Protest gg Rasseliste in NRW

bxjunkie

Bordeauxdoggen Flüsterin®
15 Jahre Mitglied


Am Samstagmittag haben in Düsseldorf rund 130 Menschen mit ihren Hunden gegen die Rasseliste in NRW demonstriert. Die stuft bestimmte Hunderassen als gefährlich ein.

Von Paula Gerhardus

Die Demonstrierenden wollten ein Zeichen setzen und zeigen, dass Listenhunde nicht gefährlicher sind, als andere Rassen. Dafür haben sich Hundebesitzer und Tierschützer in Düsseldorfer getroffen und sind mit einem Demozug durch die Stadt gezogen. Viele Teilnehmenden hatten ihre Hunde dabei, ein Großteil davon waren Listenhunde, zum Beispiel Bullterrier. Auf den Schildern der Hundebesitzer waren Schriftzüge wie "Rasselisten bewirken nur scheinbar mehr Sicherheit" und "Kein Hund wird böse geboren" zu lesen.

Dabei waren auch Andreas Riediger mit seiner Familie und Staffordshire-Terrier-Hündin Luna. Sie trägt aktuell noch einen Maulkorb, deshalb kommen häufig Reaktionen von Fremden, sagt er: "Der Maulkorb ist natürlich bei vielen Leuten erst mal Abschreckung , weil man weiß nicht wieso hat der Hund einen Maulkorb an? Und wenn man mit den Leuten ins Gespräch kommt , kommt halt recht schnell dann heraus: ist alles in Ordnung, liegt halt an dieser Liste, dass wir das müssen und nicht an dem Wesen des Hundes."

Tierschützer fordern Nachweis für alle Hundebesitzer​

Statt der Einteilung in Rasselisten fordern die Tierschützer deshalb die Einführung einer Halterkunde für alle Hundebesitzer. Danach müsste jede Person vor der Anschaffung eines Hundes einen Nachweis darüber erbringen, wie gut sie mit dem Tier umgehen kann. "Ich möchte die Hunde nicht romantisieren, man kann jeden Hund gefährlich machen", sagte Winnie Bürger vom Tierschutzverein bei der Kundgebung. Aber das würde eben für jede Rasse gelten, unabhängig von der Liste.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Protest gg Rasseliste in NRW“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
723
Podifan
Podifan
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
1
Aufrufe
766
M
Podifan
Antworten
0
Aufrufe
761
Podifan
Podifan
Sammy
Werde das heute Abend mal genau bei FB studieren und dann mal etwas verfassen :D
Antworten
1
Aufrufe
2K
nearHeaven
nearHeaven
Zurück
Oben Unten