Tierheim wird Tierquälerei vorgeworfen

Irish

KSG-Ösitante™
Wurzen/Sachsen, 22.1.02

"Ich kann das, was hier geschieht, nicht verstehen. Meiner Meinung nach hat das Am-Leben-halten eines alten, kranken Hundes nichts mit Tierschutz zu tun. In meinen Augen ist das Tierquälerei." Noch im Traum sieht Kirsten Lieder Benno vor sich, einen altersschwachen Mischlingsrüden. Er könne sich kaum noch auf seinen vier Pfoten halten beim Gassi gehen mit seinem Pflegeherrchen. Kein Mensch bleibe an seinem Zwinger stehen, um ihn mit nach Hause zu nehmen. Dabei sei er ein liebes Tier, doch von Krankheit gezeichnet. Als Hundehalterin und Mitglied im Tierschutzverein Wurzenen kritisiert Kirsten Lieder, dass der Hund nicht eingeschläfert wird. "Auch seinem ,Kumpel' Walther geht es nicht besser. Dass hier nichts geschieht, halte ich für unverantwortlich."

Tierarzt Martin Enderlein aus Naunhof behandelt die Bewohner des Heimes im Trauschkenweg. Er bescheinigt beiden Hunden Altersschwäche, aber Schmerzfreiheit. "Dem einen gehorchen die Beine nicht immer, der andere hat Koordinationsschwierigkeiten. Beides ist kein Grund zum Einschläfern." Denn die Hunde hätten einen gesunden Appetit und würden sich nicht quälen, auch wenn das auf den ersten Blick den Anschein mache. "Sonst müssten ich sie euthanasieren, das steht natürlich außer Frage", sagt Enderlein "und im Übrigen auch im Tierschutzgesetz." Jeden Montag werden die Hunde von ihm untersucht. Die Kosten dafür bringt der Tierschutzverein Wurzen durch Spenden auf. Auch alle anderen Leistungen, die Enderlein im Tierheim erbringt, werden durch eingesammelte Gelder abgedeckt. "Ich nehme nur den Mindestbetrag. Weil ich mich dem Tierschutz verbunden fühle, arbeite ich hier am Ende für Plus-Minus-Null", sagt der Tierarzt.

Diese Praxis will der Tierschutzverein Wurzen ändern. Er fordert eine finanzielle Beteiligung der Stadt am Tierheim, die, wie woanders auch, vertraglich geregelt sein muss. "Schließlich nehmen wir die Tiere auf, die im Stadtgebiet gefunden werden", erklärt Vorsitzender Wolfgang Kramer.




Servus
Irish
gif_64_03.gif

"Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen,
einen Hund zu streicheln, einen Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen."
 
  • 23. April 2024
  • #Anzeige
Hi Irish ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 23 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Tierheim wird Tierquälerei vorgeworfen“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Arrabiata
Termin für erste Hauptverhandlung (Straftat nach Tierschutzgesetz) steht nun fest: 10. November 2016 beim Amtsgericht Oranienburg
Antworten
59
Aufrufe
9K
P
onidas
Das ist einfach nur schrecklich! :(
Antworten
15
Aufrufe
1K
lynnie
lynnie
lektoratte
Ein guter Bericht. Die zu vermitteln wird heftig und da nützt leider auch das Plüschfell nix. Für das Tierheim und die Mitarbeiter wahnsinnig aufwändig und das über einen langen Zeitraum. Wieder so ein Fall wo jedes einzelne Tier weitaus mehr kostet als was es jemals dem Tierheim einbringen...
Antworten
2
Aufrufe
53
Carli
Grazi
Alle Hundekinder haben ein Zuhause gefunden! :) Grüßlies, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
160
Grazi
bxjunkie
Wäre Ben nicht, würde ich ihn nehmen..so ein Schätzchen Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
3
Aufrufe
147
bxjunkie
bxjunkie
Zurück
Oben Unten