Schämen lehren :)

wauzi

KSG-Grinsekeks™
15 Jahre Mitglied
Hi Ihr
smile.gif


Kann mir jemand einen schlauen Tip geben, wie ich meinen Wauzis schämen beibringen kann? Schämen im Sinne von Pfote über Schnauze
smile.gif
Stand neulich mal was hier drin von und die Vorstellung is schon klasse *g*

Wauzi
 
  • 14. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi wauzi ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 20 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hallo ihr!
smile.gif


Das würde mich aber auch interessieren. Aber auch "Rolle" und "toter Hund". Queeny kann alle gängigen Befehle und ich möchte ihr noch was Neues beibringen.
smile.gif


Liebe Grüssle

Squeeky

doggy.gif
 
  • 14. Juni 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 29 Personen
Hallo wauzi,

versuch's mal mit einem dünnen Wollfaden auf der Nasenspitze. Wenn der Hund ihn mit der Pfote runterholen will - zack - loben und belohnen
wink.gif


Meiner schämt sich, in dem er seinen Kopf zwischen meine Beine steckt
biggrin.gif


Beckersmom
bullcom.jpg


SUAVITER IN MODO - FORTITER IN RE
 
Wir haben's auch mit 'nem Faden bzw. Wattebausch gemacht. Totstellen war bei Bones irgendwie angeboren
biggrin.gif
Er ist so verschmust, wenn er im Platz liegt, braucht man ihn nur anzutippen, dann fällt er genüsslich auf die Seite/Rücken und lässt sich den Bauch kraulen. Zum Totstellen war's da wirklich nicht weit...
Die Rolle habe ich "mechanisch" geübt: einfach den Hund rollen und dann loben. Ernsthaft: Bones hat das innerhalb von Minuten verstanden.
Bei Pixie wäre das undenkbar, sie hat nie mitbekommen, dass Lernen ein grosser Spass ist. Für sie bedeutet Lernen Stress und Druck. Aber: wir arbeiten dran!
Noch ein schöner Trick: Hund balanciert Leckerchen oder Tennisball auf der Nase und fängt es/ihn dann auf Kommando. Vorsicht: Nicht zu lange warten lassen, auch Hunde können schielen...
biggrin.gif

Gruss&viel Spass
bones

imgProxy.asp
 
Ja, oder mit so Haftetiketten auf der Nase. Allerdings mußte aufpassen, daß dein hund nicht panisch reagiert...

Die etwas länger dauernde Methode wäre dann die, darauf zu warten, daß er sich von selbst über die Nase reibt (macht Emily morgens = Katzenwäsche *gg*) und das dann immer schön bestärken. So hab ich "sag hallo" gelernt, also Emily hats gelernt, bei mir ist es schon länger her *ggg* Sie setzt sich hin und gibt die recht Pfote.

Viel Erfolg


Liebe Pinscher-Grüße
Emily
 
  • 14. Juni 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 11 Personen
Also Mom, *räusper* da will meine was anderes
wink.gif


Hehe, was denkt Ihr denn jetzt???

Sie muß dann dringendst auf's Klo *lach**

Liebe Pinscher-Grüße
Emily
 
Hi Emily,

tcha...eigentlich war das auch als "versteck Dich" gedacht aber mein Männe hat ein "schäm Dich" draus gemacht
biggrin.gif


Beckersmom
bullcom.jpg


SUAVITER IN MODO - FORTITER IN RE
 
Hallo zusammen,

also viele Anregungen zur Beschäftigung des Hundes uns mit dem Hund bietet die Site


Es ist eine clicker-seite, aber auch wenn man nichts mit clicker macht, kann man dort sehr viele Anregungen bekommen.

Tschüss
Ute
 
Hach! Immer schön flexibel bleiben bei der Zieldefinition
smile.gif
)

Liebe Pinscher-Grüße
Emily
 
Also das soll ja nicht so aussehen, als sich ein böser Mensch zu meinem Hund. BIN ICH NICHT, war nur effektiv.

Also, mein Hund hat damals immer Löcher gebuddelt, der Garten, der ziemlich groß ist, war immer umgegraben.
Um ihr beizubringen das nicht mehr zu tun, hab ich sie mir gegriffen, sie vor ein Loch gestellt, bin Laut geworden und h ab sie gefragt, was das solle, und ob sie nicht verstehen kann das das *Pfui* ist. Sie guckte mich dann immer grinsend an, bis mir das gereicht hat und ich ihren kopf ins Loch steckte ( keine Sorge sie hat nicht gejammert oder so was) aber sie merkte das ich enttäuscht war und danach drehte ich mich um und beachtete Sie nicht mehr, seitdem hat sie es gelassen und verstanden, warum sie das Loch einmal näher betrachten durfte...


Ich möchte nochmals sagen, mein Hund hatte nie gejammert wenn sie ein Näher sehen durfte, aber sie hat ab und zu mal zugeschnappt, und dafür hat sie einen Klaps bekommen, das ist ja noch erlaubt.

Danke
 
Also das mit dem bändchen tat meinem racker weh.

Ich habs mit einem gummie gemacht!!!

War immer sehr spassig!
Ich habs noch auf video

bis denne

dog-aid
edbull9.gif

gnadenhof_flemsdorf@gmx.de


Tiere empfinden wie wir auch Freude, Liebe, Angst und Leiden, aber sie können das Wort nicht ergreifen. Es ist unsere Pflicht, als Stellvertreter zu wirken und denen, die sie ausnützen, niedermetzeln und foltern, zu widerstehen.
Denis de Rougemen
 
Hey
smile.gif
das is ja richtig viel. Werden das mit dem Faden gleich morgen testen
smile.gif
) Kopf zwischen die Beine stecken muss ich meinen nicht beibringen, die fangen dabei noch an, sich richtig einzuwühlen, und das is dann eine gnadenlose Knuddelattacke ;)

Leckerli auf der Schnauze und fangen können wir schon, das heisst dann "hepp" ... wobei Senta den Sinn der Aktion nicht versteht, sie senkt dann ganz schnell die Schnauze, dass ihr das Leckerli vor die Nase fällt
smile.gif
Die anderen zwei sind da kooperativer.

Tot stellen haben wir schon versucht, aber still liegen wenns Leckerli geben könnte is soooooooo schwierig ;) Heißt bei uns "peng" und wenns klappt isses ein voller Erfolg
smile.gif


Wauzi
 
Ute, danke für den Link! Die schwärmen ja so vom Clicker, da hab ichs gleich auch mal probiert. Und was soll ich sagen: Innherhalb von 5 Minuten hat Joey ein neues Kunststück gelernt. Super das Teil!

Auf meiner Homepage sind auch noch einige Kunststücke beschrieben. unter "Hunde allgemein"

Viele Grüße an euch und eure Vierbeiner!

york3993.gif

Claudy & Kampfcocker Joey


 
Manno, ich hab das mit einem Haargummi probiert. Paul beachtete das Gummi um seine Schnauze gar nicht und starrte wie von Blitz getroffen auf das Leckerlie!

Stand auch in seinem Wesenstest: "...mit Leckerlies sehr gut zu motivieren...!"
biggrin.gif
 
Jaaaaaa Marisa, das Problem hatten wir heute auch *ggg*
Wir sind dann zu der "gemeinen" Methode übergegangen, das Leckerli mit Malerkrepp (klebt nur leicht und tut nicht weh) auf die Nase zu kleben. Plötzlich ist das doch interessant
smile.gif
) Mussten dann allerdings das Krepp rechtzeitig retten. Geht gut mit Milchdrops, die sind so schön platt
smile.gif
Mal gucken, wie lang es dauert... *gespanntbin*

Wauzi
 
Hilfe, mein Hund wird schlampig beim Schämen! Früher hat er richtig drübergewischt, jetzt soll ich mich damit zufriedengeben, dass er nur die Pfote hebt. Wenn ichs nicht tu, glotzt er mich an und kapiert nicht, was ich will...

Viele Grüße an euch und eure Vierbeiner!

york3993.gif

Claudy & Kampfcocker Joey


 
Hi Wauzi!

Bei spaß-mit-dem-Hund erklären sie auch ausführlich, wie das mit dem Clickern funzt!

Gruß

Myriam
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Schämen lehren :)“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

F
Ich hab auch schon die seltsamsten Sachen erlebt.. Als die Kampfhundehysterie anfing, habe ich schon seit 1 Jahr in meiner damaligen Wohnung gelebt und der Hausverwalter, der sie fast täglich gestreichelt hat und sie immer ganz toll fand, brüllte auf einmal: Nehmen Sie den Hund an die Leine, der...
Antworten
59
Aufrufe
4K
Chiliconcarne
Chiliconcarne
Klopfer
Kein THEMA OB Anleinpflicht oder nicht, jeder sollte von sich aus so vernünftig sein... Im Bericht erschließt sich die Örtlichkeit nicht genau, ich vermute aber das es keine gefährliche oder andere beängstigende Situation war, sonst hätte das Gericht anders geurteilt. Bei meinen Fall...
Antworten
9
Aufrufe
1K
Silviak88
Silviak88
B
und täglich grüßt das Murmeltier. Wir haben noch 13 Tage um an die 10.000€ zu kommen. Bitte klickt alle fleißig weiter LG Beate
Antworten
7
Aufrufe
1K
beate66
B
Zurück
Oben Unten