Theorie Hundeführerschein= Sachkunde lt. Gefahrhundverordnung???

Benamaldena

10 Jahre Mitglied
Hallo,

wie ja schon einige mitbekomme haben, möchte ich gerne Kiara adoptieren.
So nun brauch ich dafür ja einen Sachkundenachweis.:unsicher:
Am 24. April mach ich ja die theoretische Prüfung für den Hundeführerschein. Ist dies denn auch gleichzeitig Sachkundenachweis oder muss ich da nochmal diesen D.O.Q. 2 Test machen?
Bin langsam etwas verwirrt, telefo0nier seit Tagen mit dem Vet-Amt, Ordnungsamt etc. und keiner kann mir recht Auskunft geben?
Das OA hat gesagt, Wesenstest Sachkundenachweis, wofür braucht man das...:rolleyes:

Vielleicht kann mir ja jemand helfen und meine Fragen beantworten, verlier echt den Überblick. Oder mir sagen wo ich die Sachkunde ablegen kann?

Freue mich über Antworten...:D

Lg Katharina und der Rocker Mike...:D
 
  • 4. März 2024
  • #Anzeige
Hi Benamaldena ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 25 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Soweit ich weiss sind Hundeführerschein und Sachkunde 2 paar Schuhe.
schau doch mal unter tierärztekammer S-H
dort gibt es eine Liste mit den Tierärzten die die Sachkunde abnehmen dürfen.
 
  • 4. März 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 26 Personen
hallo!

du brauchst sachkundenachweis, führungszeugnis und ne haftpflicht um einen listenhund anzumelden. den wesenstest brauchst du, um die maulkorbbefreiung zu bekommen.

mit dem hundeführerschein bin ich mir nicht ganz sicher. aber ich glaub, die wollen diesen sachkundenachweis sehen. das waren glaub ich vier we´s und dann ne schriftliche prüfung. hab den damals im th uhlenkroog (??) in kiel gemacht.
 
Bei der Tierärztekammer hab ich nur diesen D.O.Q. 2 Test gefunden und wurde auch nur auf diesen hingewiesen.

Und unter den Verwaltungsvorschriften steht nämlich, dass der Hundeführerschein als Sachkunde dient, wenn er von einem Trainer des BHV, des VDH s oder von einem zertifiizierten Tierarzt durchgeführt wird.

Hier hab ich mal rauskopert:


hat sowie die Fähigkeit besitzt, diese beim Halten und Führen des Hundes zur Abwehr von Gefahren anzuwenden. Sofern der Hundehalter nicht offensichtlich sachkundig ist, sollte die Vorlage einer Sachkundebescheinigung verlangt werden. Als solche kann zumindest der Hundeführerschein
- der Tierärztekammer Schleswig-Holstein,
- des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) oder
- des Berufsverbandes der Hundeerzieher und Verhaltensberater (BHV)
anerkannt werden. Die jeweiligen Kurse und Prüfungen dürfen nur von speziell geschulten Personen durchgeführt werden. Diese sind als sachverständig und geeignet im Sinne des § 8 Abs. 2 anzusehen.

Man man ist aber auch kompliziert...:gruebel:
 
Hallo !
Ich habe gerade vorletztes Wochenende den Sachkundenachweis bei Frau Dr. Fenske im Tierheim Kiel gemacht ( sh. Tierheim Kiel Termine )
Samstag Unterricht von 10-ca.17.30, Sonntag Test
Die Info hatte ich auch von der Tierärztekammer-Seite...

Gruss Yvonne
 
  • 4. März 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 6 Personen
Weißt du wann da wieder ein Kurs ist?

Achso, einen Wt hat Kiara und der wird auch hier anerkannt...;)
 
Bei Frau Fenske auf der HP steht 28./29.Juni...das wird dir wohl zu spät sein?!
Schau unter :)
 
Hallo,

also nun bin ich langsam ganz verwirrt:rolleyes:. Ich hab mit dem Ordnugsamt wegen dem Beißvorfall telefoniert und wie ich mich nun weiter verhalten soll und gleich mal nachgefragt wegen Sachkundenachweis etc.;)

Naja also ich brauch ein Führungszeugnis, es wird geguckt ob ich persönlich geeignet bin und evtl. getestet. Dann erhalte ich eine Erlaubnis zum Halten des Hundes für die ich 100 € zahlen muss.
Aber trotz diesen ganzen Sachen und trotz Kiaras Wesenstest dürfte sie nur mit Maulkorb und Leine laufen und das möchte ich der Süßen ja nun wirklich nicht antun.

Ist es nicht so wenn sie den Wesenstest bestanden hat, dass sie keinen Maulkorb und keine Leine mehr tragen muss?
Langsam bin ich echt verzweifelt, jeder sagt was anderes...:heul:
 
Hallo!
Also, ich hatte mich bei "meinem" Ordnungsamt wg. Adoption eines Listenhundes erkundigt:
Ich soll den Sachkundenachweis vorlegen und das polizeiliche Führungszeugnis ( ist beim Amt für 12 Euro oder so anzufordern...).
Dann erhalte ich vom Leiter des Ordnungsamtes die Halteerlaubnis-kostet 100 Euro- dann habe ich noch den Versicherungsnachweis und die Chipnummer vorzulegen, wenn der Hund dann bei mir ist-ebenso hat dann die steuerliche Anmeldung zu erfolgen ( die drei Dinge kann man vorab ja nicht ohne Hund erbringen...)
Zum Wesenstest hab ich die unterschiedlichsten Dinge gehört-von "muss in jedem Fall mit dem neuen Halter (nochmal )gemacht werden " bis hin zu "wird anerkannt". Frag doch mal die Frau Fenske-die nimmt die WT schliesslich auch ab...
grussYvonne
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Theorie Hundeführerschein= Sachkunde lt. Gefahrhundverordnung???“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Podifan
Was heisst Widerspruch? Was soll da der Kuckkuck sagen? :mies: Es ist auch nicht unbedingt eine Energieverschwendung, da es für ein Muttertier uU mehr Vorteile bringt ein fremdes Junges aufzuziehen, als gar keins. ;) Der Pflegetrieb ist bei einigen Arten sehr stark und besser er fokussiert sich...
Antworten
6
Aufrufe
1K
Crabat
Crabat
Budges66482
Wie schade :( Verstehe ich überhaupt nicht, dass sich da keine Aktiven finden. :nixweiss: Vielleicht werden jetzt aber mehr Passivteilnehmer genommen und wer möchte kann sich noch anmelden :hallo: Sehr geehrte angemeldete Teilnehmer auf Grund der Ermangelung an aktiven Teilnehmern für das...
Antworten
3
Aufrufe
951
Budges66482
Budges66482
Farina09
Naja seitdem ich sie habe,hatte sie vorher (ca.2,5 Jahre) nie Probleme mit Magen-Darm gehabt. Dann kam dieser Infekt, sie wurde behandelt daraufhin und 2 Tage später NotOP 40cm Darm raus.. Jetzt fängt es schon wieder an und sie ist ein allesFresser!!..mmmhh
Antworten
3
Aufrufe
629
Farina09
Farina09
bolli
Tagesseminar mit Heike Westedt Training - aber bitte mit Hirn! Lerntheorie in Training und Alltag Sonntag, 2. Juni 2012 9.30 bis 16 Uhr / Teilnahme 85,- € Lerntheorie, den Begriff haben viele schon mal gehört, aber was genau versteckt sich hinter diesem Wort? Ist es wirklich nur...
Antworten
0
Aufrufe
797
bolli
ginger_19
2 Tagesseminar mit Dr. Ute Blaschke-Berthold am 16.07. + 17. 07. 2011 Thema: VIP Grundlagen in Theorie und Praxis Veranstaltungsort: Weichaer Herrenhaus Hauptstraße 23 02627 Weißenberg OT Weicha Das Training mit Hunden besteht nur zu 10 % aus Übungen für „Kommandos“ wie Sitz, Platz und...
Antworten
0
Aufrufe
558
ginger_19
ginger_19
Zurück
Oben Unten