffe, dass beide gemeinsam ein gutes Zuhause finden.

    They belong together.
     
    #17 Madeleinemom
  19. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Weitere abgemagerte Hündin gefunden! – Diesmal in Huckarde“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden